Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Gasmarkt | 19. August 2022

MVV Energie wird Gasumlagen zu Beschaffung und Speicherung erheben

Ab dem 1. Oktober wird die Mannheimer MVV Energie die gesetzliche Gasbeschaffungsumlage in Höhe von 2,419 Cent je Kilowattstunde von allen Erdgaskunden erheben. Zusätzlich werde man die Gasspeicherumlage von 0,059 Cent pro Kilowattstunde verlangen und an THE abführen.

Gasmarkt | 18. August 2022

Bundesregierung senkt Mehrwertsteuer auf Gas von 19 auf 7 Prozent

In der Debatte, wie verhindert werden kann, dass der Staat an der neuen Gasumlage noch verdient, die zum Oktober startet und von den Gasverbrauchern getragen werden muss, gibt es eine Lösung. "Wir werden die Mehrwertsteuer auf Gas von 19 auf 7 Prozent absenken, solange die Gasumlage ...

Unternehmen / Gas-Krise | 18. August 2022

Uniper für mehr als die Hälfte der Gasumlage verantwortlich

Um seine Kundenverträge bedienen zu können, sei man „gezwungen, zu hohen Preisen Gas an den Spotmärkten zu kaufen“, umriss anlässlich der Verkündung seiner Halbjahreszahlen nochmals der stark von den Kürzungen russischer Gaslieferungen betroffene ...

LPG | 18. August 2022

Flüssiggaskunden von Gasumlage nicht betroffen – LPG-Versorgung gesichert

Seit dem 15. August steht die Höhe der Gasumlage, die dazu beitragen soll, die Gasimporteure zu entlasten, fest. Getragen wird die neue Umlage von den Erdgaskunden in Deutschland, nicht jedoch von den Flüssiggas-Kunden. Darauf weist der Deutsche Verband Flüssiggas (DVFG) ...

Gasmarkt | 17. August 2022

Trianel-Studie: Stadtwerke strukturieren Beschaffungs- und Risikomanagement um

Ein historisch hohes Preisniveau an den Großhandelsmärkten für Strom und Gas mit hoher Preisvolatilität stellt für die Stadtwerke eine massive Herausforderung in ihren Beschaffungsstrategien dar. Als eines der größten Handelshäuser und ...

Unternehmen | 17. August 2022

Gaskrise: Uniper macht im ersten Halbjahr 12 Milliarden Euro Verlust

Die gerade festgezurrte und auf 2,4 Cent je kWh konkretisierte neue Gas-Umlage, die auf die Verbraucher ab Oktober zukommt, soll Gasimporteure vor der Pleite retten helfen, die durch russische Gas-Lieferausfälle derzeit in Schieflage geraten. Ein prominentes dieser ...

Gasmarkt / Europa | 16. August 2022

EU-Kommission hält Mehrwertsteuer-Befreiung der Gasumlage für nicht machbar

Die EU-Kommission hat den Eingang des Antrags von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) für eine Ausnahme der Gasumlage von der EU-Mehrwertsteuerrichtlinie bestätigt. „Wir werden ihn ...

Gasmarkt | 16. August 2022

Uniper, RWE und VNG sichern Belieferungen der LNG-FSRUs zu

Mit der Unterzeichnung einer offiziellen Absichtserklärung zu den geplanten Flüssigerdgas-Terminals in Brunsbüttel und Wilhelmshaven ist die Belieferung der schwimmenden LNG-Plattformen gesichert. Die Unternehmen Uniper, RWE und VNG (EnBW) wollen die Spezialschiffe von Beginn an voll auslasten.

Gas-Krise | 15. August 2022

Gasumlage startet mit 2,4 Cent - Industrie: Verschiebung der Insolvenzrisiken

Die ab Oktober anfallende neue Gas-Sicherungsumlage wird zu Beginn des Umlagezeitraums, also ab dem 1. Oktober 2022, 2,4 Cent betragen. Das hat der Marktgebietsverantwortliche Trading Hub Europe (THE) aktuell bekannt gegeben. Hintergrund ...

Gasmarkt | 15. August 2022

Energiesparen: MVV startet Gasbonus

Wie bereits bei Vorstellung der Halbjahreszahlen 2022 von MVV angekündigt, hat der Mannheimer Versorger einen Gasbonus gestartet, um Verbraucher in Mannheim zusätzlich zum Energiesparen zu animieren. Den Bonus erhalten Teilnehmer, wenn sie im ...

