Über uns

Wer ist der EID?

Die feste Redaktion wird von freien Mitarbeitern im In- und Ausland unterstützt, die das gesamte Spektrum des Energiemarktes abdecken.

Worüber berichtet der EID? Wie berichtet der EID?

Der Energie Informationsdienst (EID) bietet ein unabhängiges Informations-Angebot über den deutschen und europäischen Energiemarkt – von den Erneuerbaren, den Netzen, der Digitalisierung und Energie-Speicherung über Erdgas und Kohle bis zum Mineralölmarkt.

Um Sie schnellstmöglich wie auch tiefgreifend zu informieren, setzt der EID auf eine abgestimmte Kombination aus „Daily News“, wöchentlichem E-Paper und – alle zwei Wochen – dem EID in gedruckter Form. Auf unserem Online-Portal lesen Sie alle relevanten Nachrichten des Tages. Wir starten schon morgens mit dem EID Energiepreis-Briefing in den Tag und analysieren aus den aktuellen Handelsdaten die Lage an den Energiemärkten. Einmal wöchentlich veröffentlichen wir den PPA-Preismonitor, um mehr Durchblick bei der Direktvermarktung von Erneuerbaren Energien zu bekommen. Außerdem stehen den Lesern online zahlreiche statistisch aufbereitete Fakten, Daten und Charts sowie ausgewählte Themen-Dossiers zur Verfügung. In unserem Energie-Archiv finden Sie eine Artikel-Datenbank mit über 30.000 Beiträgen und können den EID als E-Paper abrufen.

Wer sind die Leser?

Die Leser des EID sind Entscheider in Energie-Unternehmen sowie in Politik und Verwaltung. Außerdem zählen Energie-Großabnehmer in der Industrie, Finanz- und Beratungsinstitute sowie Presseagenturen, TV- , Print- und Internetmedien zu den festen Lesern des EID.

Mehr zur DVV Media Group finden Sie hier.