Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Netzregulierung / Personalie | 20. Januar 2022

Oberster Verbraucherschützer Klaus Müller soll Bundesnetzagentur-Chef werden

Der bisherige Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Klaus Müller, ist offenbar als neuer Präsident der Bundesnetzagentur gesetzt. Das geht aus verschiedenen Medienbericht und der Bestätigung des Vorsitzenden des Beirates der Bundesnetzagentur ...

Handelsblatt Energie-Gipfel | 19. Januar 2022

Staatssekretär Graichen: "Klarstellung im EnWG zur Tarifgestaltung in der Grundversorgung"

Klarere Regeln im Energiewirtschaftsgesetz für die Grundversorgung vor dem Hintergrund der aktuellen Energiepreiskrise hat der Staatssekretär im Bundeswirtschafts- und -klimaschutzministerium, Patrick Graichen, auf dem in Berlin laufenden Handelsblatt Energie-Gipfel ...

Recht & Regulierung | 10. Dezember 2021

LichtBlick klagt gegen jüngste Neufestlegung der Netzrendite-Vorgaben

Im Oktober hatte die Bundesnetzagentur zwar insgesamt abgesenkte, im Zuge einer durchgeführten Konsultation aber nochmals leicht nach oben korrigierte Eigenkapitalzinssätze für die Storm- und Gasnetzbetreiber im Rahmen der Anreizregulierung bekannt gegeben. Während die Netz-Branche ..

Recht & Regulierung | 30. November 2021

Kammergericht Berlin bestätigt Fallpauschalen der Schlichtungsstelle Energie

Von Anbeginn ihrer Tätigkeit, die mit der vom betroffenen Unternehmen nicht anerkannten "FlexStrom-Schlichtung" begann, war die "Schlichtungsstelle Energie" - gestartet am 1. November 2011 - in der Branche ...

Recht & Regulierung | 29. November 2021

Klimafreundliche Kupferproduktion: Aurubis erstreitet vor EuGH kostenlose ETS-Zuteilungen

Der Hamburger Kupferproduzent Aurubis hat vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) erstritten, dass ihm im Zusammenhang mit klimafreundlicherer Kupferproduktion Emissionszertifikate aus dem EU-ETS kostenlos zugeteilt werden müssen. Per Urteil im Rahmen eines ...

Recht & Regulierung | 22. November 2021

Regulierer veröffentlicht ungeschwärzte Kostendaten der Netzbetreiber

Die Bundesnetzagentur hat auf Basis des novellierten Energiewirtschaftsgesetzes Daten zu Kosten von Strom- und Gasnetzbetreibern veröffentlicht - und zwar "unternehmensbezogen" und in "nicht anonymisierter" Form, betont die Behörde. Offengelegt werde dabei unabhängig davon, ob es sich um Betriebs-…

Recht & Regulierung | 16. November 2021

Bundesnetzagentur legt Nord Stream 2-Zertifizierung auf Eis

Neue Entwicklung im Ringen um die Zulassung der Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2: Die Bundesnetzagentur hat das Verfahren zur Zertifizierung der Nord Stream 2 AG als Unabhängiger Transportnetzbetreiber nach dem EnWG "vorläufig ausgesetzt".

Nationales Emissionshandelssystem | 16. November 2021

EEX nennt zusätzliche 2021-Verkaufstermine für Brennstoffemissionshandel

Nachdem die EEX im Oktober dieses Jahres den Verkauf im neuen nationalen Emissionshandelssystem (nEHS) aufgenommen hatte, hat die Leipziger Energiebörse aktuell den Verkaufskalender um zusätzliche Termine im Dezember 2021 erweitert.

Recht & Regulierung | 11. November 2021

Hohe Abschlagsforderungen: Behörde geht gegen Energieanbieter Immergrün vor

Wieder Ärger für Immergrün: Nachdem bereits die Verbraucherzentrale NRW die Discount-Marke der Rheinische Elektrizitäts- und Gasversorgungsgesellschaft mbH "abgemahnt" hatte, geht nun die Bundesnetzagentur gegen den Versorger vor. Hintergrund sind höhere Geldforderungen des Anbieters im Zuge der…

Recht & Regulierung | 29. Oktober 2021

Über neue Stromtrassen wird künftig in Cottbus entschieden

Die Pläne zur Behörden-Ansiedlung waren Teil der Zugeständnisse an die vom Kohleausstieg betroffenen Regionen, nun hat die Bundesnetzagentur einen "neuen Zentralstandort" in Cottbus eröffnet. Gut 100 Mitarbeiter sollen laut Behörde künftig von der Lausitz-Metropole aus, dem künftig viertgrößten…

