Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Unternehmen | 11. August 2022

Hohe Ethanolpreise: CropEnergies erhöht Ergebnisprognose

Der Bioethanolhersteller CropEnergies hebt seine Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2022/23 an. Das Mannheimer Unternehmen rechnet nun nach aktualisierter Kalkulation mit einem Umsatz von ...

Unternehmen | 11. August 2022

RWE legt "robuste" Halbjahreszahlen vor - und erwägt, auf neue Umlage zu verzichten

Der Energiekonzern RWE will mit Blick auf seine solide wirtschaftliche Lage die ab Anfang Oktober greifende Umlage für die Verluste aus der Ersatzbeschaffung für Gas nicht in Anspruch nehmen. „Der Konzern ist ein finanzstarkes ...

Unternehmen | 10. August 2022

E.ON mit solidem Halbjahresergebnis – Konzern erwartet weiter steigende Gaspreise

Trotz der extremen Verwerfungen auf den Märkten zeigt sich der in Essen beheimatete Energiekonzern E.ON im ersten Halbjahr 2022 solide aufgestellt. „E.ON übernimmt Verantwortung. Wir helfen in Deutschland und in unseren europäischen Märkten, kurzfristig ...

Unternehmen | 09. August 2022

Pfalzwerke sammeln 60 Millionen Euro ein

Die Ludwigshafener Pfalzwerke haben über eine digitale Vermarktungsplattform frisches Kapital in Höhe von 60 Millionen Euro eingeworben. Eingesetzt werden soll das Geld, um strategische Ziele wie den Ausbau von erneuerbaren Energien und Ladeinfrastruktur sowie Netzinvestitionen zu finanzieren.

Unternehmen | 09. August 2022

Stadtwerke Stuttgart übernehmen bislang gemeinsame Vertriebsgesellschaft mit EWS komplett

Neuordnung unter Ökostrom-Partnern in Baden-Württemberg: Die Stadtwerke Stuttgart übernehmen den 40 Prozent-Anteil an der "Stadtwerke Stuttgart Vertriebsgesellschaft" von der EWS - die "Elektrizitätswerke Schönau" waren ...

Unternehmen | 04. August 2022

BayWa meldet gutes Halbjahr – und erhöht Jahresprognose

Der Mischkonzern BayWa AG hat zweiten Quartal 2022 bei Umsatz und Ergebnis gegenüber dem Auftaktquartal, das bereits "außergewöhnlich stark" ausgefallen sei, "deutlich" zugelegt", wie die Münchner ...

Unternehmen | 02. August 2022

Hohe Energiepreise lassen Quartalsgewinne sprudeln

Die integrierten Ölmajors machen derzeit das große Geld mit dem konventionellem Energiegeschäft. In Großbritannien wurde bereits eine Energiegewinnabgabe eingeführt.

Unternehmen | 01. August 2022

Gute Zahlen im ersten Halbjahr - RWE erhöht Prognose für 2022

Der Essener Energiekonzern RWE hat zum Halbjahr eine zweischneidige, aber letztlich deutlich positive Bilanz der Unternehmensentwicklung gezogen. Zum einen haben laut Unternehmen in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2022 insbesondere das Segment ...

Unternehmen | 01. August 2022

Thüga-Gesellschaften e.dat und E-MAKS haben fusioniert

e.dat und E-MAKS werden künftig unter dem gemeinsamen Namen providata auftreten. Das fusionierte Unternehmen will mit dem Schritt den Markt für das energiewirtschaftliche Prozess- und Datenmanagement in Deutschland bedienen.

Unternehmen | 29. Juli 2022

OMV verdoppelt Quartals-Gewinn

Die Preissteigerungen beim Öl und insbesondere beim Gas sowie vorzügliche Verarbeitungsmargen haben beim österreichischen Energie- und Chemieunternehmen OMV im zweiten Quartal für ein Rekordergebnis gesorgt. Nicht nur der ...

