Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Onshore-Windenergie | 09. November 2021

Commerz Real kauft französischen BayWa r.e.-Windpark für Klimavest-Fonds

Der Finanzierer Commerz Real hat für seinen Klimavest-Fonds den Windpark Tout Vent in der westfranzösischen Region Nouvelle Aquitaine nahe der Küste der Biscaya von BayWa r.e. gekauft. Damit investiere man für den Fonds erstmals in den französischen Strommarkt, wie es heißt. „Für unsere Anleger…

Erneuerbare Energien | 09. November 2021

Statkraft schließt Windstrom-PPA mit Süwag

Der norwegische Direktvermarkter Statkraft hat mit Süwag Vertrieb einen Stromabnahmevertrag für drei Windparks in Deutschland geschlossen.

Onshore-Windenergie | 08. November 2021

RWE baut 44 MW-Onshore-Windpark in Frankreich

Der Energiekonzern RWE hat die Investitionsentscheidung für den Bau des 44 MW-Onshore-Windpark Les Nouvions in der Region Hauts-de-France in Nordfrankreich gefällt. Zum Jahresanfang 2022 soll der Bau beginnen, 2023 könnten die Anlagen in Betrieb gehen. Nach Fertigstellung soll der Windpark über elf…

Photovoltaik / Niederlande | 08. November 2021

BayWa r.e. baut 7 MW-Aufdachanlage für Immobilienkonzern Goodman

Die BayWa-Erneuerbaren-Tochter BayWa r.e. errichtet - über ihre niederländische Einheit GroenLeven - für den internationalen Immobilienkonzern Goodman eine 7 MW-Solaranlage auf dem Dach eines Logistikzentrums in den Niederlanden. Die Aufdachanlage soll sich über eine Fläche von 33.300 m² erstrecken.…

Erneuerbare Energien | 08. November 2021

ISA startet länderübergreifendes Solarmodul-Netzwerk

Ziel der Initiative ist die Errichtung eines neuen, transnationalen Netzwerks von Solarstromnetzen. Auf der Klimakonferenz COP26 wurden die Pläne nun präsentiert.

Photovoltaik | 04. November 2021

BSW fordert „Solar-Booster statt atmenden Deckel“ für PV

Mehr und schneller Photovoltaik-Anlagen auf die Dächer zu bringen, das ist ein möglicher Hebel, um die Energiewende auf Trab zu bringen – und erklärte Absicht der zukünftigen Bundesregierung. Die Realität sehe derzeit allerdings noch anders aus, konstatieren der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW)…

Erneuerbare Energien | 02. November 2021

Mainova beteiligt sich an 175 MW-Solarprojekt in Brandenburg

Die Frankfurter Mainova beteiligt sich mit rund 25 Prozent an einem der größten Solarpark-Projekte in Deutschland. Das in der brandenburgischen Gemeinde Boitzenburger Land in der Uckermark etwa 100 km südlich von Berlin geplante Kraftwerk soll nach Fertigstellung auf eine installierte Leistung von…

Erneuerbare Energien | 02. November 2021

Enertrag steigt in spanischen Erneuerbaren-Markt ein

Gemeinsam will man in Andalusien Erneuerbare Energien-Projekte realisieren: Der Projektierer Enertrag mit Hauptsitz im brandenburgischen Schenkenberg-Dauerthal und die TeXla Energías Renovables aus Sevilla haben ein Joint Venture gründetet. Enertrag hält an der Neugründung, in der beide Unternehmen…

Erneuerbare Energien | 01. November 2021

Schoenergie nimmt Saar-Solarpark in Betrieb - Stadtwerke Trier vermarkten Strom

Die Solarfirma Schoenergie hat in Nalbach im Landkreis Saarlouis die mit 7,4 Megawatt peak bislang größte PV-Freiflächenanlage des Saarlands, die ohne EEG-Förderung auskommt, errichtet. „Mit Großprojekten von Schoenergie schaffen wir es schon heute, große Erzeugungsanlagen kostengünstig zu bauen,…

Erneuerbare Energien | 29. Oktober 2021

Netzbetreiber TenneT will Windparks in der Nordsee miteinander verbinden

Windstrom-Booster nennt der Übertragungsnetzbetreiber TenneT seine technologische Innovation in der Nordsee, mit der der Netzausbau für Windstrom beschleunigt werden soll. Das Konzept sieht vor, auf hoher See 3 Offshore-Netzanschlusssysteme so miteinander zu verknüpfen, dass damit in einem ersten…

Morning Briefing | 23. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 23. November 2020

Die Hoffnungen auf einen baldigen Beginn der Corona-Schutzimpfungen sorgen am Montag zu einem deutlich festeren Wochenstart an den internationalen Energiemärkten.

Morning Briefing | 20. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 20. November 2020

Nach optimistischen Preisaufschlägen zur Wochenmitte korrigieren die Energiemärkte vor dem Wochenende nun wieder nach unten. Tendenziell eher pessimistische Fundamentalprognosen sorgen nun für Gewinnmitnahmen.

Morning Briefing | 19. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 19. November 2020

Festere Ölpreise und sinkende Gasnotierungen haben am Mittwoch differenzierten Signale an die Strommärkte ausgestrahlt. Steigende CO2-Preise drücken nun auf die Kraftwerks-Margen.

Morning Briefing | 18. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 18. November 2020

Während die Energiemärkte am Dienstag mehrheitlich schwächer tendiert haben, zeigt sich für Mittwoch nun ausgehend vom EU-Emissionshandel ein festerer Handelsstart für den deutschen Stromhandel ab. Die Brennstoffmärkte dürften dieser Tendenz folgen.

Morning Briefing | 17. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 17. November 2020

Erneut positive Nachrichten hinsichtlich eines weiteren wirksamen Impfstoffs gegen das Coronavirus haben zu Wochenbeginn zu einer allgemeinen Aufwärtstendenz an den internationalen Energiemärkten geführt.

Morning Briefing | 16. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 16. November 2020

Die Energiemärkte nehmen die positive Marktstimmung aus der Vorwoche auch in die neue Handelswoche mit und starten fester in den Handel. Am Montag stützt vor allem die kühlere Witterung die Brennstoffpreise.

Morning Briefing | 13. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 13. November 2020

Eine sinkende Nachfrageprognose der OPEC hat die Ölpreise auf Talfahrt geschickt, unterdessen konnten die Kohlepreise erneut kräftig anziehen.

Morning Briefing | 12. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 12. November 2020

Die Energiemärkte befinden sich weiterhin im Aufwärtstrend. Die Hoffnung auf einen baldigen Corona-Impfstoff hilft ebenso, wie die Erwartung, dass die OPEC ihre Förderkürzungen erhöhen könnte.

Morning Briefing | 11. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 11. November 2020

Die Hoffnungen auf einen baldigen Impfstoff gegen das Corona-Virus haben die Energiemärkte auch am Dienstag weiter beflügelt. Vor allem der Ölmarkt reagiert sehr positiv und hofft auf eine schnelle Nachfrageerholung.

Morning Briefing | 10. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 10. November 2020

Die internationalen Energiemärkte sind uneinheitlich in die neue Handelswoche gestartet. Vor allem die vielversprechende Ankündigung der Pharmaunternehmen Biontech und Pfizer schon bald mit der Produktion eines wirksamen Impfstoffs gegen das Corona-Virus beginnen zu wollen, sorgte insbesondere im Ölhandel und CO2-Markt für neue Zuversicht.