Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Bilanz | 24. März 2021

Teyssen: E.ON ist „wetterfest“ und kommt gut durch die Corona-Krise

Die Geschäfte des E.ON-Konzerns werden durch die Covid-Pandemie bisher nicht wesentlich beeinträchtigt. Auch die Tatsache, dass 2020 das zweitwärmste Jahr in Europa seit den statistischen Aufzeichnungen war, hatte keine nachhaltigen wirtschaftlichen Auswirkungen. Das Unternehmen sei "robust und…

Unternehmen & Verbände | 24. März 2021

Q1 Energie schafft neuen Geschäftsbereich Nachhaltige Energien

Die Osnabrücker Q1 Energie AG, großer mittelständischer Tankstellenbetreiber sowie Energiedienstleister, bündelt seine klimafreundlichen Unternehmensaktivitäten in einem neuen Geschäftsbereich. In der neuen Einheit ‚Nachhaltige Energien‘ werden die Aktivitäten rund um die Optimierung von THG-Quoten,…

Eigenerzeugung und Herkunftsnachweise | 23. März 2021

BayWa stellt eigenen Energieverbrauch erstmals klimaneutral

Durch weiteren Zubau eigener Solarenergieanlagen sowie den Wechsel zu Grünstromtarifen ist es der weltweit tätigen BayWa AG gelungen, 2020 den eigenen Stromverbrauch - wie in seiner Klimastrategie formuliert - komplett erneuerbaren zu decken, 2019 waren es noch 75 Prozent. „Dieser Erfolg zeigt, dass…

Unternehmen & Verbände | 23. März 2021

Neues Mitglied für Clean Energy Partnership

Die Clean Energy Partnership (CEP), in der sich branchenübergreifend Unternehmen zusammengetan haben, um Wasserstoff und Brennstoffzelle im Verkehr als Antriebsvarianten zu etablieren, begrüßt ein neues Mitglied. Das Start-up Cryomotive ist der Industrie-Initiative beigetreten. Das in der Nähe von…

Wasserstoff | 22. März 2021

Gruppe von Unternehmen will bei Hessischer H2-Strategie mitmischen

Sieben hessische Unternehmen haben sich zusammengetan und bieten der Landesregierung an, sie bei "Gestaltung einer technologieoffenen und sektorübergreifenden Wasserstoffstrategie" für Hessen zu unterstützen. Mit dabei sind Heraeus Precious Metals, die Edalmetall-Rohstoffe für eine H2-Wirtschaft…

Personalie | 22. März 2021

Rückert-Hennen als EnBW-Personalchefin wiederbestellt

Der EnBW-Aufsichtsrat hat Colette Rückert-Hennen als Personalvorständin und Arbeitsdirektorin - frühzeitig - mit Wirkung zum 1. März 2022 für weitere fünf Jahre in ihrem Vorstandsamt wiederbestellt. Rückert-Hennen hat seit 1. März 2019 das Amt Personalvorständin inne und ist seit 1. Juli 2019…

Personalien | 22. März 2021

Roman Zurhold neuer Kommunikations-Chef bei eprimo

Roman Zurhold ist - bereits seit Jahreswechsel - neuer Leiter der Unternehmenskommunikation und zugleich Pressesprecher beim früheren innogy/RWE- bzw. heute E.ON-Energiediscounter eprimo mit Sitz in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main. Er löst Jürgen Rauschkolb, der in Ruhestand geht. Zurhold…

Personalie / Unternehmen | 22. März 2021

Holtmeier verlässt die Gasag - Vattenfall-Manager Friedrichs übernimmt

Der Vorstands-Chef der Berliner Gasag, Gerhard Holtmeier, verlässt das Unternehmen - überraschend - bereits zum Monatsende. Er habe um die "Beendigung seiner Bestellung vor dem Hintergrund des Konsortialvertrags zwischen Engie und Vattenfall" gebeten, die Beendigung vollziehe sich nun…

Energie- und Baudienstleistungen | 19. März 2021

Neue Rechnergeneration: Engie realisiert Systemumbau für "Deutsches Klimarechenzentrum"

Im auf Klimasimulationen spezialisierten Hochleistungsrechenzentrum DKRZ - Deutschen Klimarechenzentrum -, das am Standort Hamburg einen Supercomputer der höchsten Leistungsklasse betreibt, soll im Sommer dieses Jahres die nächste Rechnergeneration - genauer: die vierte Generation der…

Personalie | 17. März 2021

Meyer-Hammerström verlängert bei den Osterholzer Stadtwerken

Christian Meyer-Hammerström bleibt für weitere fünf Jahre Geschäftsführer der Osterholzer Stadtwerke, die 2010 aus einem Zusammenschluss der Gemeindewerke von Ritterhude und Lilienthal mit den Stadtwerken Osterholz-Scharmbeck hervorgegangen waren. Sein neuer Vertrag läuft nun bis zum 31. Dezember…

