Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Wärmewende | 26. Januar 2022

Thüga warnt vor deutlich steigenden Heizkosten

Mit dem von der Bundesregierung angestrebten Anteil von 65 Prozent erneuerbarer Energien bei neuen Heizungen ab 2025 kommt nach Einschätzung von Thüga-Chef Michael Riechel auf Millionen Haushalte eine Kostenexplosion bei den Heizkosten zu.

Wärmemarkt | 24. Januar 2022

Freiburger badenova bindet Bürgerschaftsrat in Erdwärme-Projektplanung ein

Mit dem Projekt Erdwärme-Breisgau will die badenova-Einheit badenovaWärmeplus Thermalwasservorkommen für die Wärmeversorgung in der Region Freiburg erschließen. Kürzlich wurde dazu im ersten Schritt ein Potentialgebiet von sieben Kommunen eingegrenzt. Begleitend hat der Versorger jetzt ...

Holzpellets | 19. Januar 2022

Pellets verteuern sich im Januar stark

Holz-Pellets haben im Monat Januar im Preis stark zugelegt und kosten aktuell – bei Lieferung von 6 Tonnen – im Bundesdurchschnitt 366,58 Euro/Tonne, meldet das Deutsche Pelletinstitut, kurz: DEPI. Das entspricht einer Steigerung von 20,9 Prozent gegenüber dem Vormonat und von ...

Energiepreise | 18. Januar 2022

Belgien erwägt Senkung der Mehrwertsteuer auf Strom und Gas

Die belgische Regierung überdenkt einen Vorschlag von Finanzminister Vincent Van Peterghem, die Mehrwertsteuer auf Strom und Gas von 21 auf 6 Prozent vorübergehend zu senken. Der Druck, ihn anzunehmen wächst, denn die Preishausse an den Strombörsen fängt an, auf die Einzelhandelspreise ...

Wärmemarkt | 07. Januar 2022

Hamburger Energiewerke bauen neuen Fernwärmetunnel unter der Elbe

In Hamburg beginnen die Vorarbeiten für eine neue Fernwärme-Unterquerung der Elbe. Im Hindenburgpark in Hamburg-Othmarschen müssen zur Bereitstellung des künftigen Baufeldes Bereiche gerodet werden. Voraussichtlich Anfang Februar sollen die eigentlichen Bauarbeiten beginnen. Bis ...

Monatliche Gradtagszahlen | 06. Januar 2022

Gradtagszahlen Dezember 2021

Nach Definition des Deutschen Wetterdienstes sind die monatlichen Gradtage nach VDI 3807 die Summe der Gradtage über jeweils einen Kalendermonat. Die Gradtage beziehen sich auf die Raumtemperatur 20 Grad Celsius.

Rohstoffe | 04. Januar 2022

Immer weniger heimische Energierohstoffe

Die Bundesanstalt für Geowis­senschaften und Rohstoffe (BGR) hat ihren neuen Rohstoffsituationsbericht vorgelegt, der einen detaillierten Blick darauf wirft, ob die Rohstoffversorgung für den Industriestandort Deutschland gesichert ist.

Holzpellets | 04. Januar 2022

BayWa-Tochter Pellog übernimmt Schüttgut-Logistiker

Die Pelletlogistik-Tochter der BayWa, Pellog, hat per Jahreswechsel das Geschäft der Spedition Heyne & Naumann aus Oelsnitz im Vogtland übernommen, ein Schüttgut-Transporteur, der in Deutschland, anderen EU-Ländern und der Schweiz aktiv ist. Damit ...

Wärmemarkt / Netze | 22. Dezember 2021

50Hertz und Stadtwerke Stralsund nehmen Power-to-Heat-Anlage in Betrieb

Nachdem 50Hertz jüngst bereits in Hamburg und Parchim Power-to-Heat-Anlagen gestartet hatte, hat der Übertragungsnetzbetreiber nun in Stralsund gemeinsam mit der dortigen Stadtwerke-Tochter SWS Energie eine weitere PtH-Anlage ...

Wärmemarkt | 22. Dezember 2021

Pellets verteuern sich im Dezember zweistellig

Teurere Rohstoffe wie Holzspäne ließen im Dezember 2021 den Pelletpreis prozentual zweistellig nach oben schnellen – um 13,5 Prozent gegenüber dem Vormonat und von 30 Prozent verglichen mit Dezember 2020. Bei Lieferung von 6 Tonnen kosteten ...

