Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Unternehmen | 22. November 2021

PV und Mieterstrom: Mainova beteiligt sich an Lorenz Energie

Mainova hat sich im Rahmen einer Kapitalerhöhung mit 49,9 Prozent an der Lorenz Energie GmbH beteiligt, einem Anbieter von energieeffizienter Gebäude- und Elektrotechnik für PV-Anlagen, Stromspeicher, Smart Home, Elektromobilität und Wärmepumpen. Insbesondere den eigenen Geschäftsbereich Photovoltaik und den Ausbau des ...

Unternehmen | 22. November 2021

Ex-E.ON-Chef Teyssen soll Alpiq-Verwaltungsrat werden

Der ehemalige Chef des Energieunternehmens E.ON, Johannes Teyssen, soll ab Januar Präsident des Verwaltungsrats des schweizerischen Kraftwerksbetreibers und Stromerzeugers Alpiq werden. Ein entsprechender Vorschlag wurde nun den Aktionären des Unternehmens gemacht.

Unternehmen | 19. November 2021

EQT verkauft GETEC-Anteile an anderen Investor

Der Finanzinvestor EQT aus Schweden gibt seine 75-Prozent-Beteiligung am deutschen Energiedienstleister auf. Zum Frühjahr hin soll die Transaktion an den Investmentfonds IIF abgeschlossen werden.

Unternehmen | 15. November 2021

RWE kündigt Investitionsoffensive an

Mit Investitionen von 50 Milliarden Euro will der Energiekonzern RWE in den nächsten Jahren sein Kerngeschäft stärken und Gewinnsteigerungen von bis zu 9 Prozent pro Jahr erzielen.

Unternehmen | 15. November 2021

Shell verlegt Firmensitz nach Großbritannien

Am 10. Dezember 2021 soll die Hauptversammlung in Rotterdam darüber entscheiden, ob die Pläne umgesetzt werden:

Unternehmen | 12. November 2021

EnBW hält trotz Verlust an Prognose fest

„Seit Anfang des Jahres haben sich die Gaspreise vervierfacht, die Strompreise verdreifacht, und die wieder anziehende Weltkonjunktur sowie Bemühungen, die Produktionsrückstände aufzuholen, sorgen für Energieknappheit“, kommentierte Thomas Kusterer, Finanzvorstand des Karlsruher Energieversorgers…

Unternehmen | 11. November 2021

Thyssenkrupp tritt Initiative Dii Desert Energy bei

Der Industriekonzern Thyssenkrupp ist neuer strategischer Partner der Industrieinitiative Dii Desert Energy und will mit dem Branchennetzwerk die Energiewende im mittleren Osten und nördlichen Afrika voranbringen.

Unternehmen | 11. November 2021

BayWa auf Rekordkurs

Nachdem der Energie-, Agrar- und Baustoff-Konzern bereits im ersten Halbjahr das beste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte erzielt hatte, sorgt ein sehr gutes drittes Quartal weiter für Rückenwind. Nun rechnet man auch für Gesamt-2021 mit einer neuen Ergebnis-Bestmarke.

Unternehmen | 10. November 2021

PNE baut eigenes Windparkportfolio aus

Bei dem norddeutschen Projektierer PNE sieht man sich nach neun Monaten auf Kurs in Richtung des angestrebten Jahresergebnisses, wenngleich das dritte Quartal deutlich schlechter ausfiel als im vergangenen Jahr. Mit einem Konzernergebnis von - 9,5 Millionen Euro im dritten Quartal 2021 drehte auch…

Unternehmen | 10. November 2021

Neun-Monatszahlen: E.ON verdoppelt Konzernüberschuss

Die Essener E.ON meldet für die ersten neun Monate 2021 ein "weiterhin sehr gutes" operatives Geschäft. Konzernweit lag das bereinigte EBIT für den Konzern nach neun Monaten bei rund 3,9 Milliarden Euro - ein Plus von 1,2 Milliarden Euro oder 46 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der…

Unternehmen | 08. November 2021

Microsoft und AES wollen Rechenzentren mit erneuerbarer Energie betreiben

Über eine Laufzeit von 15 Jahren werden künftig verschiedene Rechenzentren von Microsoft mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgt.

