Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Personalie | 12. August 2020

Expertenrat für Klimafragen berufen

Das Bundeskabinett hat den neuen Expertenrat für Klimafragen berufen, den das im Dezember 2019 beschlossene Klimaschutzgesetz vorschreibt. Die insgesamt fünf Mitglieder aus den Bereichen Klima-, Wirtschafts- und Umweltwissenschaften sollen den Bund dabei unterstützen, die angestrebten Klimaziele zu…

Steinkohlekraftwerke | 04. August 2020

Bundesnetzagentur startet erste Auktion zum Steinkohle-Ausstieg

Den Steinkohle-Kraftwerksbetreibern ist der Termin viel zu kurzfristig, der Steinkohle-Verstromer Steag etwa zog nicht zuletzt wegen dieser Frage vor das Bundesverfassungsgereicht: Jetzt hat die Bundesnetzagentur den Gebotstermin der ersten Ausschreibung für die - vergütete - Stilllegung von…

Politik & Regulierung | 29. Juli 2020

UK: Ofgem geht gegen unlautere Energievermittler vor

Der britische Regulierer für die Energiemärkte, Ofgem, hat eine Kampagne gegen so genannten Energiemakler, also Energievermittler, eingeleitet. Hintergrund ist, dass dieses Geschäft bisher in Großbritannien in keiner Weise reguliert ist und dadurch Missbräuche aller Art anscheinend in erheblichem…

Kabinettsbeschluss | 29. Juli 2020

Netzbetreiber sollen Systemdienstleistungen "marktgestützt" beschaffen

Die Bundesregierung will im Bereich der Systemdienstleistungen im Stromnetz für Übertragungs- und Verteilnetzbetreiber ein verpflichtendes "transparentes, diskriminierungsfreies und marktgestütztes Beschaffungsverfahren" einführen - und hat dazu aktuell im Kabinett Änderungen des…

Corona-Krise | 27. Juli 2020

EU-Kommission will Energiederivatehandel erleichtern

Die EU-Kommission will angesichts der Corona-Krise den Handel mit auf Euro lautenden Energiederivaten beleben. Entsprechend soll die  Finanzmarktrichtlinie („Mifid“) - zum dritten Mal - geändert werden. Zuletzt wurde die 2004 eingeführte Richtlinie, die die Vermeidung von Spekulationen  und eine …

Politik & Regulierung | 24. Juli 2020

Timmermans: Polen wird sich zur Klimaneutralität verpflichten müssen

Die EU-Kommission ist mit dem Ergebnis der Verhandlungen der 27 Staats- und Regierungschefs über den nächsten EU-Haushalt (2021-2027) und dem Post-Corana-Wiederaufbauplan zufrieden. Ja, es gebe klimapolitische Rückschritte im Vergleich zum Vorschlag der EU-Kommission, insbesondere was den…

Politik | 22. Juli 2020

EU-Forschungsminister legen Schwerpunkt auf Wasserstoffinnovationen

Die 27 EU-Forschungsminister sind für den deutschen Vorschlag, grünen Wasserstoff ins Zentrum der europäischen Forschung zu stellen.

Politik & Regulierung | 21. Juli 2020

EU-Gipfel: Einigung auf billionenschweres Finanzpaket

Nach viertägigen Verhandlungen haben sich die 27 EU-Staats- und Regierungschefs unter deutschem Vorsitz auf ein Post-Corona-Hilfspaket in Höhe von 750 Milliarden Euro, offiziell „Next Generation EU“ genannt,  und auf einen EU-Finanzrahmen für die nächsten sieben Jahre in Höhe von 1.074 Milliarden…

Politik & Regulierung | 20. Juli 2020

Nord Stream 2: Eine Frage der Energiesouveränität

Mit einem neuen Gesetz, das Unternehmen und Personen mit Sank­tionen bedroht, wollen die USA den Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 doch noch verhindern. Hierzulande wird dies als „Eingriff in die Souveränität“ kritisiert. Doch wie auf die Sanktionen reagieren?

