Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Europa / Energiepreis-Krise | 26. Oktober 2021

EU-Energieminister warten auf Fakten zur Energiepreiskrise

Die Sondertagung der 27 EU-Energieminister und -ministerinnen in Luxemburg über die Energiepreiskrise brachte keine Ergebnisse. Dafür war die Gemengelage der Meinungen über die Ursachen der Krise und ihren Lösungen zu groß. Die Fachminister vertraten erneut die Positionen der EU-Staats- und…

Europa | 25. Oktober 2021

EU-Parlament nicht gegen staatliche Beihilfen für Erdgas als Brückentechnologie

Das EU-Parlament ist grundsätzlich für die neuen Regeln für staatliche Energie- und Umweltbeihilfen (CEEAG). Das ist der zehnseitigen Resolution zu entnehmen, die das Plenum des Vielvölkerparlaments in Straßburg angenommen hat. Die Regeln hat die EU-Kommission überarbeitet, um sie mit dem Grünen…

Wasserstoff | 25. Oktober 2021

RWE und John Cockerill bauen Wasserstoff-Testanlage

Gemeinsam mit dem Anlagenbauunternehmen John Cockerill will RWE eine Testanlage für die Herstellung von Wasserstoff mittels Reststoffen bauen.

Batterie-Technologien | 25. Oktober 2021

BASF und chinesische SVOLT kooperieren bei Batteriematerialien

Der Ludwigshafener Chemieriese BASF und die chinesische SVOLT kooperieren bei ihren jeweiligen globalen Aktivitäten in den Bereichen Kathodenmaterialien, Rohstoffversorgung und Batterierecycling für Batteriezellen von SVOLT. Auch bei Forschung und Entwicklung will man enger zusammenarbeiten. Beide…

Onshore-Windenergie | 25. Oktober 2021

RWE nimmt ersten Onshore-Windpark in Frankreich in Betrieb

Der Energiekonzern RWE hat 250 Kilometer südlich von Paris mit 'Les Pierrots' seinen ersten Onshore-Windpark in Frankreich in Betrieb genommen. Die Investition liegt bei rund 33 Millionen Euro. Elf installierte Nordex-Turbinen vom Typ N117 2400 TS98 erbringen am Standort eine Leistung von zusammen…

Offshore-Windenergie | 22. Oktober 2021

Belgien versteigert 2023 Konzessionen für den Bau neuer Offshore-Windparks

Laut einem neuen Plan der belgischen Regierung sollen Belgiens Offshore-Windparks 2030 dreimal mehr Strom produzieren als heute. Anstatt auf 4,4 GW, wie ursprünglich geplant, soll die Kapazität auf 5,8 GW erhöht werden. Das entspricht fast der Kapazität der sieben Atommeiler in Belgien (5,9 GW).…

Energiepolitik | 21. Oktober 2021

Branche blickt zuversichtlich auf Ampel-Gespräche

Mit dem Sondierungspapier sind für die Ampel-Koalitionsgespräche energiepolitisch bereits recht konkrete Pflöcke eingeschlagen. Bei der H2-Farbenlehre und E-Fuels scheint noch Spielraum. Nach mittlerweile 30 Jahren „auf Kurs Energiewende“ stehe Deutschland noch immer auf den untersten Stufen einer…

Netze & Speicher | 21. Oktober 2021

INES schlägt Gasspeichernutzungs-Pflicht vor

Die Initiative Erdgasspeicher (INES) sieht eine gesetzliche Vorschrift zur Speichernutzung bei weiter steigenden Gaspreisen als eine Möglichkeit an, diesen Einhalt zu gebieten.

Europa | 20. Oktober 2021

EU-Kommission legt Arbeitsplan 2022 vor: wenige Gesetzesvorschläge im Klimabereich

EU-Vizekommissionspräsident Maros Sefcovic hat dem Plenum des EU-Parlaments in Straßburg das Arbeitsprogramm der EU-Kommission für 2022 vorgestellt. Es enthält 42 neue Gesetzgebungsinitiativen, aber keine zur EU-Energiepolitik und nur vier zur EU-Klimapolitik: Für das zweite Quartal 2022 ist eine…

Netzregulierung | 20. Oktober 2021

Regulierer senkt Netzrendite - Branche sieht Investitionen gefährdet

Mit Argusaugen hatte die Netzbranche das Verfahren der Bundesnetzagentur zur Festlegung der neuen Netzrendite-Vorgaben beobachtet. Jetzt hat die Behörde insgesamt abgesenkte, im Zuge der Konsultation aber nochmals leicht nach oben korrigierte Eigenkapitalzinssätze für die Storm- und Gasnetzbetreiber…

Netze & Speicher | 20. Oktober 2021

Amprion präsentiert Korridor-B-Trassenvorschläge

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion hat mögliche Trassenkorridore für den Abtransport von Windstrom aus dem Norden Deutschlands vorgestellt.