Unternehmen | 04. November 2021

Gestiegene Rohstoffpreise befeuern Ergebnisanstieg bei Wintershall Dea

Die gestiegenen Öl- und Gaspreise haben Deutschlands größtem Upstream-Unternehmen, Wintershall Dea, einen markanten Gewinnsprung beschert.

Unternehmen | 02. November 2021

Dena verstärkt Zusammenarbeit mit Russischer Energieagentur REA

Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) wird künftig enger mit der REA in den Bereichen Wasserstoff, erneuerbare Energien und Energieeffizienz zusammenarbeiten.

Energiepreis-Krise | 01. November 2021

Mit Lition Energie weiterer Energieanbieter pleite

Ein weiterer Stromanbieter hat angesichts der stark gestiegenen Einkaufspreise für Energie Insolvenz angemeldet. "Bis zuletzt haben wir versucht, einen Weg für den  nachhaltigen  Fortbestand unserer Firma zu finden", heißt es von dem noch jungen Unternehmen Lition Energie. "Schweren Herzens müssen…

Unternehmen | 29. Oktober 2021

Fuchs lässt Pandemie-Delle hinter sich

Bei Fuchs Petrolub hat man die Umsatz- und Ergebnisdelle, die Corona zunächst verursacht hatte, schnell hinter sich gelassen, bereits nach zwei Quartalen war man wieder auf Kurs. Ein Quartal später kann der Vorstandsvorsitzende des Schmierstoffproduzenten, Stefan Fuchs, Zahlen präsentieren, die…

Rechenzentren / Personalie | 27. Oktober 2021

Mainova-Tochter baut erstes Rechenzentrum - weiterer Geschäftsführer bestellt

Die Anfang dieses Jahres gestartete Mainova-Einheit WebHouse soll Rechenzentren entwickeln, betreiben und an Unternehmen vermieten. Derzeit befindet man sich im Geschäftsfeldaufbau. Nachdem die WebHouse-Experten "erste mögliche Standorte geprüft" hätten, stehe nun ein erstes Areal fest. Im…

Verbände | 26. Oktober 2021

Initiative Erdgasspeicher firmiert um - Kürzel INES bleibt bestehen

Die Initiative Erdgasspeicher (INES), die die deutschen Gas- und Wasserstoffspeicher-Betreiber vertritt, firmiert um. Das hat die Mitgliederversammlung einstimmig beschlossen. Mit "sofortiger Wirkung" nennt sich der Verband „Initiative Energien Speichern (INES)“. Das Kürzel INES bleibt also…

Wasserstoff / Ammoniak | 26. Oktober 2021

H2 für das Ruhrgebiet: E.ON kooperiert mit Enel und Iberdrola

Der Essener E.ON-Konzern will gemeinsam mit den Erzeugern Enel aus Italien und Iberdrola aus Spanien ein Verteilnetz bzw. eine Versorgung für Wasserstoff und den Speicherstoff Ammoniak im Ruhrgebiet aufbauen. Die hierfür notwendige Energie soll maßgeblich aus neu gebauten Photovoltaik- und…

Energiepreis-Krise | 26. Oktober 2021

E.ON übernimmt wohl rund 100.000 Kunden insolventer Wettbewerber

Der E.ON-Konzern wird nach eigenen Schätzungen 100.000 Energiekunden von Lieferanten übernehmen, die wegen der drastisch gestiegenen Energiepreise in die Pleite gerutscht sind. In verschiedenen Ländern wie Großbritannien und Tschechien hätten Wettbewerber Kunden mit Prämien und aggressiven Angeboten…

Wasserstoff | 25. Oktober 2021

Unternehmen aus drei Ländern gründen Interessenvertretung für H2-Großregion

Eine gemeinsame Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV) unter dem Namen "Grande Region Hydrogen" haben acht Unternehmen aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg ins Leben gerufen. Mit dabei sind Creos Deutschland, Encevo, GazelEnergie, GRTgaz, H2V, Hydrogène de France, SHS…