Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Fernwärme | 22. Juni 2020

enercity erhält Grünes Licht für Klärschlamm-Verwertung

enercity hat die Genehmigung für seine Klärschlammverwertungsanlage erhalten, die der Versorger für 60 Millionen Euro in Hannover-Lahe errichten will. Ab 2023 solle die Anlage erneuerbare Wärme - rund 50 Millionen kWh - ins Fernwärmenetz einspeisen und zudem den Strom erzeugen, den sie selbst…

Power Purchase Agreements | 22. Juni 2020

BayWa r.e. investiert in PPA-Dienstleister Pexapark

Zusammen mit Encavis und dem Seed Investor RP Global hat BayWa r.e. Energy Ventures in einer Serie B-Finanzierung 6 Millionen Euro in die Zürcher Firma Pexapark investiert. Pexapark ist ein Software-Anbieter und Berater für die Erneuerbaren-Vermarktung über PPA, der mit Akteuren wie RWE, Credit…

Stadtwerke / Photovoltaik | 17. Juni 2020

Stadtwerk am See meldet Sonnenstrom-Rekord

Beim Stadtwerk am See, dem Kommunalversorger der Bodenseeregion, habe das warme Frühjahr zu "Spitzenwerten bei der ökologischen Stromerzeugung" gesorgt, verkündete Udo Woble, Leiter Energiesysteme beim Stadtwerk. Besonders der warme April bescherte dem Unternehmen einen Sonnenstrom-Rekord - 35…

Globale Erzeugungskosten | 12. Juni 2020

Erneuerbare Stromerzeugungs-Kosten sinken massiv

Die weltweiten Kosten der EE-Stromerzeugung sind von 2010 bis 2019 z.B. bei solaren Großanlagen um 82 Prozent gesunken. Zugleich verdoppelte sich die globale Erneuerbaren-Kapazität. Nach einer Delle durch die Corona-Pandemie könnte das Erneuerbaren-Geschäft nach IEA-Meinung schon bald wieder…

Nationale Wasserstoff-Strategie | 11. Juni 2020

Müller: Grüner Wasserstoff kann das "saubere Öl von morgen" werden

Dem Beschluss des Koalitionsausschuss von letzter Woche folgend hat das Bundeskabinett die neue "Nationale Wasserstoffstrategie" abgesegnet (zu den konkreten Inhalten siehe bereits hier). Neben Beiträgen zur Dekarbonisierung etwa der Stahl- und Chemieindustrie und des Verkehrssektors nennt das…

Erzeugung | 09. Juni 2020

Steag-Tochter SENS baut Solaranlage für Essener Wasserwerk

Gemeinsam mit der Steag Solar Energy Solutions (SENS) hat die Wassergewinnung Essen, eine Tochter der Stadtwerke Essen und der Gelsenwasser AG, auf dem Dach des Wasserwerks in Essen-Überruhr eine PV-Anlage mit 200 kW Leistung errichtet. 608 Solarmodule mit zusammen 2.000 m2 Fläche liefern künftig…

Internationale Leitmesse WindEnergy | 09. Juni 2020

Windenergie – Chancen, gut aus der Coronakrise zu kommen

Noch ein halbes Jahr bleibt der Hamburger Messe und Kongress GmbH, um sich in Pandemiezeiten auf die internationale Leitmesse der Windenergie vorzubereiten. Für die ursprünglich für Ende September geplante und nun auf den 1. bis 4. Dezember verschobene WindEnergy verspricht Bernd Aufderheide…

Wasserstoff | 08. Juni 2020

thyssenkrupp erweitert Fertigung für Elektrolyseanlagen

Gemeinsam mit seinem Joint-Venture-Partner De Nora hat thyssenkrupp seine Fertigungskapazitäten für Elektrolyseanlagen zur Produktion von Wasserstoff aus erneuerbarem Strom ausgebaut. Das Unternehmen kann nun jährlich 1 GW Leistung an Elektrolyse-Zellen produzieren. Zudem sollen die Kapazitäten…

Erzeugung | 02. Juni 2020

BayWa bringt förderfreien Solarpark Don Rodrigo 2 ans Netz

Die BayWa AG-Erneuerbaren-Tochter BayWa r.e. hat den spanischen 50 MWp-Solarpark Don Rodrigo 2 nun vollständig in Betrieb. Die nahe Sevilla gelegenen Anlagen, für die bereits ein 12-jähriges Power-Purchase-Agreement (PPA) mit Statkraft besteht, wurde Anfang des Jahres an den Versicherungskonzern…

Power-Purchase-Agreement | 29. Mai 2020

wpd schließt PPA für Windpark „Corralnuevo“ ab

Gerade erst hatte wpd gemeldet, mit den Bauarbeiten für den spanischen Windpark Corralnuevo zu starten. Nun konnte der Windkraft-Projektierer auch ein Power Purchase Agreement (PPA) für den Park unter Dach und Fach bringen - und zwar mit dem im US-Bundesstaat Colorado ansässigen…

