Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Brennstoffemissionshandel | 25. März 2021

EEX als Verkäufer der nEHS-Festpreiszertifikate auserkoren

Zum Jahreswechsel war der neue so genannte "nationale Emissionshandel", kurz: nEHS, mit Wirksamwerden des Brennstoffemissionshandelsgesetzes gestartet. Das neue Regime legt erstmals einen CO2-Preis insbesondere für die Sektoren Wärme und Verkehr auf nationaler Ebene fest, die bislang nicht vom…

Europa | 24. März 2021

Debatte um Ausschluss von Erdgas aus der EU-Taxonomie

Die EU-Kommission stellt am 21. April die delegierte EU-Taxonomieverordnung vor. Einen ersten Entwurf hatte sie bereits am 20. November veröffentlicht. Laut dem neuen Entwurf, der dem EID vorliegt, gelten neue Gaskraftwerke und KWK-Gasanlagen danach als „klimafreundlich“, wenn sie Kohlekraftwerke…

Braunkohle | 24. März 2021

Neue NRW-Leitentscheidung zum Braunkohletagebau

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat eine neue „Leitentscheidung“ für den Braunkohletagebau im rheinischen Revier getroffen. Mit der Entscheidung werden alle drei Braunkohlentagebaue verkleinert. Außerdem wurde für zwei Abbaugebiete ein vorzeitiges Auslaufen bis Ende 2029 beschlossen. Nach…

Europa / Wasserstoff | 23. März 2021

EU-Parlament befürwortet Sektorintegrations- und H2-Strategie

Die Abgeordneten des Energieausschusses des EU-Parlaments (ITRE) haben die Berichte ihrer Berichterstatter zur EU-Energiesektorintegrations- und zur H2-Strategie angenommen. Zu beiden Strategien, die die EU-Kommission im Juli 2020 vorgestellt hatte, machten sie nur akzentuierte…

Europa | 18. März 2021

Einigung beim EU-Klimagesetz bis zum 22. April angepeilt

Der portugiesischen Ratspräsidentschaft bleiben nur noch wenige Wochen, um sich mit dem EU-Parlament zum EU-Klimagesetz zu einigen. Denn nur, wenn dieses als Rahmen steht, kann die EU-Kommission neue Gesetze wie den CO2-Grenzgleich oder die Änderungen der Erneuerbaren- und der ETS-Richtlinie, die…

Berlin Energy Transition Dialogue | 16. März 2021

John Kerry: "Müssen fünfmal schneller aus der Kohle aussteigen"

Die USA melden sich zurück im Kreis der globalen Klimaschutzakteure: "Es stand nie so viel auf dem Spiel wie heute", betonte der Sonderbeauftragte des US-Präsidenten für das Klima, John Kerry, auf dem zum siebten Mal von der deutschen Bundesregierung ausgerichteten "Berlin Energy Transition…

Deutsche CO2-Bilanz 2020 | 16. März 2021

Deutsche Emissionen sinken 2020 um 8,7 Prozent - zu einem Drittel wegen Corona

Klimagesamtziel erfüllt, allerdings auch wegen Corona: Deutschland hat 2020 rund 739 Millionen Tonnen Treibhausgase ausgestoßen, rund 70 Millionen Tonnen oder 8,7 Prozent weniger als 2019. Das geht aus den Emissionsdaten des Umweltbundesamtes (UBA) hervor, die laut Behörde erstmals nach den Vorgaben…

Vor Berlin Energy Transition Dialogue.21 | 12. März 2021

Herdan: „Müssen Gas- und Strominfrastruktur zusammenwachsen lassen“

Seit 2015 lädt die Bundesregierung zur internationalen Energiewendekonferenz Berlin Energy Transition Dialogue (BETD), die in diesem Jahr am 16. und 17. März digital stattfinden wird. Im Fokus der Konferenz steht unter anderem das Thema Wasserstoff. Im Vorfeld des BETD blickte Thorsten Herdan,…

Wasserstoff-Partnerschaft | 12. März 2021

Deutschland und Saudi-Arabien schließen H2-Kooperation

Im vergangenen Jahr hatte Saudi-Arabien, weltweit größter Exporteur von Erdöl, ambitionierte Pläne verkündet, eine eigene Wasserstoffwirtschaft aufbauen zu wollen. Erst kürzlich hatte zudem Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) einen Förderbescheid für die Weiterentwicklung von…

Europa / Grenzausgleichs-Abgabe | 11. März 2021

EU-Parlament fordert CO2-Abgabe auf bestimmte EU-Importe

Für alle importierten Erzeugnisse, die auch in der EU produziert werden und die dort unter das EU-Emissionshandelssystem fallen, soll ab 2023 ein CO2-Grenzausgleichssystem (CBAM) eingeführt werden. Darauf einigte sich das Plenum des EU-Parlaments in einem Entschließungsantrag. 20 Prozent der CO2-Emi…

