Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Preise & Märkte | 07. Februar 2020

EID-Gasmarktbericht: Coronavirus wirkt sich auf LNG-Lieferungen aus

In KW 6 regte sich im Terminmarkt ein wenig Widerstand gegen den Dauerpreistrend nach unten. Am Montag wurde Cal 21 mit nur 14,20 Euro/MWh am NCG VP zum Handelsschluss notiert. Seit Ende November 2019 hat der Kontrakt mehr als 4,00 Euro/MWh an Wert verloren. Am Dienstag und Mittwoch stieg dann der…

Preise & Märkte | 05. Februar 2020

Coronavirus reduziert chinesischen Gasbedarf – Importeure verlangen Force Majeure

Der Coronavirus führt derzeit in China zu einer deutlichen Reduzierung des Bedarfs an verflüssigtem Erdgas (LNG), so dass nun große Importeure eine temporäre Aussetzung der Lieferverträge mit der Begründung eines Force Majeure-Falles fordern. Bei diesen Importeuren handelt es sich im Wesentlichen um…

Smart City | 04. Februar 2020

Smart City-Angebote: MVV und Schleupen kooperieren

Die Mannheimer MVV Energie und Schleupen kooperieren im Bereich 'Smart City'. Schleupen nimmt künftig von MVV entwickelte Lösungen in diesem Bereich mit in sein Angebot, das sich an Energie- und Wasserversorger richtet. Die Produkte reichen von der Beratung der Unternehmen über die Ausrüstung von…

Preise & Märkte | 31. Januar 2020

EID-Gasmarktbericht KW 05/2020: Intakter Abwärtstrend

Wie heißt es so schön in allen Analysen: „Der Abwärtstrend bei den Preisen im Gashandel ist weiter intakt“.

Preise & Märkte | 31. Januar 2020

EID-Ölmarktbericht: Wärmemarkt mit steigender Nachfrage

Bis auf knapp unter 58 US-Dollar je Barrel ist der Frontmonat Brent Ende Januar abgesunken und hat damit zugleich ein neues Drei-Monats-Tief markiert.

Digitalisierung | 28. Januar 2020

Mehr Glasfaser für Augsburg

Die Stadtwerke Augsburg machen sich zusammen mit dem Glasfaseranbieter M-net darant, den Glasfaserausbau in Augsburg voranzubringen und haben eine zweite Ausbaustufe gezündet.

Preise & Märkte | 23. Januar 2020

EID Gasmarktbericht KW 04/2020: Spektakulärer Preisverfall mitten im Winter

Der Verfall der Marktpreise für Gas mitten im Winter ist schon sehr spektakulär.

Digitalisierung | 23. Januar 2020

Automatisierter Handel wird weiter zunehmen

Wie sich die Energiebeschaffung bis 2020 entwickeln wird, das hat der Energiebranchenverband BDEW zusammen mit der Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young (EY) analysiert. Dazu wurden 90 Expertinnen und Experten in Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt. Eines der…

Digitalisierung | 21. Januar 2020

Smart-City braucht kommunales Vertrauen

Die Mehrheit der Deutschen erhofft sich von der kommunalen Digitalisierung hin zu einer Smart-City einen größeren Beitrag zum Klimaschutz, will den Prozess aktiv mitgestalten und vertraut bei der Umsetzung den Akteuren vor Ort.

Preise & Märkte | 16. Januar 2020

EID Gasmarktbericht KW 03/2020: Wenig spricht für höhere Gaspreise

Die Preise an den Gas-Handelsmärkten bleiben weiter niedrig. Und aktuell spricht wenig bis nichts dafür, dass sich daran in nächster Zeit etwas ändert. Schlüsselfaktor ...

Preise & Märkte | 16. Januar 2020

EID Ölmarktbericht: Rohölpreis gibt deutlich nach

Nachdem sich die Spannungen zwischen den USA und dem Iran abgeschwächt haben, gaben die Roh­öl­no­tierungen im Wochenvergleich wieder deutlich nach. Neben dem sinkenden Einfluss der Geopolitik wirkt sich auch ...

