Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Wasserstoff / Europa | 24. November 2020

H2-Talk: "Erst Wasserstoffcluster, dann den Masterplan für das Gesamtnetz"

Zur häufig erwähnten „Silver Bullet“ wird sich der Energieträger Wasserstoff in einer zukünftigen dekarbonisierten Energiewelt vielleicht nicht mausern, wohl aber wird er darin eine nicht unbedeutende Säule darstellen. Beim Forum für Zukunftsenergien wurde im Rahmen des European Energy Colloquiums…

Netze & Speicher | 23. November 2020

Netzbetreiber testen mit Elli und Bosch Systemintegration von E-Autos

Gemeinsam mit der VW-Tochter Elli und Bosch erproben der Verteilnetzbetreiber Stromnetz Berlin und der Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz unter dem Namen „Internet-of-Energy“ die Einbindung von E-Autos zur Netzstabilisierung. Konkret testen sie, welcher Datenaustausch dazu zwischen E-Autos und Netzen…

Grenzüberschreitender Stromhandel | 17. November 2020

Brüssel beseitigt Regulierungs-Hemmnis für hybride Offshore-Netzprojekte

Mit Erleichterung haben die beteiligten TSOs 50Hertz und die dänische Energinet auf die Entscheidung der EU Kommission reagiert, das deutsch-dänische Ostseeprojekt KF CGS, also ein Hybridprojekt, das zum einen Offshore-Windparks anbindet und zugleich als Interkonnektor dient, von bestimmten…

Netze & Speicher | 11. November 2020

Netze BW nutzt KI für Gasnetzbetrieb

Der baden-württembergische Verteilnetzbetreiber Netze BW, der für rund  4.900 Kilometer Gasnetz in den Regionen Neckar-Franken, Stuttgart, Nordbaden, Schwarzwald-Neckar und Alb-Neckar verantwortlich ist, setzt ab sofort auch auf künstliche Intelligenz (KI), um einen zuverlässigen Gasnetzbetrieb zu…

Netze & Speicher | 11. November 2020

Westnetz stellt Erdgasleitung komplett auf Wasserstoff um

„H2HoWi“ lautet das Kürzel für ein neues Forschungs- und Entwicklungs-Projekt, bei dem die E.ON-Tochter Westnetz in der Ruhrgebietsstadt Holzwickede eine bestehende Erdgasleitung auf reinen Wasserstoff umstellt - "erstmals bundesweit" in der öffentlichen Gasversorgung, wie man betont. Vor allem…

Import-Terminal | 06. November 2020

LNG-Terminalprojekt Wilhelmshaven: Uniper erwägt Schwenk zu H2-Import

Das klingt ganz nach einem Aus für den LNG-Import in Wilhelmshaven, nicht aber generell für ein Import-Terminal am Standort. Die LTeW, die "LNG Terminalgesellschaft Wilhelmshaven", stelle die bisherigen Planungen für ein LNG-Terminal in Wilhelmshaven "auf den Prüfstand", teilt Muttergesellschaft…

Virtuelle Kraftwerke | 03. November 2020

Next und Toshiba bieten in Japan gemeinsam VPP-Dienstleistungen an

Das deutsche Unternehmen Next Kraftwerke und Toshiba Energy Systems & Solutions Corporation (Toshiba ESS) wollen auf dem japanischen Markt gemeinsam Dienstleistungen anbieten, die es Dritten ermöglichen, eigene Virtuelle Kraftwerke (VPP) umzusetzen. Dazu haben die Partner jetzt - wie bereits im…

Netze & Speicher | 30. Oktober 2020

E.ON-Studie sieht "hohe Folgekosten" bei heutigem Netzfinanzierungsniveau

"Folgekosten von bis zu 4,2 Milliarden Euro pro Jahr bis 2050", diesen Wert hat sich E.ON von der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen - bekannter unter ihrem Kürzel RWTH - und Frontier Economics für den Fall keiner zusätzlichen Investitionen in die Verteilnetze berechnen lassen.…

Messwesen | 28. Oktober 2020

enviaM digitalisiert für Kommunen Ablesung von Strom- und Gaszählern

Der mehrheitlich zu innogy bzw. E.ON gehörende ostdeutsche Energieanbieter enviaM hat für die Zählerablesung durch Städte und Gemeinden ein "zentrales Kommunal-Portal" aufgelegt, das alle Lieferstellen enthält. Es ist unter www.enviam-gruppe.de/kommunalportal/meinekommune erreichbar. Aktuelle und…

Netze & Speicher | 26. Oktober 2020

Netze BW nimmt neuartige Ortsnetzstation in Betrieb

Netze BW hat gemeinsam mit Technikpartner Siemens im bayerischen Buchenberg-Kreuzthal eine neue Ortsnetzstation in Betrieb genommen, die sich technisch stark von den übrigen 200 Stationen im Netzgebiet abhebt. In dem Betongehäuse von der Größe einer Garage befindet sich – neben dem Transformator –…