Neue Klimaagentur | 09. März 2021

Reichardt Gründungs-Chef der NRW-Landesgesellschaft für die Energiewende

Die NRW-Landesregierung bündelt künftig ihre Klimaschutz-Anstrengungen unter dem Dach einer neuen landeseigenen Energie- und Klimaagentur. Frisch berufener Geschäftsführer der Einheit ist Ulf C. Reichardt, der ab dem 1. April 2021 den Aufbau der Organisation verantworten soll. 2022 soll die Agentur…

VKU-Verbandstagung 2021 | 09. März 2021

Altmaier: "Erneuerbaren-Zubau spätestens 2023 aus Bundeshaushalt finanzieren"

"Um das Missverständnis zu vermeiden, ich will nicht aus dem System des EEG aussteigen", mit diesen Worten umriss auf der diesjährigen VKU-Verbandstagung Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) seine Pläne, die Erneuerbaren-Förderung in Deutschland auf neue Füße zu stellen. Das EEG sei ein…

Smart Meter-Rollout | 08. März 2021

OVG Münster stoppt vorerst Einbaupflicht für schlaue Zähler

Anfang 2020 war der Startschuss für den Smart Meter-Rollout gefallen, indem das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die lange erwartete so genannte "Markterklärung für intelligente Messsysteme" vollzog. Damit hatte das Amt festgestellt, dass die technische Möglichkeit für den…

Europa | 05. März 2021

Stromverteilern ist der neue TEN-E-Verordnungsentwurf zu ÜNB-lastig

Der europäische Smart-Grid-Verband Edso fürchtet, dass mit der Revision der Verordnung für transeuropäische Energienetze (TEN-E) nur wenige intelligente Verteilernetzprojekte auf die Liste der im europäischen Interesse stehenden Energieinfrastrukturvorhaben (PCI) kommen. Auf der letzten - vierten -…

Kongress Energie.Cross.Medial | 03. März 2021

BP Europa-Chef Langhoff: "Jeder nachhaltige Energieträger muss genutzt werden"

Als „Jahrhundertchance“ für Deutschland bezeichnete Stefan Kaufmann, Innovationsbeauftragter 'Grüner Wasserstoff' des Bundesforschungsministeriums, auf dem Energieforum Energie.Cross.Medial den Ausbau der Wasserstoffwirtschaft. Aktives Mitgestalten, Normen und Standards setzen und neue Märkte bei…

Kongress "Energie.Cross.Medial" | 03. März 2021

Homann: "Ahne, dass auch bei H2 eine Nord-Süd-Diskussion entstehen wird"

Mit dem jüngsten Kabinettsbeschluss zur Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes hat die Bundesregierung auch einen ersten Einstieg in die Regulierung von Wasserstoffnetzen auf den parlamentarischen Weg gebracht - eine "Regulierung light", wie Deutschlands oberster Netzregulierer, der Präsident der…

Gasmarkt | 26. Februar 2021

Gas-Marktgebietszusammenlegung ante portas

Am 1. Oktober 2021 werden die zwei noch verbliebenen Gasmarktgebiete Geschichte sein. Die offene „100.000 Dollar-Frage“ ist dann die Entwicklung der Terminmarktliquidität am neuen „THE VP“. Zum 1. Oktober 2021 werden die beiden deutschen Marktgebiete NCG und Gaspool zusammengelegt. Das neue…

Europa | 25. Februar 2021

Brüssel legt "Klimaanpassungs-Strategie" neu auf

Die EU-Kommission geht nicht davon aus, mit dem Green Deal den Klimawandel verhindern zu können. Deshalb hat sie eine Klimaanpassungsstrategie vorgeschlagen. „Gegen die Klimakrise gibt es keinen Impfstoff, doch wir können uns  auf ihre unvermeidbaren Auswirkungen vorbereiten“, sagte der für den…

Stahlproduktion / Elektrolyse | 24. Februar 2021

„HydrOxy Hub Walsum“: thyssenkrupp und Steag bewerben sich um IPCEI-Status

Die Essener Unternehmen Steag und thyssenkrupp Steel Europe - über die Tochter thyssenkrupp Uhde Chlorine Engineers - planen unter dem Projektnamen „HydrOxy Hub Walsum" am Standort Duisburg eine 500 MW-Wasserstoffelektrolyse. Das H2 soll zur Dekarbonisierung der Stahlerzeugung eingesetzt werden. Nun…

H2 und E-Fuels | 22. Februar 2021

RED II: Verbände-Bündnis fordert "Mindestquote für Wasserstoff und E-Fuels"

Mit einem gemeinsamen Anschreiben hat sich ein breites Verbändebündnis an politische Stellen - Bundes- und Landesministerien, Abgeordnete - und an den Nationalen Wasserstoffrat mit der Forderung gewandt, den Entwurf des Gesetzes zur Weiterentwicklung der Treibhausgasminderungs-Quote (RED…