Großbritannien | 10. Juli 2020

Strom und Gas: Britischer Regulator will die Gewinnmargen kräftig senken

Der britische Regulierer für die Energiewirtschaft, Ofgem, hat eine kräftige Senkung der Gewinnmargen im Strom- und Gasgeschäft angekündigt. Dabei sollen die Gewinne der Energie-Großunternehmen wie National Grid, SSE, Scottish Power und Cadent in etwa halbiert werden. Die neue Regelung soll von…

DVZ Podcast | 09. Juli 2020

Westhagemann: „Wir wollen einen Cluster für den Wasserstoff aufbauen“

Wie sieht die Wasserstoffstrategie des Hamburger Wirtschaftssenators, Michael Westhagemann, für Hamburg aus? Wie beurteilt er die Nationale Wasserstoffstrategie? Und sollte es eine gezielte Förderung für Wasserstoff-LKW geben? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt der Wirtschaftssenator im Pod…

Politik & Regulierung | 08. Juli 2020

H2-Strategie der EU setzt nicht nur auf grünen Wasserstoff

Die EU-Kommission hat eine neue Wasserstoff-Strategie und weitere Ansätze zur Integration des Energiesystems vorgestellt. In ihrem Plan befasst sie sich damit, wie das H2-Potenzial in Industrie, Verkehr, Stromerzeugung und Gebäuden durch "Investitionen, Regulierung, Schaffung von Märkten sowie…

Politik & Regulierung | 07. Juli 2020

dena-Chef Kuhlmann setzt auf Abschaffung der EEG-Umlage

Ginge es nach der Deutschen Energie-Agentur (dena), würde ab dem kommenden Jahr die Umlage zur Finanzierung von Ökostrom komplett wegfallen. „Wir glauben, dass die EEG-Umlage, so wie sie gegenwärtig existiert, eine Innovationsbremse ist, die der integrierten Energiewende mit ihren vielen…

Publikation "Energie für Deutschland" | 07. Juli 2020

EfD 2020: "Auch Erzeugung negativer Emissionen nötig"

Mit den kontroversen Debatten um die globale, europäische und nationale Energie- und Klimapolitik setzt sich die aktuelle Ausgabe der jährlich vom Weltenergierat-Deutschland erstellten Schrift "Energie für Deutschland" auseinander - Schwerpunktthema der diesjährigen Publikation ist "Wege zur…

Raffineriedurchsatz | 06. Juli 2020

Raffinerieproduktion im Mai wieder gestiegen

Nach Rückgängen im März und noch stärker im April hat sich die durch die Corona-Pandemie hervorgerufene Ausnahmesituation bei den deutschen Ölverarbeitern zuletzt wieder etwas normalisiert. Die Daten vom Mineralölwirtschaftsverband (MWV) zeigen bei der Raffinerieproduktion im Mai mit 8,1 Millionen…

Europa | 02. Juli 2020

Studie: Fossiles Erdgas für CO2-neutralen Gassektor unerlässlich

Der Gassektor könne billiger dekarbonisiert werden als die EU-Kommission schätzt - und brauche auch noch 2050 fossiles Erdgas, das mithilfe der CCS-Technologie dekarbonisiert wird. Das ist eines der Ergebnisse einer Studie im Auftrag des europäischen Gasverbandes Eurogas. Blauer Wasserstoff müsse…

Politik & Regulierung | 25. Juni 2020

BEHG: Weiter Unklarheit bei der Müllverbrennung

Ob die CO2-Emissionen aus der Müllverbrennung vom künftigen nationalen Brennstoff-Emissionshandel ausgenommen werden oder nicht, ist noch immer unentschieden.

Politik & Regulierung | 24. Juni 2020

Bundeskabinett segnet Vertrag über Braunkohle-Ausstieg ab

Eine weitere Hürde für den Braunkohleausstieg ist genommen. Das Bundeskabinett hat der – anstehenden – Unterzeichnung des zwischen den Braunkohle-Kraftwerksbetreibern und dem Bundeswirtschaftsministerium ausgehandelten öffentlich-rechtlichen Vertrags zugestimmt und zugleich Änderungen am geplant…

Politik & Regulierung | 23. Juni 2020

EU-Umweltminister unterstützen Brüsseler Green Deal-Maßnahmen

Die 27 EU-Umweltminister setzen sich für die Vorschläge der EU-Kommission ein, die sie bisher im Rahmen des Green Deals gemacht hat. Dazu zählt auch ihr jüngster Vorschlag für ein 750 Milliarden Euro schweres EU-Corona-Hilfsprogramm mit der Bezeichnung „Next Generation EU“, mit der die …

Politik & Regulierung | 19. Juni 2020

Linke: Neues GEG "ein Stück weit Türöffner für erneuerbare Gase im Neubau"

Nach jahrelangen Verzögerungen hat der Bundestag das neue Gebäudeenergiegesetz verabschiedet. Im Kern schreibt es die bisherigen Regelungen für Gebäudeenergieeffizienz (Energieeinsparungsgesetz, die Energieeinsparverordnung) einerseits und für die Erneuerbaren-Nutzung im Wärme-Sektor…