Alle Meldungen aus "Strom"

Mineralöl

Mehr Geld für Stromtransport und ‑speicher

eid Statt Windenergie und Photo­voltaik in Deutschland übermäßig zu subventionieren, sollte das Geld besser im Transport und der Spei­cherung von Strom angelegt wer­den, sagte Utz Claassen, Vorstands­vorsitzender der Karlsruher Energie…

29.11.1999
Strom

Aus ENETKO wurde die Trianel Energie GmbH

eid Seit Februar 2007 firmiert die ENETKO GmbH Partner der Tria­nel unter dem neuen Namen Tria­nel Energie GmbH. Ausschlagge­bend für die Umbenennung seien die damit erzielbaren Synergien im Endkundengeschäft und die Stär­kung der Marke Trianel…

29.11.1999
Strom

Deutschland braucht immer mehr Energieimporte - Heimische Öl- und Gasreser­ven gehen zu­rück

eid Deutschland ist bei vielen wich­tigen Energieträgern im gro­ßen Maße auf Importe angewiesen. Da ist es erfreulich, dass der Anteil der inländischen Energie­quellen am gesamten deut­schen Energiebe­darf im vergange­nen Jahr zumin­dest stabil…

29.11.1999
Strom

Chancen für engere Energieko­operation mit Russland

eid Russland ist wichtigster Ener­gielieferant Deutschlands. Durch Bezüge von Rohöl, Erdgas und Steinkohle sind 2006 laut RWE Power-Manager Hans-Wilhelm Schiffer 22 Prozent des deutschen Primär­energieverbrauchs gedeckt worden (Seite 4). Diese…

29.11.1999
Strom

Gefährliche Abhängigkeit von Russland?

eid Westeuropa sollte sich kei­nesfalls auf steigende Gasliefe­run­gen aus Russland zur Deckung sei­nes wachsenden Energiebedarfs ver­lassen. Das rät eine Gruppe hochkarätiger Wissen­schaft­ler der Universität Oxford. Mos­kau habe nicht nur…

29.11.1999
Strom

LEW: Weniger Strom, aber mehr Umsatz

eid Während der Stromabsatz beim bayerisch-schwäbischen Regi­onalversorger LEW, zu 90 Prozent in RWE-Besitz, 2006 um rund 6 Prozent auf 7,288 TWh sank, ist der Umsatz um 8 Prozent auf 951 Mil­lionen Euro gestiegen. Neben hö­heren Strompreisen lag…

29.11.1999
Strom

Atomstreit schwelt weiter - Mit Restmen­gen-Übertra­gung in die nächste Legisla­turperiode?

eid Den Kernkraft­werken Biblis A (RWE), GKN 1 (EnBW) und Bruns­büttel (Vattenfall/E.ON) droht im übernächsten Jahr, noch vor den Bundestags­wahlen, das Aus. Dies er­gibt sich aus der Buchhaltung des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS), das die…

29.11.1999
Strom

RWE-Chef Harry Roels: „Wir tricksen nicht“

eid RWE wehrt sich weiter gegen den Vorwurf, die Strompreise an der EEX künstlich in die Höhe getrieben zu haben (EID 12/07). Dafür hat die RWE-Handelstochter RWE Trading jetzt ihre kompletten Handelsdaten von insgesamt 17.500 Gebotsstunden am…

29.11.1999
Strom

Exportvolumen bei Er­neuerbaren steigt

eid Die Branche der erneuerbaren Energien rechnet sich für die Zu­kunft vor allem jenseits der deut­schen Grenzen gute Geschäfte aus. 2007 dürften die Aus­landsumsätze um 40 Prozent auf 8,2 Milliarden Euro ansteigen. Bis 2010 soll der Exportanteil…

29.11.1999
Strom

RWE bekommt eprimo Neue Vattenfall-Marke?

eid Das Bundeskartellamt hat die Kom­plettübernahme der Vertriebs­gesell­schaft eprimo durch RWE ab­gesegnet. eprimo hat rund 140.000 Stromkunden und erwirt­schaftet et­wa 100 Mil­lionen Euro Umsatz. Mit der neuen Vertriebs­firma wol­len die Essener…

29.11.1999