Unternehmen | 16. März 2021

RWE lässt Deutschland bei Investitionen links liegen

Der nach dem innogy-Deal mit E.ON neu ausgerichtete RWE-Konzern will bis Ende nächsten Jahres netto 5 Milliarden Euro in erneuerbare Energien investieren, davon aber nur 1 Milliarde Euro in Deutschland. Das bestätigte Konzernchef Rolf Martin Schmitz bei der Vorlage der 2020er Bilanz am Dienstag auf…

Unternehmen & Verbände | 16. März 2021

Neue Tochter für Energiedienstleister Danpower

Die zu enercity gehörende und in Potsdam ansässige Danpower-Gruppe vergrößert sich durch Zukauf und übernimmt mehrheitlich die Anteile der Fiba Energieservice GmbH aus Halle. Zu dem Unternehmen gehören auch die beiden 100 Prozent-Töchter EWATEC Waste & Energy Management GmbH und die EGM GmbH. Die…

VKU-Verbandstagung 2021 | 15. März 2021

VKU-Talk zur klimaneutralen Kommune: Beim Bürger "solides Ressourcenbewusstsein schaffen"

Als die „wichtigsten Verbündeten“ für die Erlangung des Ziels der Treibhausgasneutralität 2050 bezeichnete Bundesumweltministerin Svenja Schulze auf der VKU-Verbandstagung 2021 die kommunalen Unternehmen. „Sie gestalten in nahezu allen Sektoren, ob Mobilität, Wohnen, Energieversorgung,…

Personalie | 15. März 2021

Doppelspitze für Gebrüder Beckmann GmbH

Das Osnabrücker Schwesterunternehmen der Q1 Energie AG, die Gebrüder Beckmann GmbH, Importeur und Großhändler im Bereich Gasezubehör wie Ventile, Gasflaschen und Paletten, wird seit Februar 2021 von einer Doppelspitzt geleitet. Neben dem seit 2006 verantwortlichen operativen Geschäftsführer Andreas…

Verbände | 10. März 2021

VKU knackt die 1.500-Mitglieder-Marke

Der "Verband kommunaler Unternehmen", kurz VKU, kann 15 weitere Unternehmen als Mitglieder in seinen Reihen begrüßen. Zugleich überschreitet der Spitzenverband der kommunalen Wirtschaft damit die symbolträchtige Marke von fünfzehnhundert Unternehmen und kommt nun exakt auf 1.502 Mitgliedsfirmen. „De…

Unternehmen / Spezialchemie | 04. März 2021

Spezialitäten helfen Evonik in der Krise

Der Essener Chemiekonzern Evonik Industries steckt mitten in einem auf vier Jahre angesetzten Umbau hin zu mehr Chemiespezialitäten. Dieser Transformationsprozess hat sich nach Einschätzung der Konzernführung in der weltweiten Corona-Krise ausgezahlt. „Wir haben den Härtetest der Pandemie…

Personalie | 04. März 2021

Krebber folgt als BDEW-Vizepräsident auf Schmitz

Noch bevor der Wechsel an der RWE-Spitze voraussichtlich Ende April 2021 vollzogen wird, übernimmt der designierte RWE-Chef Markus Krebber - noch ist er Finanzvorstand des Essener Unternehmens - bereits bei der Branchenvertretung BDEW die Funktion des Noch-RWE-Chefs Rolf-Martin Schmitz als…

Bilanz 2020 | 04. März 2021

Uniper im Aufwind

Ein Jahr ist es her, dass der Energieversorger Uniper sein „Klimaziel“ bekannt gab: Bis 2035 soll Strom in Europa CO2-neutral produziert werden. Heute sieht sich das Management dabei auf dem richtigen Weg. „Wir haben unsere CO2-Minderungsstrategie erfolgreich umgesetzt und weitere Fortschritte im…

Wasserstoff | 03. März 2021

Im Chempark Dormagen startet Großprojekt zur H2-Speicherung

In Nordrhein-Westfalen startet eines der zentralen Projekte zur Umsetzung der Ende vergangenen Jahres vorgestellten Wasserstoff-Roadmap des Landes. Im Chempark Dormagen zwischen Köln und Düsseldorf wird nach Angaben von NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart die weltgrößte Anlage zur Speicherung…

Neuer Name | 02. März 2021

Aus "UnternehmensGrün e.V." wird "Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft"

Der Wirtschaftsverband UnternehmensGrün e.V. tritt künftig unter dem Namen Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V. (BNW) auf. „Wir machen mit dem stärker selbsterklärenden Namen deutlich, dass hier die Stimme der zukunftsorientierten Wirtschaft spricht", kommentierte Geschäftsführerin Katharina…