Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Mobilität | 27. Oktober 2021

Audi plant Hochvoltbatterie-Zentrum

Am Standort Neckarsulm will Fahrzeugbauer Audi ein Kompetenzzentrum für die Hochvoltbatterie-Technologie einrichten, die unter anderem in Elektrofahrzeugen Einsatz findet.

Rechenzentren / Personalie | 27. Oktober 2021

Mainova-Tochter baut erstes Rechenzentrum - weiterer Geschäftsführer bestellt

Die Anfang dieses Jahres gestartete Mainova-Einheit WebHouse soll Rechenzentren entwickeln, betreiben und an Unternehmen vermieten. Derzeit befindet man sich im Geschäftsfeldaufbau. Nachdem die WebHouse-Experten "erste mögliche Standorte geprüft" hätten, stehe nun ein erstes Areal fest. Im…

Europa / Energiepreis-Krise | 26. Oktober 2021

EU-Energieminister warten auf Fakten zur Energiepreiskrise

Die Sondertagung der 27 EU-Energieminister und -ministerinnen in Luxemburg über die Energiepreiskrise brachte keine Ergebnisse. Dafür war die Gemengelage der Meinungen über die Ursachen der Krise und ihren Lösungen zu groß. Die Fachminister vertraten erneut die Positionen der EU-Staats- und…

Verbände | 26. Oktober 2021

Initiative Erdgasspeicher firmiert um - Kürzel INES bleibt bestehen

Die Initiative Erdgasspeicher (INES), die die deutschen Gas- und Wasserstoffspeicher-Betreiber vertritt, firmiert um. Das hat die Mitgliederversammlung einstimmig beschlossen. Mit "sofortiger Wirkung" nennt sich der Verband „Initiative Energien Speichern (INES)“. Das Kürzel INES bleibt also…

Mobilität | 26. Oktober 2021

VDA und BUND formulieren Erwartungen an die kommende Bundesregierung

Trotz einer immer effektiveren Motorentechnologie stagnieren die verkehrsbedingten CO2-Emissionen seit rund 30 Jahren. Das Wachstum bei Mobilität und Güterströmen haben den Effekt sogar teilweise überkompensiert. Welche Hebel die kommende Bundesregierung betätigen sollte, um diesen Sektor zukünftig…

Wasserstoff / Ammoniak | 26. Oktober 2021

H2 für das Ruhrgebiet: E.ON kooperiert mit Enel und Iberdrola

Der Essener E.ON-Konzern will gemeinsam mit den Erzeugern Enel aus Italien und Iberdrola aus Spanien ein Verteilnetz bzw. ein Versorgung für Wasserstoff und den Speicherstoff Ammoniak im Ruhrgebiet aufbauen. Die hierfür notwendige Energie soll maßgeblich aus neu gebauten Photovoltaik- und…

Energiepreis-Krise | 26. Oktober 2021

E.ON übernimmt wohl rund 100.000 Kunden insolventer Wettbewerber

Der E.ON-Konzern wird nach eigenen Schätzungen 100.000 Energiekunden von Lieferanten übernehmen, die wegen der drastisch gestiegenen Energiepreise in die Pleite gerutscht sind. In verschiedenen Ländern wie Großbritannien und Tschechien hätten Wettbewerber Kunden mit Prämien und aggressiven Angeboten…

Europa | 25. Oktober 2021

EU-Parlament nicht gegen staatliche Beihilfen für Erdgas als Brückentechnologie

Das EU-Parlament ist grundsätzlich für die neuen Regeln für staatliche Energie- und Umweltbeihilfen (CEEAG). Das ist der zehnseitigen Resolution zu entnehmen, die das Plenum des Vielvölkerparlaments in Straßburg angenommen hat. Die Regeln hat die EU-Kommission überarbeitet, um sie mit dem Grünen…

Wasserstoff | 25. Oktober 2021

Unternehmen aus drei Ländern gründen Interessenvertretung für H2-Großregion

Eine gemeinsame Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV) unter dem Namen "Grande Region Hydrogen" haben acht Unternehmen aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg ins Leben gerufen. Mit dabei sind Creos Deutschland, Encevo, GazelEnergie, GRTgaz, H2V, Hydrogène de France, SHS…

Personalie | 22. Oktober 2021

Saiger bleibt VfEW-Präsident

Klaus Saiger wird auch in den kommenden zwei Jahren die Geschicke des Verbands für Energie- und Wasserwirtschaft Baden-Württemberg e.V. (VfEW) lenken.

