Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Mobilität | 27. Oktober 2021

Audi plant Hochvoltbatterie-Zentrum

Am Standort Neckarsulm will Fahrzeugbauer Audi ein Kompetenzzentrum für die Hochvoltbatterie-Technologie einrichten, die unter anderem in Elektrofahrzeugen Einsatz findet.

Europa / Energiepreis-Krise | 26. Oktober 2021

EU-Energieminister warten auf Fakten zur Energiepreiskrise

Die Sondertagung der 27 EU-Energieminister und -ministerinnen in Luxemburg über die Energiepreiskrise brachte keine Ergebnisse. Dafür war die Gemengelage der Meinungen über die Ursachen der Krise und ihren Lösungen zu groß. Die Fachminister vertraten erneut die Positionen der EU-Staats- und…

Mobilität | 26. Oktober 2021

VDA und BUND formulieren Erwartungen an die kommende Bundesregierung

Trotz einer immer effektiveren Motorentechnologie stagnieren die verkehrsbedingten CO2-Emissionen seit rund 30 Jahren. Das Wachstum bei Mobilität und Güterströmen haben den Effekt sogar teilweise überkompensiert. Welche Hebel die kommende Bundesregierung betätigen sollte, um diesen Sektor zukünftig…

Europa | 25. Oktober 2021

EU-Parlament nicht gegen staatliche Beihilfen für Erdgas als Brückentechnologie

Das EU-Parlament ist grundsätzlich für die neuen Regeln für staatliche Energie- und Umweltbeihilfen (CEEAG). Das ist der zehnseitigen Resolution zu entnehmen, die das Plenum des Vielvölkerparlaments in Straßburg angenommen hat. Die Regeln hat die EU-Kommission überarbeitet, um sie mit dem Grünen…

Mobilität | 22. Oktober 2021

EnBW plant weiteren Ultraschnelllade-Park an der A9 bei Leipzig

EnBW will einen weiteren "XXL"-Ladepark, wie der Energiekonzern es nennt, mit zwölf Ladepunkten für E-Autos bauen. Geplant ist der Park in direkter Nähe zur A9 südlich von Leipzig. „Die A9 verbindet als Nord-Süd-Achse vier Metropolregionen miteinander: Berlin, Leipzig, Nürnberg und München. Auf…

EID Interview | 22. Oktober 2021

VDV-Chef Schmitz: „Stromsteuer und EEG-Umlage für den öffentlichen Verkehr abschaffen“

Die Verkehrswende steht mittlerweile weit oben auf der klimapolitischen Agenda in Deutschland. Welche ordnungspolitischen Maßnahmen die Verkehrsbranche hierzulande für nötig hält und was der klimabedingte Technologie-Umbau für die Unternehmen investiv und praktisch bedeutet, erläutert Martin Schmitz, Geschäftsführer Technik beim Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und Vorstandsvorsitzender beim Forum für Verkehr und Logistik im EID-Interview.

Energiepolitik | 21. Oktober 2021

Branche blickt zuversichtlich auf Ampel-Gespräche

Mit dem Sondierungspapier sind für die Ampel-Koalitionsgespräche energiepolitisch bereits recht konkrete Pflöcke eingeschlagen. Bei der H2-Farbenlehre und E-Fuels scheint noch Spielraum. Nach mittlerweile 30 Jahren „auf Kurs Energiewende“ stehe Deutschland noch immer auf den untersten Stufen einer…