Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Netzregulierung / Personalie | 20. Januar 2022

Oberster Verbraucherschützer Klaus Müller soll Bundesnetzagentur-Chef werden

Der bisherige Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Klaus Müller, ist offenbar als neuer Präsident der Bundesnetzagentur gesetzt. Das geht aus verschiedenen Medienbericht und der Bestätigung des Vorsitzenden des Beirates der Bundesnetzagentur ...

Handelsblatt Energie-Gipfel | 19. Januar 2022

Staatssekretär Graichen: "Klarstellung im EnWG zur Tarifgestaltung in der Grundversorgung"

Klarere Regeln im Energiewirtschaftsgesetz für die Grundversorgung vor dem Hintergrund der aktuellen Energiepreiskrise hat der Staatssekretär im Bundeswirtschafts- und -klimaschutzministerium, Patrick Graichen, auf dem in Berlin laufenden Handelsblatt Energie-Gipfel ...

Recht & Regulierung | 10. Dezember 2021

LichtBlick klagt gegen jüngste Neufestlegung der Netzrendite-Vorgaben

Im Oktober hatte die Bundesnetzagentur zwar insgesamt abgesenkte, im Zuge einer durchgeführten Konsultation aber nochmals leicht nach oben korrigierte Eigenkapitalzinssätze für die Storm- und Gasnetzbetreiber im Rahmen der Anreizregulierung bekannt gegeben. Während die Netz-Branche ..

Recht & Regulierung | 30. November 2021

Kammergericht Berlin bestätigt Fallpauschalen der Schlichtungsstelle Energie

Von Anbeginn ihrer Tätigkeit, die mit der vom betroffenen Unternehmen nicht anerkannten "FlexStrom-Schlichtung" begann, war die "Schlichtungsstelle Energie" - gestartet am 1. November 2011 - in der Branche ...

Recht & Regulierung | 29. November 2021

Klimafreundliche Kupferproduktion: Aurubis erstreitet vor EuGH kostenlose ETS-Zuteilungen

Der Hamburger Kupferproduzent Aurubis hat vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) erstritten, dass ihm im Zusammenhang mit klimafreundlicherer Kupferproduktion Emissionszertifikate aus dem EU-ETS kostenlos zugeteilt werden müssen. Per Urteil im Rahmen eines ...

Recht & Regulierung | 22. November 2021

Regulierer veröffentlicht ungeschwärzte Kostendaten der Netzbetreiber

Die Bundesnetzagentur hat auf Basis des novellierten Energiewirtschaftsgesetzes Daten zu Kosten von Strom- und Gasnetzbetreibern veröffentlicht - und zwar "unternehmensbezogen" und in "nicht anonymisierter" Form, betont die Behörde. Offengelegt werde dabei unabhängig davon, ob es sich um Betriebs-…

Recht & Regulierung | 16. November 2021

Bundesnetzagentur legt Nord Stream 2-Zertifizierung auf Eis

Neue Entwicklung im Ringen um die Zulassung der Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2: Die Bundesnetzagentur hat das Verfahren zur Zertifizierung der Nord Stream 2 AG als Unabhängiger Transportnetzbetreiber nach dem EnWG "vorläufig ausgesetzt".

Nationales Emissionshandelssystem | 16. November 2021

EEX nennt zusätzliche 2021-Verkaufstermine für Brennstoffemissionshandel

Nachdem die EEX im Oktober dieses Jahres den Verkauf im neuen nationalen Emissionshandelssystem (nEHS) aufgenommen hatte, hat die Leipziger Energiebörse aktuell den Verkaufskalender um zusätzliche Termine im Dezember 2021 erweitert.

