Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Unternehmen | 19. August 2022

Minderheitsbeteiligungen: EnBW wirbt um Kapitalgeber für TransnetBW

Die Karlsruher EnBW hat bei im Februar angekündigten Vorhaben, indirekte Minderheitsbeteiligungen am Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW in zwei Tranchen zu ermöglichen, nun ...

Unternehmen | 19. August 2022

MVV verkauft tschechische Tochtergesellschaft

Der Infrastrukturinvestor Cube Infrastructure Managers wird alle tschechischen Geschäftstätigkeiten der MVV Energie aus Mannheim übernehmen. Die „MVV Energie CZ“ bietet Dienstleistungen für Kunden in 15 Städten an. Die Transaktion voll im vierten Quartal 2022 erfolgen.

Digitalisierung & IT | 18. August 2022

Entega baut Glasfasernetz im Odenwald und an der Bergstraße weiter aus

Nachdem im Herbst 2021 der Startschuss für den Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur im Odenwaldkreis und an der Bergstraße gefallen ist, beginnt nun in weiteren Teilgebieten der Ausbau des Breitbandnetzes. Der Darmstädter Energieversorger Entega will eine flächendeckende Versorgung sämtlicher Städte und Gemeinden erreichen.

Unternehmen | 17. August 2022

Zwei Neuzugänge für Oest-Geschäftsleitung

Die Freudenstädter Oest Gruppe, deren Geschäftsaktivitäten sich auf die Bereiche Schmierstoffe, Energie, Maschinenbau und Tankstellen erstrecken, hat sich in der Geschäftsleitung mit zwei neuen Mitgliedern verstärkt. Besetzt wurden die ...

Digitalisierung & IT | 17. August 2022

Stadtwerke Neumünster bauen Glasfaser in fünf Gemeinden aus

In den schleswig-holsteinischen Gemeinden Molfsee, Mielkendorf, Rodenbek, Rumohr und Schierensee baut der Kommunalversorger derzeit ein Glasfasernetz zur Versorgung der Orte mit schnellem Internet.

Digitalisierung & IT | 17. August 2022

Vertriebs-Tool: RheinEnergie nutzt künftig VLINK von Vattenfall

Die Kölner RheinEnergie übernimmt die von der Vattenfall-Einheit Vattenfall Next Energy entwickelte White-Label-Vertriebslösung VLINK - sowohl für seine Wärme- und Ladeinfrastrukturprodukte ...

Unternehmen | 15. August 2022

H&R bestätigt Halbjahres-Ergebnis "annähernd auf Vorjahresniveau"

Der Spezialraffineur H&R bestätigt wie vorab bereits bekanntgegeben, zum Halbjahresschluss 2022 ein leicht verringertes EBITDA von 72,8 Millionen Euro nach im 1. Halbjahr 2021 noch 74,4 Millionen Euro erzielt zu haben. Und das bei "rohstoffpreisbedingt" erhöhten ...

Unternehmen | 12. August 2022

EnBW verdient operativ etwas weniger und setzt auf Gasumlage

Anders als der Energiekonzern RWE, der gestern bekanntgab, dass er wohl auf die ab Oktober anfallende Gasumlage verzichten wolle, will EnBW diese nicht ausschlagen. "Die Situation ist nicht vergleichbar", kommentierte EnBW-Finanzvorstand ...

Unternehmen | 12. August 2022

PNE legt im ersten Halbjahr 2022 zu - hohe Strompreise gleichen angespanntes Marktumfeld aus

Das Cuxhavener Erneuerbaren-Unternehmen PNE meldet ein "operativ und finanziell sehr erfolgreich abgeschlossenes" erstes Halbjahr 2022. Bei der Gesamtleistung kommt PNE auf ...

Unternehmen | 12. August 2022

Auch MVV meldet "robustes Ergebnis" - trotz schwieriger Marktlage

Nachdem zwei der ganz Großen im Markt, E.ON und RWE, sich im Halbjahr 2022 robust aufgestellt gezeigt haben, hat ein weiteres bedeutendes Energieunternehmen, die Mannheimer MVV, ein "weiterhin stabiles Ergebnis" - in diesem ...

