Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Morning Briefing | 17. September 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 17. September 2020

Ein ambitionierteres EU-Klimaziel wird mittelfristig zu steigenden CO2-Preisen führen und den Ausbau der erneuerbaren Energien beschleunigen, sind sich Analysten einig. Schon jetzt übt die Entscheidung Druck auf die Kraftwerks-Margen aus.

Morning Briefing | 16. September 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 16. September 2020

Bessere Konjunkturdaten sowie ein Rückgang der US-Rohölbestände stützten am Dienstag den Ölpreis. CO2 gab die Gewinne vom Vortag leicht wieder ab. Niedrige Windstrommengen halten den Stromspotpreis hoch und verhelfen Gaskraftwerken zu höheren Einsatzzeiten.

Morning Briefing | 15. September 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 15. September 2020

Zum Wochenauftakt durchbrach der CO2-Schlusskurs die 30 Euro-Marke. Das gab einen preissteigernden Impuls in den Stromterminhandel. Im Ölmarkt führte eine negativere Nachfrageprognose der OPEC maßgeblich dazu, dass die Notierungen nachgaben.

Morning Briefing | 14. September 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 14. September 2020

Die Schlusskurse der wichtigsten Energie-Commodities repräsentierten am Freitag das gemischte Bild der Woche. Kohle und Gas (mit Ausnahme des Day-Ahead-Gaspreis) legten zu, während Strom schwächer schloss. Öl ging recht stabil aus dem Handel.

Morning Briefing | 11. September 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 11. September 2020

Nach dem stärkeren Abbröckeln der letzten Tage stabilisierte sich der Ölpreis gestern, im Gegensatz zum Gas, wo es weiter nach unten ging. Kohle, CO2 und auch die Stromnotierungen legten ebenfalls zu.

Morning Briefing | 10. September 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 10. September 2020

Der Ölpreis steht weiter unter Druck, der Markt glaubt momentan nicht an eine nachhaltige Nachfrageerholung bei gleichzeitig steigendem Angebot. Gas und Kohle gaben ebenfalls nach, CO2 erholte sich nach dem vorangegangenen Rückgang wieder etwas.

Morning Briefing | 09. September 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 9. September 2020

Der Preisrückgang vom Vortag setzte sich auch am Dienstag fort. Beim Strom, Gas, CO2, und Öl ging es weiter abwärts – nur die Kohle koppelt sich ab.

Morning Briefing | 08. September 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 8. September 2020

Zum Start in die Woche gaben die Kurse an den Energiehandelsplätzen auf breiter Front nach. Ein schwächerer CO2-Preis zog auch die Strompreise mit nach unten. Beim Öl ist die Preisdynamik zurückgekehrt.

Preise & Märkte | 07. September 2020

Corona verändert Energie-Außenhandelsbilanz der USA

Nach den Erhebungen der "U.S. Energy Information Administration" (EIA) hatten die USA im Jahr 2019 erstmals seit 67 Jahren mehr Energie exportiert als importiert. Im Zuge von COVID-19 hat sich die Situation verändert. Anpassungen bei der inländischen Energiegewinnung und der Rückgang der globalen…

Morning Briefing | 07. September 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 7. September 2020

Zum Wochenausklang erfolgte eine Korrektur, an den Energiehandelsplätzen ging es zumeist nach unten. Lediglich der Gas-Spotpreis marschierte weiter nach oben.

Morning Briefing | 04. September 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 4. September 2020

Positive Vorgaben aus dem Finanzhandel haben am Donnerstag auch die europäischen Energiemärkte gestützt.

Morning Briefing | 03. September 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 3. September 2020

Sinkende Gas- und Kohlepreise haben den Druck auf die deutschen Strompreise am Mittwoch erhöht. Festere Vorgaben aus dem CO2-Markt könnten die Entwicklung nun aber wieder umkehren, auch wenn die Ölmärkte weiterhin schwächer tendieren.

Morning Briefing | 02. September 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 2. September 2020

Während beim Brent-Ölpreis gestern größere Preisausschläge ausblieben und es zumeist seitwärts ging, entwickelte sich der Zertifikatehandel volatiler. Der Gasspotpreis (Day-Ahead) platzierte sich seit Anfang März das erste Mal wieder oberhalb von 10 Euro/MWh.

Rohölimporte/-grenzpreise | 01. September 2020

Rohölgrenzpreis zieht weiter an

An den Warenterminbörsen beruhigte sich im Juni nach den vorangegangenen Preisturbulenzen das Marktgeschehen wieder. Während sich im Mai bei der Rohölqualität Brent (Frontmonat) eine Preisrange von 18 US-Dollar bis knapp 35 US-Dollar je Barrel aufspannte, wurde der Ölpreis im Juni in einem deutlich…

Morning Briefing | 01. September 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 1. September 2020

Ein deutlich volatiler CO2-Markt ist derzeit das preisbestimmende Element im europäischen Energiehandel, lediglich die Ölpreis-Notierungen sind davon abgekoppelt.

Morning Briefing | 31. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 31. August 2020

Die Handelswoche endete mit deutlichen Gewinnen an den Rohstoffhandelsplätzen. Insbesondere der höhere CO2-Preis sowie positive Vorgaben durch die Brennstoffe sorgten beim Strom für einen Anstieg.

Morning Briefing | 28. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 28. August 2020

Die Auswirkungen des Hurrikans Laura sind eingepreist, Brent-Rohöl verliert leicht. Im deutschen Strommarkt gibt der Zertifikatehandel weiter die Richtung vor.

Morning Briefing | 27. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 27. August 2020

Festere CO2-Preise und der sturmgetriebene Anstieg an den Ölmärkten haben den gesamten Energiekomplex beflügelt.

Morning Briefing | 26. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 26. August 2020

Ein volatiler CO2-Markt – getrieben durch charttechnische Impulse und spekulative Käufe – zieht die Stromkontrakte mit nach oben. Auch Öl notierte angesichts der Förderausfälle im Golf von Mexiko durch die Tropenstürme fester.

Morning Briefing | 25. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 25. August 2020

Steigende Brennstoffpreise und sinkende Stromnotierungen wirken sich negativ auf die Kraftstoff-Margen aus. Unterdessen ziehen die Ölpreise weiter an.