Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
EID Ölmarktbericht | 20. Mai 2021

EID Ölmarktbericht: Preis im Korrekturmodus

Kurz vor Redaktionsschluss dieser Ausgabe sind die Ölmärkte in den Abwärtsstrudel der Finanzmärkte geraten und mussten deutliche Verluste verbuchen. Mit dem Crash bei den Kryptowährungen gab es in der Finanzwelt deutliche Unruhe. In der Folge verlor der Ölhandel seine Dynamik, einen erneuten Anlauf…

EID Gasmarktbericht | 20. Mai 2021

EID Gasmarktbericht: Preisrückgang, aber wohl keine Trendwende

In der Tabelle sieht es so aus, als sei der Aufwärtstrend bei den Gaspreisen endlich gebrochen. Alle Preise gaben deutlich nach. Besonders stark war der Preisrückgang bei Winter 21, dem Day-Ahead sowie den Kontrakten des aktuellen Sommers. Händler warnten allerdings davor, den starken Preisrückgang…

Strommarkt | 20. Mai 2021

EID Strom-Marktkommentar: Volatiler Handelsverlauf

Nicht ganz ist das Frontjahr Baseload zu Beginn der KW 20 an die 70-Euro-Marke herangelaufen, dann gaben die Preise in die entgegengesetzte Richtung nach. Bis zum Redaktionsschluss dieser Ausgabe gaben die Strom-Terminpreise innerhalb von nur zwei Handelstagen in einem sehr volatilen Marktumfeld um…

Wasserstoff | 10. Mai 2021

Hamburg nimmt Kurs auf wettbewerbsfähige grüne H2-Wirtschaft

Wasserstoff wird in der Nationalen Wasserstoff-Strategie der Bundesregierung als europäisches Gemeinschaftsprojekt begriffen, „und das muss es auch sein“, erklärte Katja Mau von Gasnetz Hamburg auf der Hamburger Fachkonferenz “Zukunftspotentiale von Wasserstoff in Hamburgs Industrieclustern”. Eine…

Verflüssigtes Erdgas | 17. März 2021

Asien 2020 wichtigste Destination für die gestiegenen US-LNG-Exporte

Die LNG-Exporte der USA sind 2020 erneut gestiegen, und zwar um 1,6 Milliarden Kubikfuß pro Tag (Bcf/d) entsprechend 32 Prozent im Vergleich zu 2019 auf 6,6 Bcf/d, wie die U.S. Energy Information Administration im Natural Gas Monthly jetzt berichtet. Aus den USA wurde 2020 LNG in 37 Staaten…

Erdgas-Verbraucherpreise | 08. Januar 2021

EID-Gastarifumfrage zum Jahreswechsel – wenig Spielraum für Industriekunden

Die Gaspreise für Endkunden steigen zu Beginn des Jahres 2021 in vielen Fällen deutlich an. Der Hauptgrund ist der neue nationale CO2-Preis auf Erdgas und Ölprodukte beim Heizen und im Kraftstoffsektor. Im ersten Jahr der Einführung beträgt der CO2-Preis 25 Euro/Tonne. Der Erdgaspreis erhöht sich…

Morning Briefing | 23. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 23. November 2020

Die Hoffnungen auf einen baldigen Beginn der Corona-Schutzimpfungen sorgen am Montag zu einem deutlich festeren Wochenstart an den internationalen Energiemärkten.

Morning Briefing | 20. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 20. November 2020

Nach optimistischen Preisaufschlägen zur Wochenmitte korrigieren die Energiemärkte vor dem Wochenende nun wieder nach unten. Tendenziell eher pessimistische Fundamentalprognosen sorgen nun für Gewinnmitnahmen.

Morning Briefing | 19. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 19. November 2020

Festere Ölpreise und sinkende Gasnotierungen haben am Mittwoch differenzierten Signale an die Strommärkte ausgestrahlt. Steigende CO2-Preise drücken nun auf die Kraftwerks-Margen.

Morning Briefing | 18. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 18. November 2020

Während die Energiemärkte am Dienstag mehrheitlich schwächer tendiert haben, zeigt sich für Mittwoch nun ausgehend vom EU-Emissionshandel ein festerer Handelsstart für den deutschen Stromhandel ab. Die Brennstoffmärkte dürften dieser Tendenz folgen.

Morning Briefing | 17. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 17. November 2020

Erneut positive Nachrichten hinsichtlich eines weiteren wirksamen Impfstoffs gegen das Coronavirus haben zu Wochenbeginn zu einer allgemeinen Aufwärtstendenz an den internationalen Energiemärkten geführt.

Morning Briefing | 16. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 16. November 2020

Die Energiemärkte nehmen die positive Marktstimmung aus der Vorwoche auch in die neue Handelswoche mit und starten fester in den Handel. Am Montag stützt vor allem die kühlere Witterung die Brennstoffpreise.

Morning Briefing | 13. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 13. November 2020

Eine sinkende Nachfrageprognose der OPEC hat die Ölpreise auf Talfahrt geschickt, unterdessen konnten die Kohlepreise erneut kräftig anziehen.

Morning Briefing | 12. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 12. November 2020

Die Energiemärkte befinden sich weiterhin im Aufwärtstrend. Die Hoffnung auf einen baldigen Corona-Impfstoff hilft ebenso, wie die Erwartung, dass die OPEC ihre Förderkürzungen erhöhen könnte.

Morning Briefing | 11. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 11. November 2020

Die Hoffnungen auf einen baldigen Impfstoff gegen das Corona-Virus haben die Energiemärkte auch am Dienstag weiter beflügelt. Vor allem der Ölmarkt reagiert sehr positiv und hofft auf eine schnelle Nachfrageerholung.

Morning Briefing | 10. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 10. November 2020

Die internationalen Energiemärkte sind uneinheitlich in die neue Handelswoche gestartet. Vor allem die vielversprechende Ankündigung der Pharmaunternehmen Biontech und Pfizer schon bald mit der Produktion eines wirksamen Impfstoffs gegen das Corona-Virus beginnen zu wollen, sorgte insbesondere im Ölhandel und CO2-Markt für neue Zuversicht.

Morning Briefing | 09. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 9. November 2020

Nachdem Joe Biden als Sieger der US-Präsidentschaftswahl feststeht und inzwischen uneinholbar führt, rechnen Analysten mit einer Trendumkehr in der amerikanischen Umweltpolitik. Dies wird sich auch auf die Energiemärkte auswirken.

Morning Briefing | 06. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 6. November 2020

Während in den USA die Stimmenauszählung nun seit vier Tagen andauert, besinnen sich die Energiemärkte wieder ein stückweit auf die Fundamentaldaten zurück.

Morning Briefing | 05. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 5. November 2020

Der unklare Ausgang der US-Präsidentschaftswahl hält die Energiemärkte weiter bin Atem. Nachdem Amtsinhaber Trump fälschlicherweise einen Wahlsieg verkündete, obwohl noch nicht alle Stimmen ausgezählt sind, zogen die Ölmärkte an. In Europa hoffen die Marktteilnehmer noch auf einen Sieg von Herausforderer Joe Biden und legen beim CO2 eine Schippe drauf.

Morning Briefing | 04. November 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 4. November 2020

Mit Spannung blickt die Welt auf die USA. Obwohl noch lange nicht alle Staaten ausgezählt sind, hat sich US-Präsident Donald Trump zum Wahlsieger erklärt und seine Befürchtungen einer Wahlmanipulation wiederholt.