Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Netzregulierung / Personalie | 20. Januar 2022

Oberster Verbraucherschützer Klaus Müller soll Bundesnetzagentur-Chef werden

Der bisherige Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Klaus Müller, ist offenbar als neuer Präsident der Bundesnetzagentur gesetzt. Das geht aus verschiedenen Medienbericht und der Bestätigung des Vorsitzenden des Beirates der Bundesnetzagentur ...

Handelsblatt Energie-Gipfel | 19. Januar 2022

Staatssekretär Graichen: "Klarstellung im EnWG zur Tarifgestaltung in der Grundversorgung"

Klarere Regeln im Energiewirtschaftsgesetz für die Grundversorgung vor dem Hintergrund der aktuellen Energiepreiskrise hat der Staatssekretär im Bundeswirtschafts- und -klimaschutzministerium, Patrick Graichen, auf dem in Berlin laufenden Handelsblatt Energie-Gipfel ...

Energiepreise | 18. Januar 2022

Belgien erwägt Senkung der Mehrwertsteuer auf Strom und Gas

Die belgische Regierung überdenkt einen Vorschlag von Finanzminister Vincent Van Peterghem, die Mehrwertsteuer auf Strom und Gas von 21 auf 6 Prozent vorübergehend zu senken. Der Druck, ihn anzunehmen wächst, denn die Preishausse an den Strombörsen fängt an, auf die Einzelhandelspreise ...

Rohstoffe | 04. Januar 2022

Immer weniger heimische Energierohstoffe

Die Bundesanstalt für Geowis­senschaften und Rohstoffe (BGR) hat ihren neuen Rohstoffsituationsbericht vorgelegt, der einen detaillierten Blick darauf wirft, ob die Rohstoffversorgung für den Industriestandort Deutschland gesichert ist.

Strom- und Gaspreise | 22. Dezember 2021

Stadtwerke Bielefeld führen zweiten Grundversorgertarif für Neukunden ein

Angesichts der wachsenden Zahl von Kunden, die wegen der hohen Energiepreise in die Grundversorgung fallen, führen die Stadtwerke Bielefeld zum 22. Dezember 2021 einen zweiten Grundversorgertarif mit höheren Preisen ein. Bestandskunden sind davon nicht betroffen.

Recht & Regulierung | 10. Dezember 2021

LichtBlick klagt gegen jüngste Neufestlegung der Netzrendite-Vorgaben

Im Oktober hatte die Bundesnetzagentur zwar insgesamt abgesenkte, im Zuge einer durchgeführten Konsultation aber nochmals leicht nach oben korrigierte Eigenkapitalzinssätze für die Storm- und Gasnetzbetreiber im Rahmen der Anreizregulierung bekannt gegeben. Während die Netz-Branche ..

Energiepreis-Krise / Europa | 06. Dezember 2021

Wieder keine Einigung der EU-Energieminister zur Energiepreiskrise

Die 27-EU-Energieminister konnten sich trotz neuer Fakten zur derzeitigen Energiepreiskrise nicht auf deren Lösung einigen. „An der Großwetterlage hat sich nichts geändert“, äußerte eine Brüsseler EU-Diplomatin gegenüber dem EID. Es sei auch nicht zu erwarten, dass dies auf dem Treffen der Staats- und Regierungschefs am ...

Recht & Regulierung | 30. November 2021

Kammergericht Berlin bestätigt Fallpauschalen der Schlichtungsstelle Energie

Von Anbeginn ihrer Tätigkeit, die mit der vom betroffenen Unternehmen nicht anerkannten "FlexStrom-Schlichtung" begann, war die "Schlichtungsstelle Energie" - gestartet am 1. November 2011 - in der Branche ...

Recht & Regulierung | 29. November 2021

Klimafreundliche Kupferproduktion: Aurubis erstreitet vor EuGH kostenlose ETS-Zuteilungen

Der Hamburger Kupferproduzent Aurubis hat vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) erstritten, dass ihm im Zusammenhang mit klimafreundlicherer Kupferproduktion Emissionszertifikate aus dem EU-ETS kostenlos zugeteilt werden müssen. Per Urteil im Rahmen eines ...