Ostsee-Pipeline | 27. Oktober 2021

Zertifizierung: BMWi gibt in Sachen Versorgungssicherheit für Nord Stream 2 grünes Licht

Im Verfahren um die Zertifizierung der umstrittenen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 hat das Bundeswirtschaftsministerium nun seine "Analyse der Versorgungssicherheit" abgeschlossen und der Bundesnetzagentur übermittelt. In seiner Analyse kommt das Ministerium zu dem Schluss, dass die Erteilung einer…

Urteil | 26. Oktober 2021

Rechtsfrage bei der Festlegung des Grundversorgers höchstrichterlich geklärt

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat eine zentrale juristische Streitfrage bei den Regelungen zur Grundversorgung durch ein aktuelles Urteil geklärt. Klar geregelt ist zwar in § 36 Abs. 2 Satz 1 EnWG, das Grundversorger derjenige Energieversorger ist, der "die meisten Haushaltskunden in einem…

Rohölimporte/-grenzpreise | 01. September 2020

Rohölgrenzpreis zieht weiter an

An den Warenterminbörsen beruhigte sich im Juni nach den vorangegangenen Preisturbulenzen das Marktgeschehen wieder. Während sich im Mai bei der Rohölqualität Brent (Frontmonat) eine Preisrange von 18 US-Dollar bis knapp 35 US-Dollar je Barrel aufspannte, wurde der Ölpreis im Juni in einem deutlich…

Monatliche Gradtagszahlen | 06. Juli 2020

Gradtagszahlen Juni 2020

Nach Definition des Deutschen Wetterdienstes sind die monatlichen Gradtage nach VDI 3807 die Summe der Gradtage über jeweils einen Kalendermonat. Die Gradtage beziehen sich auf die Raumtemperatur 20 Grad Celsius. Gradtage werden als Temperaturdifferenz zwischen der Raumtemperatur und der…

Monatliche Gradtagszahlen | 04. Juni 2020

Gradtagszahlen Mai 2020

Nach Definition des Deutschen Wetterdienstes sind die monatlichen Gradtage nach VDI 3807 die Summe der Gradtage über jeweils einen Kalendermonat. Die Gradtage beziehen sich auf die Raumtemperatur 20 Grad Celsius. Gradtage werden als Temperaturdifferenz zwischen der Raumtemperatur und der…

Rohölimporte/-grenzpreise | 02. Juni 2020

Rohölgrenzpreis im März eingebrochen

Die augenfälligste Veränderung der aktuellen BAFA-Zahlen zur Einfuhr von Rohöl nach Deutschland für den Monat März zeigt sich beim Rohöl­grenzpreis. Hier schlugen sich die Verwerfungen an den internationalen Öl-Handelsplätzen nieder. Mit 244,41 Euro lag der Durchschnittspreis für die Tonne Roh­öl im…

Rohölimporte/-grenzpreise | 11. Mai 2020

Rohölgrenzpreis im Februar gesunken

Die Trendwende bei den Rohölpreisen seit Jahresbeginn – der Brentpreis (Frontmonat low) gab im Monatsdurchschnitt im Februar im Vergleich zum Vormonat Januar um 12 Prozent nach – spiegelt sich auch beim Rohölgrenzpreis wider. Laut vorläufigen BAFA-Berechnungen betrug der Durchschnittspreis für die…

Monatliche Gradtagszahlen | 04. Mai 2020

Gradtagszahlen April 2020

Nach Definition des Deutschen Wetterdienstes sind die monatlichen Gradtage nach VDI 3807 die Summe der Gradtage über jeweils einen Kalendermonat. Die Gradtage beziehen sich auf die Raumtemperatur 20 Grad Celsius. Gradtage werden als Temperaturdifferenz zwischen der Raumtemperatur und der…

Rohölimporte/-grenzpreise | 24. Februar 2020

Rohölimportbilanz 2019: Mehr Importe zu niedrigeren Preisen

die deutsche Wirtschaft ist 2019 das zehnte Jahr in Folge gewachsen, wenngleich, so teilte das Statistische Bundesamt kürzlich mit, die „Wachstumsdynamik“ während der längsten Wachstumsphase nach der Wiedervereinigung „deutlich nachgelassen“ habe. Unterm Strich ist das preisbereinigte BIP nach…

Rohölimporte/-grenzpreise | 13. Januar 2020

Teurere Rohölimporte im November

Auch im vorletzten Monat des letzten Jahres hat Deutschland seine Ölimporte – vergleicht man die eingeführten Ölmengen mit November 2018 – nochmals gesteigert.