Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Rohölimporte/-grenzpreise | 01. September 2020

Rohölgrenzpreis zieht weiter an

An den Warenterminbörsen beruhigte sich im Juni nach den vorangegangenen Preisturbulenzen das Marktgeschehen wieder. Während sich im Mai bei der Rohölqualität Brent (Frontmonat) eine Preisrange von 18 US-Dollar bis knapp 35 US-Dollar je Barrel aufspannte, wurde der Ölpreis im Juni in einem deutlich…

Rohölimporte/-grenzpreise | 02. Juni 2020

Rohölgrenzpreis im März eingebrochen

Die augenfälligste Veränderung der aktuellen BAFA-Zahlen zur Einfuhr von Rohöl nach Deutschland für den Monat März zeigt sich beim Rohöl­grenzpreis. Hier schlugen sich die Verwerfungen an den internationalen Öl-Handelsplätzen nieder. Mit 244,41 Euro lag der Durchschnittspreis für die Tonne Roh­öl im…

Rohölimporte/-grenzpreise | 11. Mai 2020

Rohölgrenzpreis im Februar gesunken

Die Trendwende bei den Rohölpreisen seit Jahresbeginn – der Brentpreis (Frontmonat low) gab im Monatsdurchschnitt im Februar im Vergleich zum Vormonat Januar um 12 Prozent nach – spiegelt sich auch beim Rohölgrenzpreis wider. Laut vorläufigen BAFA-Berechnungen betrug der Durchschnittspreis für die…

EID Raffineriemargen-Berechnungen | 16. April 2020

Ölpreis-Crash belastet Raffineriemarge

Zum Ende des Monats März stellte sich dann irgendwann die Frage, wie weit die Rohölpreise noch absinken könnten. Gestartet war der Brent-Preis für den Frontmonat am Monatsanfang mit 52,5 US-Dollar je Barrel – er endete mit 19 US-Dollar je Barrel. Das entspricht einem Rückgang von knapp 64 Prozent.…

EID Raffineriemargen-Berechnungen | 10. März 2020

Raffineriemargen im Februar leicht gestiegen

Die Rohölpreise haben im Monatsmittel im Februar ein weiteres Mal nachgegeben. Den Raffineuren ist es über höhere OK-Abgabepreise gelungen, zumindest eine kleine Margenverbesserung zu erzielen. Nachdem in den vergangenen Monaten an dieser Stelle stets über gesunkene Raffinerie-Margen berichtet…

Rohölimporte/-grenzpreise | 24. Februar 2020

Rohölimportbilanz 2019: Mehr Importe zu niedrigeren Preisen

die deutsche Wirtschaft ist 2019 das zehnte Jahr in Folge gewachsen, wenngleich, so teilte das Statistische Bundesamt kürzlich mit, die „Wachstumsdynamik“ während der längsten Wachstumsphase nach der Wiedervereinigung „deutlich nachgelassen“ habe. Unterm Strich ist das preisbereinigte BIP nach…

Strom | 17. Februar 2020

VEA-Strompreise am 17.02.2020

EID Raffineriemargen-Berechnungen | 10. Februar 2020

Mit leichten Abstrichen ins neue Raffineriejahr

Seit Oktober 2019 befindet sich die Durchschnitts-Marge deutscher Raffinerien auf dem Rückzug, wenngleich sie auch von einem sehr hohen Niveau (knapp 95 Euro/Tonne) herunterklettert. Im Januar kam die Brutto-Raffineriemarge (vereinfacht kalkuliert für einen Muster-Hydrocacker) gemäß EID-Berechnungen…

Strom | 03. Februar 2020

VEA-Strompreise am 03.02.2020

Rohölimporte/-grenzpreise | 13. Januar 2020

Teurere Rohölimporte im November

Auch im vorletzten Monat des letzten Jahres hat Deutschland seine Ölimporte – vergleicht man die eingeführten Ölmengen mit November 2018 – nochmals gesteigert.

EID Raffineriemargen-Berechnungen | 07. Januar 2020

Ein sehr gutes Raffineriejahr 2019

2019 war erneut ein sehr gutes Jahr für die deutschen Rohölverarbeiter. Die durchschnittliche Brutto-Jahresmarge stieg das dritte Jahr in Folge.

EID Raffineriemargen-Berechnungen | 13. Dezember 2019

Raffineriemargen bleiben in der Komfortzone

eid Der November 2019 hat den deutschen Raffineriebetreibern abermals solide Gewinnmargen beschert, allerdings konnten die Jahreshöchststände aus dem Vormonat nicht mehr gehalten werden. Die durchschnittliche Brutto-Raffineriemarge eines deutschen Muster-Hydrocrackers liegt weiterhin in einer…