Recht & Regulierung | 11. November 2021

Hohe Abschlagsforderungen: Behörde geht gegen Energieanbieter Immergrün vor

Wieder Ärger für Immergrün: Nachdem bereits die Verbraucherzentrale NRW die Discount-Marke der Rheinische Elektrizitäts- und Gasversorgungsgesellschaft mbH "abgemahnt" hatte, geht nun die Bundesnetzagentur gegen den Versorger vor. Hintergrund sind höhere Geldforderungen des Anbieters im Zuge der…

Recht & Regulierung | 29. Oktober 2021

Über neue Stromtrassen wird künftig in Cottbus entschieden

Die Pläne zur Behörden-Ansiedlung waren Teil der Zugeständnisse an die vom Kohleausstieg betroffenen Regionen, nun hat die Bundesnetzagentur einen "neuen Zentralstandort" in Cottbus eröffnet. Gut 100 Mitarbeiter sollen laut Behörde künftig von der Lausitz-Metropole aus, dem künftig viertgrößten…

Ostsee-Pipeline | 27. Oktober 2021

Zertifizierung: BMWi gibt in Sachen Versorgungssicherheit für Nord Stream 2 grünes Licht

Im Verfahren um die Zertifizierung der umstrittenen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 hat das Bundeswirtschaftsministerium nun seine "Analyse der Versorgungssicherheit" abgeschlossen und der Bundesnetzagentur übermittelt. In seiner Analyse kommt das Ministerium zu dem Schluss, dass die Erteilung einer…

Urteil | 26. Oktober 2021

Rechtsfrage bei der Festlegung des Grundversorgers höchstrichterlich geklärt

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat eine zentrale juristische Streitfrage bei den Regelungen zur Grundversorgung durch ein aktuelles Urteil geklärt. Klar geregelt ist zwar in § 36 Abs. 2 Satz 1 EnWG, das Grundversorger derjenige Energieversorger ist, der "die meisten Haushaltskunden in einem…

Morning Briefing | 23. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 23. November 2020

Die Hoffnungen auf einen baldigen Beginn der Corona-Schutzimpfungen sorgen am Montag zu einem deutlich festeren Wochenstart an den internationalen Energiemärkten.

Morning Briefing | 20. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 20. November 2020

Nach optimistischen Preisaufschlägen zur Wochenmitte korrigieren die Energiemärkte vor dem Wochenende nun wieder nach unten. Tendenziell eher pessimistische Fundamentalprognosen sorgen nun für Gewinnmitnahmen.

Morning Briefing | 19. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 19. November 2020

Festere Ölpreise und sinkende Gasnotierungen haben am Mittwoch differenzierten Signale an die Strommärkte ausgestrahlt. Steigende CO2-Preise drücken nun auf die Kraftwerks-Margen.

Morning Briefing | 18. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 18. November 2020

Während die Energiemärkte am Dienstag mehrheitlich schwächer tendiert haben, zeigt sich für Mittwoch nun ausgehend vom EU-Emissionshandel ein festerer Handelsstart für den deutschen Stromhandel ab. Die Brennstoffmärkte dürften dieser Tendenz folgen.

Morning Briefing | 17. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 17. November 2020

Erneut positive Nachrichten hinsichtlich eines weiteren wirksamen Impfstoffs gegen das Coronavirus haben zu Wochenbeginn zu einer allgemeinen Aufwärtstendenz an den internationalen Energiemärkten geführt.

Morning Briefing | 16. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 16. November 2020

Die Energiemärkte nehmen die positive Marktstimmung aus der Vorwoche auch in die neue Handelswoche mit und starten fester in den Handel. Am Montag stützt vor allem die kühlere Witterung die Brennstoffpreise.

Morning Briefing | 13. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 13. November 2020

Eine sinkende Nachfrageprognose der OPEC hat die Ölpreise auf Talfahrt geschickt, unterdessen konnten die Kohlepreise erneut kräftig anziehen.

Morning Briefing | 12. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 12. November 2020

Die Energiemärkte befinden sich weiterhin im Aufwärtstrend. Die Hoffnung auf einen baldigen Corona-Impfstoff hilft ebenso, wie die Erwartung, dass die OPEC ihre Förderkürzungen erhöhen könnte.