Unternehmen | 28. Juli 2022

Engie baut Energiezentralen für US-Klinik in Deutschland

Für das künftig größte US-Militärkrankenhaus außerhalb der USA realisiert die deutsche Tochter des französischen Energiekonzerns Engie zwei Energiezentralen. Der Neubau in Weilerbach bei Kaiserslautern befindet sich in unmittelbarer Nähe zur US-Luftwaffenbasis Ramstein.

Unternehmen | 27. Juli 2022

Enovos Renewables übernimmt WES Green komplett

Die Encevo Deutschland-Tochter Enovos Renewables, ein Betreiber von erneuerbaren Energieanlagen, hat sämtliche Anteile an der WES Green GmbH übernommen. Bislang war das Joint Venture zu gleichen Teilen ...

Unternehmen | 26. Juli 2022

Signifikanter Gewinnanstieg bei Wintershall Dea

Die gestiegenen Öl- und Gaspreise haben bei Wintershall Dea im zweiten Quartal zu einem Gewinnsprung geführt. Angesichts einer höheren Produktionsmenge, die im zweiten Quartal bei 623.000 boe/Tag lag und damit um ...

Unternehmen | 26. Juli 2022

Shell zieht es in Hamburgs HafenCity

Die bislang in Hamburgs Norden ansässige Shell Deutschland zieht ebenfalls in die Hamburger HafenCity. Nach Vattenfall und Wintershall Dea – Marquard & Bahls hatte bereits 2014 den Grundstein ...

Unternehmen | 25. Juli 2022

badenova schließt erste „grüne“ Finanzierung ab

Zur Finanzierung von Energiewende- und allgemeinen Infrastrukturmaßnahmen hat der Freiburger Versorger badenova im Rahmen eines „grünen Schuldscheins“ bei Investoren "mehr als die ursprünglich angestrebten 50 Millionen Euro einwerben" können, wie das Unternehmen ...

Unternehmen | 22. Juli 2022

Hanwa Q-Cells steigt bei enercity-Tochter Lynqtech ein

Mit dem deutsch-südkoreanischen Solar- und Dienstleistungsunternehmen Hanwa Q-Cells hat das enercity-Tochterunternehmen einen „Investor von Weltrang“ gewonnen. Der Technologiekonzern erwirbt im Zuge der Transaktion rund 66 Prozent der Anteile an Lynqtech.

Unternehmen | 19. Juli 2022

CropEnergies setzt Ergebniserwartung für das laufende Quartal nach oben

Das Geschäft brummt beim Bioethanolproduzenten CropEnergies. Mitte Juni hatte das Unternehmen, das zur Südzucker-Gruppe gehört, seine Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022/23 nach oben ...

Unternehmen | 19. Juli 2022

Varo plant Milliarden-Investitionen für Netto-Null-Ziel

Das Downstream-Unternehmen Varo will mit einer neuen Strategie auf das sich umfassend verändernde geschäftliche Umfeld reagieren. Bis 2040, so sieht es die kürzlich von Unternehmens-Chef Dev Sanyal ...

Unternehmen | 18. Juli 2022

Uniper schöpft Kreditrahmen aus

Der krisengebeutelte Energiekonzern Uniper SE hat am 18. Juli den Kreditrahmen in Höhe von 2 Milliarden Euro durch die bundeseigene KfW-Bankengruppe vollständig in Anspruch genommen und zusätzlich einen Antrag auf Ausweitung der Kreditfazilität gestellt.

Unternehmen | 11. Juli 2022

Uniper greift nach Rettungsschirm und beantragt Staatshilfe

Uniper, Deutschlands größter Gasimporteur, hat am Freitag wegen der massiven Drosselung russischer Gaslieferungen bei der Bundesregierung einen Antrag auf Stabilisierungsmaßnahmen gestellt. Möglich wurde dieser Schritt erst durch die wenige Stunden zuvor verabschiedete Novelle des ...