Recht & Regulierung | 22. November 2021

Regulierer veröffentlicht ungeschwärzte Kostendaten der Netzbetreiber

Die Bundesnetzagentur hat auf Basis des novellierten Energiewirtschaftsgesetzes Daten zu Kosten von Strom- und Gasnetzbetreibern veröffentlicht - und zwar "unternehmensbezogen" und in "nicht anonymisierter" Form, betont die Behörde. Offengelegt werde dabei unabhängig davon, ob es sich um Betriebs-…

Preise & Märkte | 17. November 2021

BDI-Diskussion: „Die Länder müssen hohe Energiepreise aushalten“

Die Energiemärkte sind weltweit ins Schlingern geraten. Industrie und Verbraucher sehen sich seit Jahresbeginn einer Preissteigerung ausgesetzt, die in dieser drastischen Ausprägung bislang so noch nicht dagewesen ist.

Recht & Regulierung | 16. November 2021

Bundesnetzagentur legt Nord Stream 2-Zertifizierung auf Eis

Neue Entwicklung im Ringen um die Zulassung der Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2: Die Bundesnetzagentur hat das Verfahren zur Zertifizierung der Nord Stream 2 AG als Unabhängiger Transportnetzbetreiber nach dem EnWG "vorläufig ausgesetzt".

Nationales Emissionshandelssystem | 16. November 2021

EEX nennt zusätzliche 2021-Verkaufstermine für Brennstoffemissionshandel

Nachdem die EEX im Oktober dieses Jahres den Verkauf im neuen nationalen Emissionshandelssystem (nEHS) aufgenommen hatte, hat die Leipziger Energiebörse aktuell den Verkaufskalender um zusätzliche Termine im Dezember 2021 erweitert.

Recht & Regulierung | 11. November 2021

Hohe Abschlagsforderungen: Behörde geht gegen Energieanbieter Immergrün vor

Wieder Ärger für Immergrün: Nachdem bereits die Verbraucherzentrale NRW die Discount-Marke der Rheinische Elektrizitäts- und Gasversorgungsgesellschaft mbH "abgemahnt" hatte, geht nun die Bundesnetzagentur gegen den Versorger vor. Hintergrund sind höhere Geldforderungen des Anbieters im Zuge der…

Europa | 10. November 2021

EU-Finanzminister beobachten, ob Energiepreise Inflation antreiben

Die 27 EU-Finanzminister halten die Energiepreiskrise für vorübergehend und damit auch deren makroökonomische Folgen. Aber sicher sind sie nicht. „Wir befinden uns im Prozess der Prüfung“, sagte der slowenische Finanzminister Andrej Sircelj nach deren Tagung in Brüssel, deren Vorsitz er innehatte.…

Preise & Märkte | 08. November 2021

Gasgrundversorger heben Preise an

Angesichts von Gasgroßhandelspreisen, die einen Rekord nach dem anderen einstellen und sich in den letzten Monaten mehr als Verfünffacht haben, sind auch die Versorgungsunternehmen tätig geworden und haben ihre Tarife angepasst.

Recht & Regulierung | 29. Oktober 2021

Über neue Stromtrassen wird künftig in Cottbus entschieden

Die Pläne zur Behörden-Ansiedlung waren Teil der Zugeständnisse an die vom Kohleausstieg betroffenen Regionen, nun hat die Bundesnetzagentur einen "neuen Zentralstandort" in Cottbus eröffnet. Gut 100 Mitarbeiter sollen laut Behörde künftig von der Lausitz-Metropole aus, dem künftig viertgrößten…

Ostsee-Pipeline | 27. Oktober 2021

Zertifizierung: BMWi gibt in Sachen Versorgungssicherheit für Nord Stream 2 grünes Licht

Im Verfahren um die Zertifizierung der umstrittenen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 hat das Bundeswirtschaftsministerium nun seine "Analyse der Versorgungssicherheit" abgeschlossen und der Bundesnetzagentur übermittelt. In seiner Analyse kommt das Ministerium zu dem Schluss, dass die Erteilung einer…

Urteil | 26. Oktober 2021

Rechtsfrage bei der Festlegung des Grundversorgers höchstrichterlich geklärt

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat eine zentrale juristische Streitfrage bei den Regelungen zur Grundversorgung durch ein aktuelles Urteil geklärt. Klar geregelt ist zwar in § 36 Abs. 2 Satz 1 EnWG, das Grundversorger derjenige Energieversorger ist, der "die meisten Haushaltskunden in einem…

Energiepreiskrise | 01. Oktober 2021

Uniper-Chef sieht keine Entspannung bei Energiepreisen

Die Strom- und Gaspreise werden sich nach Einschätzung von Uniper-Chef Klaus-Dieter Maubach auf absehbare Zeit auf Rekordniveau bewegen. Komme ein kalter Winter, könne dies die Gaspreise sogar noch höher treiben und die Versorgung beeinträchtigen, sagte Maubach vor Journalisten der…