Erzeugung | 28. Mai 2020

Gaskraftwerke Irsching 4 und 5 sollen zurück in den Markt

Das vor allem coronabedingte Gaspreis-Tief macht's möglich. Jedenfalls begründen die Eigentümer des Gaskraftwerks Irsching 5 bei Ingolstadt - Uniper, N-Ergie Mainova und Entega - mit den "verbesserten Marktpreisen", dass die Anlage an den Markt zurückkehren solle. Ein "wirtschaftlicher Betrieb" des…

E-Fuels | 27. Mai 2020

Dänische Unternehmer setzen auf grüne Energien

Zusammen mit verschiedenen Industrie- und Mobilitätspartnern will der Energiekonzern Oersted im Großraum Kopenhagen einen der weltgrößten Elektrolyseure bauen, um mittels regenerativer Energien Wasserstoff zu erzeugen und damit nachhaltige Kraftstoffe für den Straßen-, Schiffs- und Flugverkehr bereitzustellen.

Energieeffizienz | 26. Mai 2020

Getec will Industrie auf klimaneutralen Kurs bringen

Der Magdeburger Energiedienstleister Getec hat ein neues Programm gestartet, mit dem Industriebetriebe bei der Umsetzung ihrer Klimaziele unterstützt werden sollen.

Erneuerbare Energien | 22. Mai 2020

April-Ausschreibung deutlich überzeichnet

Die Bundesnetzagentur hat für die gemeinsame Ausschreibung für Solar- und Windenergieanlagen an Land zum Gebotstermin 1. April 2020 mehr als doppelt so hohe Kapazitätsgebote erhalten, als über die ausgeschriebene Menge vorgesehen war.

Windenergie | 15. Mai 2020

Windbranche hofft – und will Chancen nutzen

Die Stimmung in der Windindustrie in Deutschland hat sich im Frühjahr entgegen den meisten anderen Branchen und trotz des negativen Einflusses durch die Corona-Krise leicht verbessert. Etwas Rückenwind verspürt die Branche dabei auch aus der Politik. Die deutsche Windbranche blickt wieder etwas…

Kernenergie | 07. Mai 2020

Österreichs Klage gegen Beihilfen für KKW Hinkley Point kaum haltbar

Der europäische Gerichtshof (EuGH) wird sehr wahrscheinlich Österreichs Rechtsmittel im Rechtsstreit über die milliardenschwere staatliche Beihilfen des Vereinigten Königreichs für das im Bau befindliche Kernkraftwerk Hinkley Point C zurückweisen. Dies empfiehlt der irische EuGH-Generalanwalt Gerard…

EU-Emissionshandel | 05. Mai 2020

CO2-Emissionen in Kraftwerken sinken um 15 Prozent

Nach Angaben der EU-Kommission ist der Treibhausgasausstoß der vom EU-Emissionshandel erfassten stationären Anlagen und Flugzeuge im letzten Jahr um 8,7 Prozent auf 1,57 Milliarden t CO2-Äquivalent gegenüber dem Vorjahr gesunken. Die Wirtschaft war zugleich um 1,5 Prozent gewachsen.

Erzeugung | 04. Mai 2020

Stadtwerk Haßfurt startet PV/Speicher-Großprojekt

Weiteres Energiewende-Großvorhaben beim Stadtwerke Haßfurt: Der fränkische Versorger, der in der Vergangenheit bereits mit P2G- oder Batterieprojekten Aufsehen erregt hatte, errichtet eine 750 kWp PV-Freiflächenanlage sowie einen 2 MW-Großspeicher in einem Gewerbegebiet im Haßfurter Norden. Jetzt…

Erzeugung | 28. April 2020

RWE investiert in thermische Klärschlamm-Verwertung

Die RWE-Kraftwerkseinheit RWE Power hat die Klärschlamm-Mitverbrennung weiter ausgebaut - und dazu das 2017 eröffnete Zwischenlager in Hürth-Knapsack um 2.250 auf rund 5.300 Quadratmeter Hallenfläche vergrößert. Zugleich hat RWE zwei weitere Förderstrecken in Betrieb genommen - beides ist jetzt…

Onshore-Windenergie | 27. April 2020

Vattenfall baut schottischen Windpark - Corona zerschießt Zeitplan

Eine Kooperation hat es letztlich möglich gemacht: Vattenfall wird den 240 MW-Windpark South Kyle in Schottland bauen - und Neupartner Greencoat UK Wind in nach seiner Fertigstellung als Alleineigentümer übernehmen. Vattenfall wiederum wird den Windpark "mindestens zehn Jahre" lang betreiben und vor…