Unternehmen | 11. August 2022

Hohe Ethanolpreise: CropEnergies erhöht Ergebnisprognose

Der Bioethanolhersteller CropEnergies hebt seine Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2022/23 an. Das Mannheimer Unternehmen rechnet nun nach aktualisierter Kalkulation mit einem Umsatz von ...

Unternehmen | 11. August 2022

RWE legt "robuste" Halbjahreszahlen vor - und erwägt, auf neue Umlage zu verzichten

Der Energiekonzern RWE will mit Blick auf seine solide wirtschaftliche Lage die ab Anfang Oktober greifende Umlage für die Verluste aus der Ersatzbeschaffung für Gas nicht in Anspruch nehmen. „Der Konzern ist ein finanzstarkes ...

Unternehmen | 10. August 2022

E.ON mit solidem Halbjahresergebnis – Konzern erwartet weiter steigende Gaspreise

Trotz der extremen Verwerfungen auf den Märkten zeigt sich der in Essen beheimatete Energiekonzern E.ON im ersten Halbjahr 2022 solide aufgestellt. „E.ON übernimmt Verantwortung. Wir helfen in Deutschland und in unseren europäischen Märkten, kurzfristig ...

Unternehmen | 09. August 2022

Pfalzwerke sammeln 60 Millionen Euro ein

Die Ludwigshafener Pfalzwerke haben über eine digitale Vermarktungsplattform frisches Kapital in Höhe von 60 Millionen Euro eingeworben. Eingesetzt werden soll das Geld, um strategische Ziele wie den Ausbau von erneuerbaren Energien und Ladeinfrastruktur sowie Netzinvestitionen zu finanzieren.

Unternehmen | 09. August 2022

Stadtwerke Stuttgart übernehmen bislang gemeinsame Vertriebsgesellschaft mit EWS komplett

Neuordnung unter Ökostrom-Partnern in Baden-Württemberg: Die Stadtwerke Stuttgart übernehmen den 40 Prozent-Anteil an der "Stadtwerke Stuttgart Vertriebsgesellschaft" von der EWS - die "Elektrizitätswerke Schönau" waren ...

Unternehmen | 04. August 2022

BayWa meldet gutes Halbjahr – und erhöht Jahresprognose

Der Mischkonzern BayWa AG hat zweiten Quartal 2022 bei Umsatz und Ergebnis gegenüber dem Auftaktquartal, das bereits "außergewöhnlich stark" ausgefallen sei, "deutlich" zugelegt", wie die Münchner ...

Digitalisierung & IT | 02. August 2022

E.ON setzt weiterhin auf Digital-Kompetenz von Microsoft

Der Energiekonzern und das Softwarehaus wollen ihre bestehende Kooperation im Bereich Digitalisierung fortsetzen und neue Nachhaltigkeitslösungen entwickeln. Ziel ist es, weitere Produkte und Dienstleistungen für Kunden anzubieten.

Unternehmen | 02. August 2022

Hohe Energiepreise lassen Quartalsgewinne sprudeln

Die integrierten Ölmajors machen derzeit das große Geld mit dem konventionellem Energiegeschäft. In Großbritannien wurde bereits eine Energiegewinnabgabe eingeführt.

Unternehmen | 01. August 2022

Gute Zahlen im ersten Halbjahr - RWE erhöht Prognose für 2022

Der Essener Energiekonzern RWE hat zum Halbjahr eine zweischneidige, aber letztlich deutlich positive Bilanz der Unternehmensentwicklung gezogen. Zum einen haben laut Unternehmen in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2022 insbesondere das Segment ...

Unternehmen | 01. August 2022

Thüga-Gesellschaften e.dat und E-MAKS haben fusioniert

e.dat und E-MAKS werden künftig unter dem gemeinsamen Namen providata auftreten. Das fusionierte Unternehmen will mit dem Schritt den Markt für das energiewirtschaftliche Prozess- und Datenmanagement in Deutschland bedienen.