Strom- und Gaspreise | 22. Dezember 2021

Stadtwerke Bielefeld führen zweiten Grundversorgertarif für Neukunden ein

Angesichts der wachsenden Zahl von Kunden, die wegen der hohen Energiepreise in die Grundversorgung fallen, führen die Stadtwerke Bielefeld zum 22. Dezember 2021 einen zweiten Grundversorgertarif mit höheren Preisen ein. Bestandskunden sind davon nicht betroffen.

Wärmemarkt | 17. Dezember 2021

Raffinerie-Abwärme für Fernwärmekunden im Ruhrgebiet

Die beiden großen Energiekonzerne BP und Uniper setzen ihre im vergangenen Sommer unterzeichnete Absichtserklärung in die Tat um. Industrielle Abwärme aus der BP-Raffinerie in Gelsenkirchen soll für die Fernwärmeversorgung im nördlichen Ruhrgebiet genutzt werden.

Wärmemarkt | 10. Dezember 2021

Aurubis und Wärme Hamburg erweitern Industriewärme-Nutzung in der Hansestadt

Der Kupferproduzent Aurubis mit Hauptsitz in Hamburg und Kommunalversorger Wärme Hamburg haben einen langfristigen Wärmeliefervertrag geschlossen. Danach sollen in Hamburg ab der Heizperiode 2024/25 rund 20.000 Haushalte mit CO2-freier Industriewärme ...

Abwärme-Nutzung | 08. Dezember 2021

Stadtreinigung Hamburg stellt Projekt zur Abwärme-Nutzung vor

Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) hat gemeinsam mit der Behörde für Umwelt, Klimaschutz, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA) und dem Fernwärmebetreiber Wärme Hamburg ein bundesweit einzigartiges Projekt zur erweiterten Wärmenutzung in der Müllverwertungsanlage Borsigstraße (MVB) vorgestellt.

Monatliche Gradtagszahlen | 07. Dezember 2021

Gradtagszahlen November 2021

Nach Definition des Deutschen Wetterdienstes sind die monatlichen Gradtage nach VDI 3807 die Summe der Gradtage über jeweils einen Kalendermonat. Die Gradtage beziehen sich auf die Raumtemperatur 20 Grad Celsius.

Energiepreis-Krise / Europa | 06. Dezember 2021

Wieder keine Einigung der EU-Energieminister zur Energiepreiskrise

Die 27-EU-Energieminister konnten sich trotz neuer Fakten zur derzeitigen Energiepreiskrise nicht auf deren Lösung einigen. „An der Großwetterlage hat sich nichts geändert“, äußerte eine Brüsseler EU-Diplomatin gegenüber dem EID. Es sei auch nicht zu erwarten, dass dies auf dem Treffen der Staats- und Regierungschefs am ...

Geothermie-Kongress 2021 | 01. Dezember 2021

Bundesverband Geothermie hofft auf neuen Schwung - Braun neuer Verbandspräsident

Die Nutzung von Erdwärme wird nach Antritt der kommenden Bundesregierung Fahrt aufnehmen. Darauf hofft der neue Präsident des Bundesverbands Geothermie, Helge-Uve Braun. Der Diplom-Ingenieur für Kraftwerkstechnik ...

Tiefen-Geothermie | 26. November 2021

Wien Energie will Geothermie für Wärmeversorgung nutzen

Der österreichische Versorger Wien Energie will ein unter der Stadt verortetes Heißwasservorkommen für Tiefe Geothermie und die Wärmeversorgung in Wien nutzen. Auf der Grundlage von Forschungsergebnissen und eines 3D-Modells will sich Wien Energie nun an die Planung konkreter Projekte machen.

Kraftwerke / Fernwärme | 22. November 2021

Stadtwerke Kiel reißen altes Kohlekraftwerk ab - Standort soll grüne Wärme liefern

Im April 2019 hatten die Stadtwerke Kiel das Kohlekraftwerk auf dem Kieler Ostufer stillgelegt. Nachdem das Grundstück verkauft wurde, soll nun in den kommenden zwei Jahren das 14 Hektar große Grundstück freigeräumt werden. Im Anschluss wollen die Stadtwerke eine Teil-Fläche für…

Wärmemarkt | 22. November 2021

BEE: Neue Regierung muss Wärmewende schnell umsetzen

Unter der Überschrift „Legislatur der Wärme – Was jetzt zu tun ist“ hat der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) Kernforderungen an die zukünftige Bundesregierung zur Beschleunigung der Wärmewende im Gebäudebereich und in Wärmenetzen zusammengefasst. Der Wärmesektor mit einem Anteil von über 52…