Recht | 19. Oktober 2021

EnBW zieht gegen Veränderungssperre vor Gericht

Der Energiekonzern EnBW geht gegen die Entscheidung des örtlichen Gemeinderats für eine baurechtliche Veränderungssperre auf dem Kraftwerksgelände gerichtlich vor.

Kohleverstromung / International | 19. Oktober 2021

Gaspreis-Hoch: 2021 erstmals seit 2014 steigt US-Stromerzeugung aus Kohle

Die U.S. Energy Information Administration (EIA) erwartet für 2021 einen Anstieg der Stromerzeugung aus Kohle in den USA um 22 Prozent im Vergleich zu 2020. Dies ist Ergebnis des deutlich höheren Gaspreises bei gleichzeitig relativ stabilen U.S.-Kohlepreisen. Damit nimmt die Stromerzeugung aus Kohle…

Kraftwerke | 19. Oktober 2021

Uniper zieht vor wegen Datteln 4 vors Bundesverwaltungsgericht

Der Düsseldorfer Energiekonzern Uniper, der seit dem vergangenen Jahr das umstrittene Steinkohlekraftwerk Datteln 4 betreibt, will nach den Urteilen des Oberverwaltungsgerichtes NRW (OVG) vor das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ziehen. Das OVG hatte Ende August in drei parallelen Verfahren auf…

Strommasten / Mobilfunk | 18. Oktober 2021

4G/5G: E.ON ertüchtigt seine Strommasten für Mobilfunk-Nutzung

Der Energiekonzern E.ON verzahnt seine Stromnetzkompetenz mit Mobilfunk-Funktionalitäten. Über die eigens gegründete Gesellschaft „E.ON TowerCo GmbH" will E.ON bundesweit Strommasten so umrüsten, dass sie auch als Funkmast für das 4G/5G-Mobilfunknetz nutzbar sind. Geschäftsführer der neuen Einheit…

Onshore-Windkraft | 18. Oktober 2021

Engie Deutschland erhält Zuschlag für zwei Repowering-Projekte

Jüngst hatte die Bundesnetzagentur die Ergebnisse der dritten Ausschreibung für Onshore-Windparks in diesem Jahr mit einen Durchschnittspreis von 57,90 Euro/MWh bekannt gegeben, da meldet Engie Deutschland, in dieser September-Ausschreibung den Zuschlag für 50 MW erhalten zu haben. Die Engie-Gebote…

Stadtwerke / Photovoltaik | 18. Oktober 2021

Fränkische Stadtwerke kooperieren beim Solar-Ausbau

Sechs fränkische Stadtwerke kooperieren bei der Umsetzung von Photovoltaik-Projekten in ihrer Region - und haben dazu die gemeinsame Gesellschaft "Ökostrom Franken GmbH & Co. KG“ gegründet. Mit dabei sind die Nürnberger N-Ergie, die Fürther infra, die Stadtwerke Schwabach, die Erlanger Stadtwerke,…

Erzeugung | 13. Oktober 2021

EnBW plant Fuel Switch in Altbach/Deizisau

Das Steinkohlekraftwerk in Altbach/Deizisau (Baden-Württemberg) soll nach dem Willen seines Betreibers künftig als Gaskraftwerk fungieren.

Wasserkraft | 11. Oktober 2021

Illwerke planen 1.000 MW-Pumpspeicherkraftwerk

Der Energiekonzern Illwerke VKW aus dem österreichischen Bundesland Vorarlberg hat Pläne für den Bau von Österreichs bislang größtem Pumpspeicherkraftwerk vorgestellt.

Netzausbau | 08. Oktober 2021

50Hertz macht Stromdrehkreuz im Harzvorland fit für mehr Erneuerbare

50Hertz erweitert das Umspannwerk Klostermansfeld in Sachsen-Anhalt. Das Stromdrehkreuz im östlichen Harzvorland soll in Zukunft mehr Strom aus dem Verteilernetz der Mitteldeutschen Netzgesellschaft Strom aufnehmen und über die bestehende 380 kV-Leitung zwischen Bad Lauchstädt und Wolmirstedt…