Wasserkraft | 22. Oktober 2021

Siemens Energy gibt alle Anteile an Voith Hydro ab

Mit der Übernahme aller Geschäftsanteile von Voith Hydro will die Voith Group ihr Kerngeschäft im Bereich Wasserkraft stärken.

Mobilität | 22. Oktober 2021

EnBW plant weiteren Ultraschnelllade-Park an der A9 bei Leipzig

EnBW will einen weiteren "XXL"-Ladepark, wie der Energiekonzern es nennt, mit zwölf Ladepunkten für E-Autos bauen. Geplant ist der Park in direkter Nähe zur A9 südlich von Leipzig. „Die A9 verbindet als Nord-Süd-Achse vier Metropolregionen miteinander: Berlin, Leipzig, Nürnberg und München. Auf…

EID Interview | 22. Oktober 2021

VDV-Chef Schmitz: „Stromsteuer und EEG-Umlage für den öffentlichen Verkehr abschaffen“

Die Verkehrswende steht mittlerweile weit oben auf der klimapolitischen Agenda in Deutschland. Welche ordnungspolitischen Maßnahmen die Verkehrsbranche hierzulande für nötig hält und was der klimabedingte Technologie-Umbau für die Unternehmen investiv und praktisch bedeutet, erläutert Martin Schmitz, Geschäftsführer Technik beim Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und Vorstandsvorsitzender beim Forum für Verkehr und Logistik im EID-Interview.

Energiepolitik | 21. Oktober 2021

Branche blickt zuversichtlich auf Ampel-Gespräche

Mit dem Sondierungspapier sind für die Ampel-Koalitionsgespräche energiepolitisch bereits recht konkrete Pflöcke eingeschlagen. Bei der H2-Farbenlehre und E-Fuels scheint noch Spielraum. Nach mittlerweile 30 Jahren „auf Kurs Energiewende“ stehe Deutschland noch immer auf den untersten Stufen einer…

Weg zur Klimaneutralität | 21. Oktober 2021

BDI-Klimastudie sieht Deutschland vor größter Transformation der Nachkriegsgeschichte

Im Januar 2018 hatten die Boston Consulting Group (BCG) und der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) zusammen mit der Prognos AG eine gemeinsame Studie "Klimapfade für Deutschland" veröffentlicht. Darin waren in verschiedenen Szenarien volkswirtschaftlich optimierte CO2-Reduktionspfade für…

Energiepreis-Krise / Industrie | 21. Oktober 2021

Verband warnt vor Pleiten in der Stahl- und Metallverarbeitung

Die Betriebe der Stahl- und Metallverarbeitung schlagen Alarm. Durch eine Verdreifachung der Strompreise und die Vervierfachung der Kosten für Gas binnen Jahresfrist drohe vielen der mittelständischen Unternehmen das „Aus“ und damit auch ein Ende des „Made in Germany, stellt der WSM…

Europa | 20. Oktober 2021

EU-Kommission legt Arbeitsplan 2022 vor: wenige Gesetzesvorschläge im Klimabereich

EU-Vizekommissionspräsident Maros Sefcovic hat dem Plenum des EU-Parlaments in Straßburg das Arbeitsprogramm der EU-Kommission für 2022 vorgestellt. Es enthält 42 neue Gesetzgebungsinitiativen, aber keine zur EU-Energiepolitik und nur vier zur EU-Klimapolitik: Für das zweite Quartal 2022 ist eine…

Netzregulierung | 20. Oktober 2021

Regulierer senkt Netzrendite - Branche sieht Investitionen gefährdet

Mit Argusaugen hatte die Netzbranche das Verfahren der Bundesnetzagentur zur Festlegung der neuen Netzrendite-Vorgaben beobachtet. Jetzt hat die Behörde insgesamt abgesenkte, im Zuge der Konsultation aber nochmals leicht nach oben korrigierte Eigenkapitalzinssätze für die Storm- und Gasnetzbetreiber…

Unternehmen & Verbände | 20. Oktober 2021

Sunfire erhält 109 Millionen Euro für Elektrolyseure

Der Elektrolyse-Hersteller Sunfire aus Dresden erhält den dreistelligen Millionenbetrag von Investoren, um die Industrialisierung seiner Elektrolyse-Technologien voranzubringen.

Unternehmen & Verbände | 19. Oktober 2021

Energiepreisanstieg schmälert Quartals-Ergebnis bei CropEnergies

Das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2021/22 (1. Juni 2021 bis 31. August 2021) bescherte dem Bioethanolproduzenten CropEnergies einen Rekordumsatz in Höhe von 249 Millionen Euro (Vorjahr: 229 Millionen Euro). Ein positiveres Marktumfeld mit gestiegenen Absätzen sowie einem höheren…