Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Europa / Krieg in der Ukraine | 05. April 2022

EU-Kommission wird wohl Embargo gegen Kohleimporte aus Russland vorschlagen

Die EU-Kommission wird wohl diese Woche vorschlagen, alle Steinkohle-Importe aus Russland zu verbieten. Das ist den Äußerungen des EU-Wirtschaftskommissars Valdis Dombrovskis zu entnehmen. Es gehe zwar im neuen (fünften) Sanktionspaket nicht nur um Energie, dabei aber ...

Preise & Märkte | 05. April 2022

Montel startet Plattform für Handel mit Herkunftsnachweisen

Der Brancheninformationsdienst Montel hat eine neue, kostenfreie Plattform für den Handel mit Herkunftsnachweisen (HKN) gestartet. Der Montel Marketplace, so der Name des neuen Angebots, soll laut Montel mehr Transparenz schaffen. Interessenten können sich nach einer ...

Ukraine-Krieg | 01. April 2022

Gaskrise: NRW will Kohlekraftwerke länger am Netz halten

Wegen der aktuellen Zuspitzung bei der Gasversorgung und zur Vorbeugung auf mögliche Lieferausfälle will Nordrhein-Westfalen andere Möglichkeiten zur Einsparung von Energie ausschöpfen und prüft dabei auch, Kohlekraftwerke ...

Berlin Energy Transition Dialogue | 01. April 2022

Baerbock: „Viele sind ebenso abhängig von den Fossilen wie wir“

Deutschland wolle den „Komplettausstieg“ aus russischen fossilen Energien, bekräftigte Bundesaußenministerin Baerbock auf dem „Berlin Energy Transition Dialogue“ in Berlin – aber nicht zu Lasten Dritter.

Europa | 30. März 2022

Brüssel will Genehmigungen und Strombezugsverträge für Erneuerbare erleichtern

Am 18. Mai wird die EU-Kommission einen Leitfaden mit Empfehlungen zur Beschleunigung der Genehmigungsverfahren und zur Erleichterung von Strombezugsverträgen für Projekte im Bereich erneuerbare Energien vorstellen. Vorab hörte sie für ihr ...

Heimische Öl- und Gasförderung | 30. März 2022

Deutsche Öl- und Gasförderer fordern Schulterschluss mit der Bundesregierung

Selten stand das Thema Versorgungssicherheit in den letzten Jahren so auf der energiepolitischen Agenda, wie es derzeit der Fall ist. Angesichts neuer geopolitischer Realitäten sowie drohenden Energie-Liefereinschränkungen bzw. -ausfällen durch Russland ist Deutschland ...

Europa | 28. März 2022

EU-Regierungschefs gelassen gegenüber Russlands Forderung nach Bezahlung in Rubel

Die 27 EU-Staats- und Regierungschefs haben auf ihrer Tagung in Brüssel zu Auswirkungen des Ukraine-Kriegs auf die Energieversorgung der EU keinen Importstopp russischer Energie beschlossen. Sie sahen allerdings auch keine ...

Entlastungspaket der Bundesregierung | 25. März 2022

bft begrüßt Energiesteuersenkung auf Kraftstoffe

Die von der Ampel-Koalition beschlossene Energiesteuersenkung bei Kraftstoffen im Rahmen des Maßnahmenpakets, mit dem die Bundesregierung Bürger und Wirtschaft angesichts hoher Energiekosten entlasten will, wird ...

Europa | 24. März 2022

EU entscheidet im Juni über ihren Austritt aus der Energiecharta

Anlässlich des Kriegs in der Ukraine drängt das EU-Parlament die EU-Kommission, einen Austritt der EU aus dem internationalen Energiecharta-Vertrag (ECT) vorzuschlagen. Dass es dazu kommt, ist wahrscheinlich, wie auf einer Anhörung ...

Politik | 24. März 2022 Herunterladen
(aktualisiert am 24.03.2022 12:53 Uhr)

Regierungskoalition einigt sich auf zweites Energiekosten-Entlastungspaket

Die Koalitionspartner von SPD, Grünen und FDP haben sich auf Entlastungen der Bürgerinnen und Bürger für die hohen Energiekosten für Kraftstoffe, Gas und Strom geeinigt.

