Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Fernwärmenetz / Digitalisierung | 18. Mai 2022

WSW erproben Fernwärmenetz-Steuerung über LoRaWAN

Die Wuppertaler Stadtwerke, kurz: WSW, wollen das örtliche Fernwärmenetz künftig digital steuern und starten dazu ein Testprojekt. Der Versorger setzt probeweise Wärmemengen- und Kondensatzähler ein, die ihre Daten über das bestehende LoRaWAN-Funknetz der WSW übertragen und eine laufende ...

Wärmemarkt | 17. Mai 2022

Erdwärme-Bohrung in Graben-Neudorf begonnen

Der Geothermie-Entwickler Deutsche Erdwärme hat im baden-württembergischen Graben-Neudorf mit einer ersten Bohrung für ein künftiges Geothermie-Kraftwerk begonnen. Klarheit über den weiteren Verlauf soll es im September geben.

Wärmemarkt | 06. Mai 2022

Vattenfall prüft Verkauf seines Berliner Wärmegeschäfts

Der Energiekonzern Vattenfall prüft den Verkauf seines Berliner Wärmegeschäfts. Wie das Unternehmen mitteilt, soll der Geschäftsbereich einer strategischen Neubewertung ...

Monatliche Gradtagszahlen | 03. Mai 2022

Gradtagszahlen April 2022

Nach Definition des Deutschen Wetterdienstes sind die monatlichen Gradtage nach VDI 3807 die Summe der Gradtage über jeweils einen Kalendermonat. Die Gradtage beziehen sich auf die Raumtemperatur 20 Grad Celsius. Gradtage werden als ...

Wärmemarkt | 29. April 2022

EWE bietet Wärmepumpe als „Rundum-Sorglos-Paket“ an

Auch der Oldenburger Energieversorger EWE ist dabei, den Umbau des Wärmesystems voranzutreiben, das reine Heizen mit Erdgas soll weiter zurückgedrängt und verstärkt grüner Strom für Heizwärme genutzt werden, teilte das Unternehmen ...

Wärmemarkt | 21. April 2022

Stadtwerke Ellwangen wollen in Wärmeversorgung investieren

Die Stadtwerke Ellwangen wollen sich bei ihrer künftigen strategischen Ausrichtung stärker auf den Bereich Wärmeversorgung konzentrieren. Das wurde im Rahmen einer Klausurtagung von Aufsichtsrat und Leitungsebene ...

Wärmemarkt | 19. April 2022

Pelletpreis legt im April leicht zu

Holzpellets in Deutschland bewegen sich preislich auch im Monat April auf hohem Niveau. Im Schnitt kosten Pellets bei Abnahme von 6 Tonnen 377,21 Euro je Tonne. Das sind 2,1 Prozent mehr als im Vormonat und 66,4 Prozent mehr als im ...

Wärmemarkt | 11. April 2022

Steag schließt Fernwärme-Projekt Osttrasse ab

Die Leitungs- und Tiefbauarbeiten beim Essener Fernwärmeausbauprojekt Osttrasse sind abgeschlossen. 19 weitere Essener Stadtteile sind nun an das Fernwärmesystem angebunden.

Bundesweite Wärmeplanung | 08. April 2022

"Kompetenzzentrum Kommunale Wärmewende" (KWW) in Halle eröffnet

In der sächsischen Stadt Halle ist jetzt das Kompetenzzentrum Kommunale Wärmewende (KWW) eröffnet worden, das künftig Informationen zur kommunalen Wärmeplanung bündeln und den rund 12.000 Kommunen bundesweit Unterstützung liefern soll. Finanziert wird das Zentrum ...

Fernwärme | 06. April 2022

Spatenstich für die erste Flusswärmepumpe der MVV

Umgesetzt wird das Vorhaben im Rahmen des Reallabors der Energiewende „Großwärmepumpen in Fernwärmenetzen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz. Die Flusswärmepumpe ist eine von insgesamt fünf Großwärme­pumpen, die derzeit in verschiedenen Standorten in Deutschland ...

