Preise & Märkte

Weitere Meldungen aus Preise & Märkte

Morning Briefing

EID Energiepreis-Briefing vom 14. April 2021

Selbst die Nachricht, dass der US-Pharmakonzern Johnson & Johnson den Impfstart in Europa verschiebt, führte nur zu einem kurzen Zucken nach unten an den Börsen, auch der DAX hielt sein hohes Niveau. Schlechte Nachrichten wirken sich derzeit nicht aus. Auch im Ölmarkt zogen die Kurse an, Brent erreichte den bislang höchsten Wert im Monat. Gas- und CO2 indes korrigierten nach unten.

14.04.2021
EID Raffineriemargen-Berechnungen

Raffinerien: Margendruck hält weiter an

Die Abgabepreise der Raffinerien konnten im März nicht mit dem Anstieg der Einsatzkosten mithalten. Das wirkte sich erneut negativ auf die Erlössituation des Rohölverabeitungsgeschäfts aus. Die Raffinerien mussten – bis auf die Standorte im Süden – negative Brutto-Margen hinnehmen.

13.04.2021
Europa

Höhere Gaspreise in der EU bei steigender Nachfrage und niedrigerem Angebot

Wie einem Bericht der EU-Kommission zum Gasmarkt in der EU zu entnehmen ist, stieg die Gasnachfrage in der EU im vierten Quartal 2020 trotz Corona-Krise um 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal, was sie darauf zurückführt, dass viele Bürger…

13.04.2021
Morning Briefing

EID Energiepreis-Briefing vom 13. April 2021

Nachdem sich im Ölhandel gestern zunächst die Kurse nach unten orientierten, drehte im Tagesverlauf der Trend, und Brent-Rohöl legte leicht zu. CO2 startete mit einem Rekord-Wert in die neue Handelswoche, auch die anderen Energie-Commodities verzeichneten deutliche Zugewinne.

13.04.2021