Politik & Verbände | 21. März 2022

bft spricht sich gegen Tankrabatt und für Energiesteuersenkung aus

Christian Lindners Tankrabatt will nicht so richtig zünden. Die vom Bundesfinanzminister vorgeschlagene staatliche Kraftstoffpreisreduzierung fand nicht nur bei Wirtschaftsminister Robert Habeck wenig Anklang - „es sind ja lauter Vorschläge auf dem Markt und alle erzählen jetzt gerade mal so, was sinnvoll erscheint“ – auch bei ...

Energieversorgungssicherheit | 18. März 2022

MEW für energiepolitischen Strategiewechsel bei Gasbevorratung

Schon seit Jahren weist man von Seiten der Mineralölindustrie darauf hin, dass das bisher betriebene System der Gasbevorratung unzureichend ausgestaltet ist und im Krisenfall an seine Grenzen gerät. Dies lässt sich ...

Russland | 18. März 2022

Weltweite Energieexporte: Platz 1, 2 und 3 geht an Russland

Russland war im vergangenen Jahr der weltweit größte Exporteur von Erdgas. Bei Rohöl stand Russland – hinter Saudi-Arabien – an zweiter Stelle. Und bei Kohle kam Russland – hinter Indonesien und Australien – auf den ...

Energiepreis-Krise | 16. März 2022

Auch VNG und LEAG bekommen KfW-Darlehen zur Liquiditätssicherung

VNG und LEAG haben von der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Darlehen zur Sicherung der Liquidität zugesagt bekommen. Die Kreditvergabe ist mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ...

Energie-Prognose | 16. März 2022

BP Energy Outlook 2022: Globaler Energieverbrauch erhöht sich bis 2050 noch leicht

BP hat seinen Energy Outlook 2022 vorgelegt. Darin werden die Ergebnisse von drei Szenarien vorgestellt, mit denen die Bandbreite der möglichen Ausrichtung des globalen Energiesystems bis 2050 ...

Europa | 16. März 2022

CBAM: EU-Finanzminister stimmen für Grenzausgleichs-Mechanismus

Die 27 EU-Finanzminister haben sich in Brüssel auf eine „allgemeine Ausrichtung“ zur neuen CO2-Grenzausgleichsmechanismus-Verordnung (CBAM) geeinigt. „Wir haben entschieden, dass der CBAM eingeführt wird“, sagte der französische ...

Energiepreis-Krise / Personalie | 16. März 2022

Tarif-Split: Verbraucherschützer prüfen Sammelklage gegen Grundversorger

Nachdem die Verbraucherzentrale NRW mit einer Abmahnung gegen den Kölner Versorger RheinEnergie wegen Tarifsplittings in der Grundversorgung in zweiter Instanz vor dem OLG Köln gescheitert war, holt nun der große Bruder, die ...

Europa | 14. März 2022

Mehrheit der EU-Staats- und Regierungschefs für Interventionen an den EU-Gasbörsen

Die meisten EU-Staaten sollen nach Angaben des belgischen Premierministers Alexander de Croo für seinen Vorschlag sein, für das an den europäischen Energiebörsen gehandelte Erdgas eine Preisobergrenze festzulegen. „Als ich gestern sagte, dass die Europäische ...

Energieimporte | 14. März 2022

Deutschlands Energie-Nettorechnung ist 2021 um 62 Prozent gestiegen

Der Wert der Energieeinfuhren nach Deutschland ist im vergangenen Jahr erheblich gestiegen. Kamen 2020 noch Energieimporte im Wert von 64,7 Milliarden Euro nach Deutschland, so erhöhte sich die Summe im vergangenen Jahr um 40,2 Milliarden Euro entsprechend ...

Krieg in der Ukraine | 08. März 2022

Biden verkündet US-Importstopp für russisches Öl - BDEW warnt vor Nord Stream 1-Embargo

Während sich in den US-Medien die Informationen verdichten, der amerikanische Präsident Joe Biden werde wohl in Kürze einen Importstopp für russisches Öl verkünden und auch...