Wärmemarkt | 04. April 2022

Bundesregierung einigt sich auf Verteilung der CO2-Kosten im Mietverhältnis

Seit dem Start der nationalen CO2-Bepreisung zum Jahresbeginn schwelt die Debatte, wie die zusätzlichen Kosten im Bereich der Gebäudeenergie zwischen Vermietern und Mietern zu verteilen ...

Wärmemarkt | 31. März 2022

Vattenfall mit 12-Punkte-Plan zur Wärmewende – Durch mehr Abfallverbrennung Gas einsparen

„Klimafreundliches Wohnen kommt in Deutschland viel zu langsam voran“, kritisiert Tanja Wielgoß, Vorstandsvorsitzende von Vattenfall Wärme Berlin, dem größten Wärmeversorger der Hauptstadt. Lediglich 15 Prozent der Gebäude würden mit erneuerbaren ...

Fernwärme | 24. März 2022

Stadtwerke Karlsruhe: Abwärme-Nutzung aus Papierfabrik erhält EU-Förderung

Die derzeit in Bau befindliche Fernwärme-Verbindungsleitung vom Betriebsgelände der Papierfabrik Stora Enso Maxau nach Karlsruhe-Knielingen, wo die Leitung an die bestehende Transportleitung der Stadtwerke ...

Geothermie | 23. März 2022

Kommunale Allianz für Geothermie in Nordrhein-Westfalen gestartet

Gemeinsam will man sich in NRW daran machen, die Wärmewende umzusetzen. Fünf kommunale Versorger – die Aachener Stawag und die Stadtwerke Bochum, Duisburg, Düsseldorf, Münster – sowie die Fraunhofer -Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG haben ...

Wärmemarkt | 21. März 2022

Pelletpreis zum Frühlingsanfang weiter auf hohem Niveau

Trotz geringfügigem Rückgang bleibt der Preis für Holzpellets in Deutschland im März auf hohem Niveau. Im Schnitt kosten Pellets bei einer Abnahmemenge von 6 Tonnen 369,32 Euro je Tonne, das hat das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) ermittelt. Das sind ...

Wärmemarkt | 16. März 2022

Koalitions-Einigung: Heizkostenzuschuss soll verdoppelt werden

Die Ampel-Koalition hat sich laut Medienberichten angesichts der durch den Ukraine-Krieg nochmals rasant gestiegenen Wärmekosten der Verbraucher darauf geeinigt, den jüngst im Bundeskabinett beschlossenen ...

Wärmemarkt | 10. März 2022

Netto-Null bei CO2-Emissionen: Thüga-Gruppe legt Positionspapier zur Fernwärme vor

Damit die Transformation hin zu Netto-Null CO2-Emissionen in der Fernwärme bis 2045 gelingen könne, fordern in einem aktuellen Positionspapier die Thüga und Partner-Stadtwerke, die Rahmenbedingungen für die Fernwärme in vier Bereichen „kurzfristig ...

Wärmemarkt | 07. März 2022

EWE und Buderus kooperieren bei Erdwärme-Quartierslösungen

Die Oldenburger EWE kooperiert mit dem Heizsystemanbieter Buderus. Gemeinsam umsetzen wollen die Partner "Wärmekonzepte", die "nachhaltig, komfortabel, sicher und innovativ" seien, wie man es formuliert. Die Zusammenarbeit haben ...

Wärmemarkt | 07. März 2022

Fernwärme-Netzwerk in Norddeutschland gegründet

Unter Federführung des Hamburg Instituts haben sich zwölf Versorgungsunternehmen aus dem Norden Deutschlands zu einem Fernwärme-Netzwerk zusammengeschlossen. Die Partner reagieren damit auf den anstehenden Strukturwandel in der Fernwärmewirtschaft.

Wärmemarkt | 01. März 2022

Stadtwerke München planen neue Geothermie-Anlage

Auf dem Gelände eines kommunalen Freibads im Südosten der bayerischen Landeshauptstadt wollen die örtlichen Stadtwerke eine Geothermieanlage errichten, die die insgesamt siebte der Stadt sein wird. Über sie soll Wärme für rund 75.000 Haushalte erzeugt werden.