Grünes Methan | 26. Oktober 2020

Westenergie geht mit Bio-Methan-Reaktor ans Netz

Am Westenergie-Standort im nordrhein-westfälischen Ibbenbüren ist jetzt im Rahmen des Projekts "Orbit" in Erweiterung einer seit 2015 dort bestehenden Power-to-Gas-Anlage (PtG) mithilfe von Mikroorganismen, Wasserstoff und Kohlendioxid grünes Methan produziert und erstmalig in das Gasnetz…

Netze & Speicher | 22. Oktober 2020

Neues Energiekonzept: Bayernwerk tüftelt an der Vernetzung von Stadt und Land

Durchaus ein Meilenstein: In Kürze werde die 300.000ste PV-Anlage an das Stromnetz der Bayernwerk AG angeschlossen, wie Reimund Gotzel, Vorstands-Chef der 100-prozentigen E.ON-Tochter, auf der jüngsten Jahrespressekonferenz des Regensburger Unternehmens verkündete. In den eigenen Leitungen flössen…

Netze & Speicher | 22. Oktober 2020

„SuperLink“ - SWM und Partner testen supraleitendes Kabel in München

Nach gemeinsamen Vorstudien mit der Fachhochschule Südwestfalen hat die SWM Infrastruktur (SWMI), die Netztochter der Münchner Stadtwerke, den beantragten Förderbescheid des Bundeswirtschaftsministeriums für ein 12 Kilometer langes supraleitendes Kabel erhalten. Nach Einschätzung des Unternehmens…

Netze & Speicher | 19. Oktober 2020

Gasnetzentgelte steigen vor allem im Osten

Die Gasnetz-Entgelte, die etwa ein Viertel des Gaspreises für Endkunden ausmachen, steigen 2021 laut einer Check24-Auswertung im bundesweiten Schnitt um 2 Prozent. 2020 zahlte ein Haushalt mit einem Verbrauch von 20.000 kWh im Schnitt 374 Euro für die Netznutzung - 2021 werden es laut…

Bundesnetzagentur | 08. Oktober 2020

Neuer Leitfaden soll das „Messen und Schätzen bei EEG-Umlagepflichten“ vereinfachen

Um Ausnahmeregelungen bei den EEG-Umlagepflichten in Anspruch nehmen zu können, muss der Umfang der dafür relevanten Strommengen dargelegt - und insbesondere von den voll umlagepflichtigen Strommengen abgrenzt werden. Diesen mitunter komplexen Vorgang will die Bundesnetzagentur mit einem neuen…

Netze & Speicher | 06. Oktober 2020

Neue Abrechnungsvorgaben für Regelreserveanbieter - teils schon ab November 2020

Die Bundesnetzagentur hat das Konzept der deutschen Übertragungsnetzbetreiber zur Abrechnung der Regelreserveanbieter und einer Pönalisierung bei Nicht- oder Schlechterfüllung abgesegnet. „Die Einführung der neuen Abrechnungsvorgaben setzt Anreize, eine Doppelvermarktung von bereits als Regelreserve…

Netze & Speicher | 06. Oktober 2020

50Hertz-Übertragungsnetzentgelte steigen im kommenden Jahr

Die Netzentgelte des Übertragungsnetzbetreibers (ÜNB) 50Hertz steigen 2021 um voraussichtlich um 7 Prozent gegenüber 2020. Als Hauptgrund nennt 50Hertz hohe Netz-Investitionen mit Blick auf die Energiewende. Hinzukämen steigende Kosten beim Engpassmanagement sowie ein leichter Rückgang beim…

Netze & Speicher | 05. Oktober 2020

RWE forscht an Salzkavernen als Stromspeicher

Der Essener Energiekonzern RWE bereitet zusammen mit der CMBlu Energy, die großtechnische, stationäre Stromspeicher entwickelt, ein Organic Flow-Forschungsprojekt vor. Dabei soll es darum gehen, die als Gasspeicher genutzten Salzkavernen von RWE künftig als Großspeicher für erneuerbaren Strom zu…

Netze & Speicher | 29. September 2020

650.000 Zähler: Netz Oberösterreich schließt Smart Meter-Ausbau ab

Die Energie AG Oberösterreich-Tochter Netz Oberösterreich, die die Strom- und Gasnetznetze in dem österreichischen Bundesland betreibt, meldet, den Smart Meter-Ausbau "abgeschlossen" und damit "in Österreich als erster und einziger Netzbetreiber" eines Landesenergieversorgers die gesetzlichen…

Trading Hub Europe | 28. September 2020

OGE veröffentlicht "Briefmarkenentgelte" für Einheits-Gasmarktgebiet

Gerade hatte die Bundesnetzagentur neue Vorgaben zur künftigen Entgeltmethodik der Gasfernleitungsnetzbetreiber im künftigen Einheits-Gasmarktbericht Trading Hub Europa (THE) veröffentlicht, genannt REGENT 2021. Nun hat der Fernleitungsnetzbetreiber Open Grid Europe (OGE) auf dieser Basis die…