Ihre Suche ergab folgende Treffer:

Sortieren nach: Aktualität | Relevanz
Wetterprognosen / Wärmeversorgung | 30. September 2020

Neue Wetterstation in Kassel ermöglicht exaktere Fernwärmesteuerung

Auf Initiative des Kasseler Versorgers Städtische Werke AG erhält die Nordhessen-Metropole wieder eine eigene Wetterstation - und zwar auf einem Gelände der Städtische Werke Netz + Service. „Gerade in der Fernwärmeversorgung benötigen wir exakte Prognosedaten, um zum richtigen Zeitpunkt die richtige…

EEG-Anlagen-Kombinationen | 30. September 2020

Erste EEG-Innovationsausschreibung: juwi punktet mit Wind-Speicher-Kombination

Ergebnisse von gleich drei September-Ausschreibungen für die Förderung von Erneuerbaren-Anlagen nach dem EEG hat die Bundesnetzagentur bekannt gegeben. Besonderheit ist, dass neben je einer technologiespezifischen Ausschreibungsrunde für Windenergie an Land und Solarenergie erstmalig eine so…

Infraschall | 30. September 2020

Autofahren ist gefährlicher als die Windenergie

Er gilt als finales Argument für Windkraftgegner, wenn gerade kein Rotmilan greifbar ist: Infraschall. Untersuchungen belegen nun, dass eine rund 300 km lange Autobahnfahrt mehr Infraschall erzeugt, als ein Windrad.

Stadtwerke / Photovoltaik | 29. September 2020

Steag-Tochter SENS baut Solarparks für Trianel

Die Steag-Tochter "Steag Solar Energy Solutions" - kurz: SENS - und die Trianel-Einheit TEP (Trianel Energieprojekte) kooperieren beim Bau von PV-Freiflächenanlagen. Bis Ende dieses Jahres soll SENS zwei Solarparks in Brandenburg und Rheinland-Pfalz als EPC-Projekte für TEP errichten und…

Erneuerbare Energien | 28. September 2020

Öl- und Kohle-Player Trafigura setzt auf erneuerbare Energien

Die in Singapur und Genf beheimatete Öl- und Rohstoff-Handelsgruppe Trafigura hat sich mit einem branchenfremden Partner zusammengetan, um gemeinsam das Geschäft mit erneuerbaren Energien auszubauen. Der Partner von Trafigura ist der Vermögensverwalter IFM Investors, ein Unternehmen, das rund 44…

Kernenergie statt Steinkohle | 28. September 2020

In Polen soll die letzte Zeche 2049 schließen

Vertreter der Belegschaft des polnischen Kohleunternehmens PGG (Polska Grupa Górnicza) und der polnischen Regierung haben sich am 25. September auf einen Plan zum Ausstieg des Landes aus dem Steinkohlebergbau bis 2049 geeinigt. Der Energiekonzern PGE mit seinem Geschäftsfeld Kohle (PGG) betreibt…

Energiepolitik | 23. September 2020

EEG 2021 soll Strom-Deutschland bis 2050 treibhausgasneutral machen

Nachdem der Kohleausstieg als wohl gewichtigste energiepolitische Maßnahme der jüngsten Phase der Energiewende in diesem Sommer in Paragraphen gegossen wurde, hat das Bundeskabinett nun auch die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes – kurz: EEG 2021 – auf den parlamentarischen Weg gebracht. Die…

Photovoltaik | 21. September 2020

N-Ergie baut ihren ersten förderfreien Solarpark

Der Nürnberger Versorger N-Ergie errichtet in der unterfränkischen Gemeinde Seinsheim seine erste Freiflächen-Photovoltaikanlage, für die sie keine EEG-Förderung in Anspruch nehmen will. Stattdessen soll der erzeugte Strom aus der 9,2 MW-Anlage als Grünstrom mit Herkunftsnachweis über die so…

Wasserstoff | 17. September 2020

Iberdrola will in Schottland Wasserstoff produzieren

Der spanische Iberdrola-Konzern, der in Großbritannien über seine große Tochter Scottish Power zahlreiche Wind- und Solarfarmen betreibt, hat sich entschlossen, zusammen mit lokalen Partnern die Wasserstoffproduktion aufzunehmen. Scottish Power nutzt dazu eine große neue Solarfarm, die in der Nähe…

Onshore-Windenergie | 15. September 2020

EnBW kauft 20 Windkraftanlagen nahe Halle - und plant Repowering

Der Energiekonzern EnBW übernimmt 20 Alt-Windkraftanlagen nahe der Stadt Querfurt im Raum Halle (Saale). Es handelt sich um Enercon-Anlagen, die in den Jahren 2000 bis 2002 errichtet wurden und auf eine Nennleistung von je 1,8 MW kommen. Der technische Zustand des Windparks sei auch kurz vor Ende…