Preise & Märkte | 12. August 2022

Vattenfall erhöht in Berlin die Strompreise

Energiepreis-Erhöhungen sind derzeit das beherrschende Thema in der Branche, nach dem Corona-Pandemie und Ukraine-Krieg für drastisch gestiegene Beschaffungskosten bei den Versorgern gesorgt hatten. Ab 1. Oktober 2022 erhöht nun auch in der Metropole Berlin der Platzhirsch Vattenfall Europe Sales ...

EID Gasmarktbericht | 11. August 2022

EID Gasmarktbericht: Die Nervosität im Gashandel hält weiter an

Der Gashandel ist weiter von hoher Ner­vosität geprägt. Dabei sah es bis zum Dienstag der KW 32 noch nach etwas Entspannung auf hohem Niveau aus. Der Day-Ahead-Preis sank bis auf 192,10 Euro/MWh. Am Mittwoch ging es dann wieder ...

Gasmarkt | 09. August 2022

Onlinetool von Gasnetz Hamburg zeigt Energieverbräuche

Der kommunale Gasnetzbetreiber Gasnetz Hamburg, der das rund 7.900 Kilometer lange Erdgasnetz der Stadt mit rund 160.000 Hausanschlüssen und knapp 230.000 Netzkunden betreibt, will mit einem neuen ...

Erdgasimporte | 08. August 2022

Starker Anstieg der Importrechnung trotz geringerer Gasbezüge

Das BAFA hat vorläufige Berechnun­gen zu den Erdgasimporten Deutschlands, die sich auf vertraglich fixierte Gaslieferungen beziehen und keine Spotmarkt-Mengen berücksichtigen, für Mai bzw. für die ersten fünf Monate 2022 vorgelegt. Im Mai wurden ...

Gasmarkt | 05. August 2022

OGE beginnt Bau von LNG-Leitung für Terminal Wilhelmshaven

Vier Wochen früher als geplant konnte nun der Bau der Anbindungsleitung zum geplanten LNG-Terminal Wilhelmshaven stattfinden. Der Fernleitungsnetzbetreiber Open Grid Europe (OGE) will das Projekt bereits im Dezember abschließen.

Drohende Gasmangellage | 05. August 2022

Wintervorsorge: Bundeskabinett beschließt Verordnung zur neuen Gas-Umlage

Im schriftlichen Umlaufverfahren hat Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) die Verordnung zur neuen Gas-Sicherungsumlage auf Basis des § 26 Energiesicherungsgesetz gestern durchs Bundeskabinett gebracht. Mit der Regelung will man in der durch den russischen Angriff auf die Ukraine ausgelösten ...

EID Gasmarktbericht | 04. August 2022

EID Gasmarktbericht: Niedrige Gasflüsse aus Russland sorgen weiter für hohe Preise

Die niedrigen Gaslieferungen aus Russland sorgen für weiter sehr feste Gaspreise. Im kurzfristigen Handel bewegen sich die Preise weiter auf einem Niveau um die 200,00 Euro/MWh. Bis zum Ende der KW 30 war der Preis ...

Versorgungskrise / Erdgas | 03. August 2022

Drei neue Gas-Umlagen ante portas

Ab dem 1. Oktober werden wohl gleich drei Umlagen alle Letztverbraucher für Erdgas in Deutschland zusätzlich belasten. Mit einer Umlage auf Basis von § 26 Energiesicherungsgesetz (EnSiG) können Importgesellschaften ihre zusätzlichen Beschaffungskosten ...

Gasmarkt | 03. August 2022

Niedersachsen bewilligt weiteres Erdgasförderprojekt vor Borkum

Die niederländischen Unternehmen ONE-Dyas B.V., Hansa Hydrocarbons Ltd. (mit Sitz in Großbritannien) und Neptune Energy Germany B.V. können sich in der Nordsee vor Borkum vertieft auf die Suche nach Erdgas machen. In Zeiten, in denen händeringend ...

Verflüssigtes Erdgas | 01. August 2022

RWE und norwegische Stena-Power sollen LNG-Terminal in Lubmin betreiben

Der Energiekonzern RWE soll laut eines NDR-Berichts das in Lubmin geplante Flüssiggasterminal betreiben - gemeinsam mit der norwegischen Stena-Power. Frühestens Ende 2023 soll die Anlage bei Lubmin in Betrieb genommen werden. Das Bundeswirtschaftsministerium ...