Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Energiekrise | 05. Dezember 2022

Branche warnt vor "pauschaler Missbrauchsunterstellung" bei Strom- und Gaspreisbremse

Im Zuge der voraussichtlich mit Wirkung bereits ab Januar startenden Strom- und Gaspreisbremse ist eine im Gesetzentwurf enthaltene Regelung in den Fokus der Öffentlichkeit geraten, durch die ein möglicher Missbrauch der Regelungen durch Energieversorger unterbunden werden soll. Danach sollen ...

Preise & Märkte | 29. November 2022

EWI-Analyse: Teures Gas war 2022 Treiber für hohe Strompreise

Rekordgaspreise von zeitweise deutlich mehr als 200 Euro MWh waren nach Untersuchungen des Energiewirtschaftlichen Instituts (EWI) an der Universität zu Köln Haupttreiber für die hohen Strompreise. Die Kurzanalyse „Rekordstrompreise ...

LNG / Regulierung | 17. November 2022

Neue Regulierung für LNG-Terminals tritt in Kraft

Die Bundesnetzagentur hat die Verordnung über regulatorische Rahmenbedingungen für LNG-Anlagen verkündet und damit per 18. November 2022 in Kraft gesetzt. Sie regelt die Grundzüge der Kapazitätsvergabe und des Kapazitätsmanagements, der Entgeltbestimmung ...

Urteil | 10. November 2022

Verfassungsrichter kippen Windkraft-Verbot in Thüringens Wäldern

Der Freistaat Thüringen hatte sich besonders strikte Hürden für den Bau von Windkraftanlagen in seinen Waldgebieten geschaffen. Die nun in einem Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht im Fokus stehende Regelung ...

Primärenergieverbrauch | 03. November 2022

Deutscher Energieverbrauch sinkt 2022, Erneuerbaren-Anteil steigt auf 17 Prozent

Nach Einschätzung der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AGEB) sinkt der Primärenergieverbrauch in Deutschland im Gesamtjahr 2022 um 2,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf ...

Preise & Märkte | 28. Oktober 2022

WEO 2022: Fossile Energien vor dem Wendepunkt

Die aktuelle Energiekrise wird die Transformation der weltweiten Energieversorgung beschleunigen. Dies gehört zu den Schlüssel-Ergebnissen des am 27. Oktober von der Internationalen Energie-Agentur (IEA) vorgestellten "World Energy Outlook 2022" ...

Energie-Krise | 24. Oktober 2022

Branche: "Gaspreisbremse zum Januar technisch nicht möglich"

In Reaktion auf ein in der Bundespolitik debattiertes Vorziehen der so genannten Gaspreisbremse vom Starttermin 1. März, wie bislang von der Bundesregierung geplant, auf den 1. Januar 2022 hat sich der große Branchenverband BDEW klar positioniert, das Vorziehen sei ...

VEA-Gaspreisvergleich | 10. Oktober 2022

VEA-Gaspreisvergleich: Preisverdopplung in den letzten sechs Monaten

Von ihren bisherigen Rekordständen Ende August haben sich die Gasgroßhandelspreise wieder entfernt, dennoch ist das Preisniveau immer noch sehr hoch und der Markt weiter nervös. Industrie- und ...

Rheinlandkooperation | 04. Oktober 2022

RheinEnergie muss für Kooperation mit Westenergie Heizstromkunden abgeben

Bewegung kommt aktuell in die von E.ON und RheinEnergie geplante so genannte "Rheinlandkooperation". Die E.ON-Einheit Westenergie und RheinEnergie wollen dabei ihre Stadtwerkebeteiligungen im Rheinland künftig ...

Rohölimporte | 12. September 2022

Rohölgrenzpreis auf Rekordniveau

Deutschland hat im Juni laut Daten des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) 7,4 Millionen Tonnen Rohöl importiert. Das waren 16,7 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Gegenüber dem Vormonat Mai haben sich die Importmengen um 2,2 Prozent ...