Digitalisierung | 16. Januar 2020

Thüga bündelt Digital-Aktivitäten unter einem Dach

Per Jahreswechsel hat die Stadtwerke-Beteiligung Thüga ihre Digital-Aktivitäten - konkret: ihre Töchter Thüga SmartService GmbH und Conergos GmbH & Co. KG - unter einem einheitlichen Dach zusammengeführt. "Mit unserer neuen Gesellschaft stellen wir der Thüga-Gruppe und dem Markt einen agilen und…

Joint-Venture | 15. Januar 2020

EWE und Telekom forcieren Glasfaserausbau

Der Oldenburger Regionalversorger EWE und die Deutsche Telekom haben mit der Gründung des Gemeinschaftsunternehmens Glasfaser Nordwest den Grundstein für einen schnelleren Glasfaser-Roll-Out im Nordwesten Deutschlands gelegt.

Preise & Märkte | 14. Januar 2020

Kölner RheinEnergie erhöht Strompreis

Die Kölner RheinEnergie erhöht am 1. April 2020 die Strompreise für Privat- und Gewerbekunden. Sowohl in der Grundversorgung als auch in den Verträgen werden die Arbeitspreise für die verbrauchten Kilowattstunden angehoben.

Digitalisierung | 14. Januar 2020

"traigo"-Plattform: VTG digitalisiert das Flottenmanagement

Der Hamburger Schienenlogistiker VTG bündelt sein digitales Angebot auf einer Plattform mit dem Namen "traigo". Das neue Angebot soll voraussichtlich im zweiten Quartal 2020 live gehen.

Preise & Märkte | 13. Januar 2020

VEA: Industrie-Strompreis steigt trotz sinkender Börsenpreise

Der durchschnittliche Industrie-Strompreis ist nach einer Erhebung des Energieabnehmer-Verbands VEA gegenüber Vorjahr um 1,6 Prozent gestiegen. Gestiegene Netzentgelte und Umlagen haben dabei um 6 Prozent gesunkenen Großhandels­preise überkompensiert. Nach wie vor zeigen sich, betont der VEA, große…

Digitalisierung | 13. Januar 2020

IoT: Netze BW errichtet flächendeckendes LoRaWAN-Netz

Der EnBW-Verteilnetzbetreiber Netze BW will bis Ende 2022 in Baden-Württemberg ein weitgehend flächendeckendes LoRaWAN-Netz errichten - um Kommunen Optionen zur Nutzung des „Internet der Dinge“ zu schaffen.

Digitalisierung | 13. Januar 2020

DKV erwirbt Plattformlösung

Der Ratinger Mobilitätsdienstleister DKV Euro Service GmbH hat Anfang Januar den österreichischen Telematik-Spezialisten Styletronic AG erworben.

Erdgasimporte/-grenzpreis | 10. Januar 2020

Höhere Gasimporte und niedrigere Exporte im Oktober

Wie schon im September lagen auch im Oktober die deutschen Erdgasimporte deutlich über denen des Vorjahres. Mit 475,821 Terajoule wurde laut aktueller BAFA-Zahlen knapp ein Fünftel (19,5 Prozent) mehr Erdgas nach Deutschland eingeführt als im Jahr zuvor (398.029 Terajoule). Anfang Oktober war die…

Preise & Märkte | 10. Januar 2020

EID Gasmarktbericht KW 02/2020

Blickt man in dieser Woche auf Gaspreisanalysen und spricht mit Marktteilnehmern lautet das Fazit: „Es spricht derzeit nichts für höhere Preise“. Das Wetter ist mild, daran soll sich in den kommenden Tagen wenig ändern. Die Speicher sind weiter in Deutschland im Durchschnitt zu 95 Prozent gefüllt,…