Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Morning Briefing | 03. September 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 3. September 2020

Sinkende Gas- und Kohlepreise haben den Druck auf die deutschen Strompreise am Mittwoch erhöht. Festere Vorgaben aus dem CO2-Markt könnten die Entwicklung nun aber wieder umkehren, auch wenn die Ölmärkte weiterhin schwächer tendieren.

Morning Briefing | 02. September 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 2. September 2020

Während beim Brent-Ölpreis gestern größere Preisausschläge ausblieben und es zumeist seitwärts ging, entwickelte sich der Zertifikatehandel volatiler. Der Gasspotpreis (Day-Ahead) platzierte sich seit Anfang März das erste Mal wieder oberhalb von 10 Euro/MWh.

Morning Briefing | 01. September 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 1. September 2020

Ein deutlich volatiler CO2-Markt ist derzeit das preisbestimmende Element im europäischen Energiehandel, lediglich die Ölpreis-Notierungen sind davon abgekoppelt.

Morning Briefing | 31. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 31. August 2020

Die Handelswoche endete mit deutlichen Gewinnen an den Rohstoffhandelsplätzen. Insbesondere der höhere CO2-Preis sowie positive Vorgaben durch die Brennstoffe sorgten beim Strom für einen Anstieg.

Morning Briefing | 28. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 28. August 2020

Die Auswirkungen des Hurrikans Laura sind eingepreist, Brent-Rohöl verliert leicht. Im deutschen Strommarkt gibt der Zertifikatehandel weiter die Richtung vor.

Morning Briefing | 27. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 27. August 2020

Festere CO2-Preise und der sturmgetriebene Anstieg an den Ölmärkten haben den gesamten Energiekomplex beflügelt.

Morning Briefing | 26. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 26. August 2020

Ein volatiler CO2-Markt – getrieben durch charttechnische Impulse und spekulative Käufe – zieht die Stromkontrakte mit nach oben. Auch Öl notierte angesichts der Förderausfälle im Golf von Mexiko durch die Tropenstürme fester.

Morning Briefing | 25. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 25. August 2020

Steigende Brennstoffpreise und sinkende Stromnotierungen wirken sich negativ auf die Kraftstoff-Margen aus. Unterdessen ziehen die Ölpreise weiter an.

Morning Briefing | 24. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 24. August 2020

Die Handelswoche schloss am Freitag mit Abschlägen bei den Energie-Commodities, Befürchtungen von anhaltender globaler Konjunkturschwäche angesichts weltweit steigender Corona-Zahlen ließen wenig Spielraum für Aufwärtsbewegungen.

Morning Briefing | 21. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 21. August 2020

Dem Vortags eingeläuteten schwächeren Abschneiden beim CO2 und beim Strom schlossen sich am Donnerstag auch die Gas- und Kohlekontrakte an. Der Rohölpreis gab ebenfalls nach, wenngleich von OPEC+ Gedankenspiele kommen, die Ölproduktion länger als geplant zu drosseln.

Morning Briefing | 20. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 20. August 2020

Sinkende CO2-Notierungen haben am Mittwoch auch zu Abschlägen im deutschen Stromhandel geführt. Auch vom Ölmarkt kommen keine neuen Impulse.

Morning Briefing | 19. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 19. August 2020

Die Notierungen zeigten an den Warenterminbörsen am Dienstag zum Handelsschluss fast durchweg nach oben. Lediglich beim Öl fehlte es an preistreibenden Signalen. Den Kraftwerks-Spreads kam diese Entwicklung zugute.

Morning Briefing | 18. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 18. August 2020

An den Rohstoffmärkten herrschte zum Wochenstart ebenfalls eine positivere Grundstimmung, die Commodity-Kurse drehten großteils ins Plus - mit Ausnahme von Kohle.

Morning Briefing | 17. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 17. August 2020

Im Energiemarkt zeigte sich zuletzt ein gemischtes Bild. Während Kohle, CO2 und Strom schwächer schlossen, stabilisierten sich beim Gas und beim Öl die Preise.

Morning Briefing | 14. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 14. August 2020

Die anhaltende Hitzewelle hält die Notierungen im Energiehandel für Strom und Gas weiterhin im Plus. Abwärts ging es im Handel mit Erdöl, Kohle und CO2.

Morning Briefing | 13. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 13. August 2020

Die Hoffnung auf ein Ende der aktuellen Hitzeperiode sorgt für eine sinkende Gasnachfrage und ein schwächeres Strompreisniveau. Im Ölmarkt können die gestiegenen US-Lagerdaten nicht für genügend Unterstützung sorgen, der Markt wird seitwärts gehandelt.

Morning Briefing | 12. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 12. August 2020

Schwache Solar- und Windprognosen sorgen im Strom-Spothandel für Aufschläge, im Terminmarkt wird die Stimmung von negativen Vorgaben aus dem CO2- und Kohlemarkt indes eingetrübt.

Morning Briefing | 11. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 11. August 2020

Die Hoffnungen auf eine wirtschaftliche Erholung beeinflussen die Preisentwicklung in den Energiemärkten positiv, allerdings bremst die gute Versorgungslage bei den Energierohstoffen die optimistische Grundstimmung aus.

Morning Briefing | 10. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 10. August 2020

Mit unklaren Vorzeichen starten die Energiemärkte in die neue Handelswoche. Trotz der hohen Temperaturen hat sich die Stromnachfrage etwas entspannt.

Morning Briefing | 07. August 2020

EID Energiepreis-Briefing vom 7. August 2020

Die Sorge vor erneuten Einschränkungen des Wirtschafts- und Alltagslebens zur Eindämmung des Coronavirus beeinflussen derzeit die Preisentwicklungen an den Energiemärkten.