Recht & Regulierung | 02. September 2022

Bundesnetzagentur rügt Preiserhöhungen bei Voxenergie und primastrom

„Preiserhöhungen ohne Wahrung der Ankündigungsfristen sind nicht gerechtfertigt", mit diesen Worten begründete Bundesnetzagentur-Chef Klaus Müller, warum seine Behörde aus formellen Gründen nun die ...

Recht & Regulierung | 30. August 2022

Gestiegene Beschaffungs-Kosten: Bei Preisgarantie sind Tariferhöhungen rechtswidrig

Die Ankündigung einer Preiserhöhung für Strom und Gas wegen steigender Beschaffungskosten auf dem Großhandelsmarkt ist dem Energieanbieter ExtraEnergie vom Landgericht Düsseldorf für den Fall untersagt ...

Stimmungsbild | 24. August 2022

enviaM-Umfrage: Energieversorgung treibt Ostdeutsche um

Für einen Großteil der Befragten einer aktuellen enviaM-Umfrage unter Ostdeutschen, genauer: 87 Prozent der 16- bis 26-Jährigen und 93 Prozent der Bevölkerung in Ostdeutschland insgesamt, ist das Thema Energieversorgung derzeit "mit Abstand ...

Preise & Märkte | 12. August 2022

Vattenfall erhöht in Berlin die Strompreise

Energiepreis-Erhöhungen sind derzeit das beherrschende Thema in der Branche, nach dem Corona-Pandemie und Ukraine-Krieg für drastisch gestiegene Beschaffungskosten bei den Versorgern gesorgt hatten. Ab 1. Oktober 2022 erhöht nun auch in der Metropole Berlin der Platzhirsch Vattenfall Europe Sales ...

Energiepreise | 18. Juli 2022

EWI-Szenarien zu Energiepreisen der Jahre 2026 und 2030

Das Energiewirtschaftliche Institut an der Universität zu Köln (EWI) hat die Entwicklung der Preise für die Energieträger Erdgas, Öl, Steinkohle sowie Strom für die Jahre 2026 und 2030 in mehreren Szenarien untersucht. Dabei wurden ...

Energieintensive Industrie | 18. Juli 2022

WSM fordert Strompreis-Deckel

"Der Strompreis braucht sofort einen Deckel“, fordert der Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung (WSM) in seinem aktuellen Positionspapier. Das Merit-Order-Preisbildungsmodell beschere Stromverbrauchern ...

Preise & Märkte | 12. Juli 2022

VEA-Strompreisvergleich: „Existenzgefährdende Ausmaße“

Derzeit blicken alle gebannt auf die Entwicklungen im Gasmarkt, doch im Strommarkt sind die Preisanstiege ebenfalls gravierend. Stromliefer-Kontrakte für 2023 stiegen Anfang Juli an der Leipziger Energiebörse EEX auf ein neues Allzeithoch. Eine Entwicklung, die der VEA, ein Interessenverband, der ...

Urteil / Netzausbau | 05. Juli 2022

Bundesverwaltungsgericht weist Klage gegen Uckermarkleitung final ab

Der Bau der so genannten "Uckermarkleitung" kann beginnen, nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts kann der ostdeutsche Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz auch ...

Gaspreis-Krise / Versorgungssicherheit | 04. Juli 2022

Angst vor weiteren Preissprüngen: Bundesregierung erwägt neue Erdgas-Umlage

Eigentlich sollte die jüngste Aktualisierung des Energiesicherungsgesetzes, kurz EnSiG, vor allem ein zusätzliches Recht der Energieunternehmen zur Preisanpassung für den Fall bringen, dass Gaslieferungen aus einem ...

Handel & Märkte | 24. Juni 2022

Energiehändler warnen vor politischen Eingriffen

Der europäische Energiehändlerverband EFET hat davor gewarnt, politische Eingriffe in die Großhandelsmärkte für Strom und Gas vorzunehmen. Viel wichtiger seien Preissignale und eine entsprechende Marktliquidität.