Onshore-Windkraft | 14. September 2020

Naturstrom schließt Repowering-Projekt in Thüringen ab

Der Energieversorger Naturstrom hat im thüringischen Frauenprießnitz nordöstlich von Jena zwei ältere Windkraft-Anlagen mit zusammen 1,7 MW Leistung durch eine neue Anlage mit 2,35 MW Leistung ersetzt. Die zwei alten Anlagen von 2001 hatte Naturstrom bereits Anfang Juni demontiert. Frauenprießnitz…

Power Purchase Agreements | 10. September 2020

PPA-Preismonitor vom 10. September 2020

Das Analyseunternehmen Energy Brainpool ermittelt für den EID wöchentlich einen „fairen Wert“ für Power Purchase Agreements mit einer Laufzeit von fünf Jahren – für Onshore-Windanlagen, Offshore-Windparks und Solaranlagen. Dieser faire Wert eines PPA berücksichtigt neben Strompreis und Profilwert,…

Windenergie | 10. September 2020

BP steigt ins Offshore-Windgeschäft ein

Der britische Mineralölkonzern BP steigt nun erstmals in großem Stil in die Offshore-Windenergie ein. Die Briten haben sich mit der staatlichen norwegischen Energie-Gruppe Equinor darauf geeinigt, 50 Prozent von deren Beteiligungen an den beiden amerikanischen Windfarm-Projekten Empire Wind und…

Kernenergie | 09. September 2020

Polen will Kohle durch Kernkraft ersetzen

Das polnische Klima-Ministerium hat eine neue Energie-Strategie für das Land angekündigt. Kernstück soll dabei der Ersatz von Steinkohle durch Kernenergie sein, wie jetzt zum Auftakt der dieses Mal virtuell veranstalteten Welt Kernenergie-Konferenz in London zu hören war. Im vergangenen Jahr hatte…

Artenschutz & Co | 09. September 2020

bne empfiehlt Selbstverpflichtung für Freiflächen-PV

Wenn es um die Errichtung neuer Windanlagen geht, dann ist in Teilen der Bevölkerung häufig das Akzeptanzniveau im Keller. Bei Photovoltaikanlagen auf Freiflächen sieht das derzeit noch deutlich anders aus. Um die Klimaziele zu erreichen, werden zukünftig aber - auch angesichts der Kostenreduktion -…

Wald-Windpark | 08. September 2020

juwi bringt Windpark Rosskopf ans Netz

Die MVV-Einheit juwi hat den zwischen Frankfurt und Würzburg gelegenen 16,5 MW-Windpark Rosskopf ans Netz gebracht. In den kommenden Tagen soll er an den künftigen Betreiber, die Naturenergie Main-Kinzig, übergeben werden. juwi rechnet mit rund 50 Millionen kWh Stromertrag jährlich. juwi-Projektleit…

Kundenlösungen | 08. September 2020

enercity errichtet PV-Anlage für Biomasseheizkraftwerk Pfaffenhofen

Das Energieunternehmen enercity aus Hannover hat im oberbayerischen Pfaffenhofen auf den Lager- und Hallendächern des dortigen Biomasseheizkraftwerks eine neue PV-Anlage in Betrieb genommen. Auftraggeber ist die Danpower Biomasse Pfaffenhofen GmbH. Die 390 kWp-Anlage hat der Versorger auf einer…

Photovoltaik | 03. September 2020

Post-EEG-Anlagen: Kasseler STW starten Weiterbetriebs-Produkt

Zum Jahreswechsel beginnen bekanntlich die ersten Erneuerbaren-Anlagen, aus ihrer 20-jährigen EEG-Förderung zu fallen. Für private PV-Dachanlagen, die den Förder-Anspruch verlieren, hat die Kasseler Städtische Werke AG (STW) nun ein Kombiprodukt aus klassischem Stromliefer- und Vermarktungsvertrag…

Steinkohle-Auktion | 02. September 2020

Erste Auktion zum Steinkohleausstieg beendet

Teils als überhastet hatte die Kraftwerksbranche die erste Steinkohle-Auktion kritisiert, die das Kohle-Ausstiegsgesetz für den 1. September 2020 angesetzt hatte. Nun meldet die Bundesnetzagentur, die Gebote seien eingegangen. Die Informationen dazu sind allerdings noch spärlich und vornehmlich…

Offshore-Windenergie | 02. September 2020

Wind-auf-See-Gesetz: Bundesregierung bleibt bei "2. Gebotskomponente"

Das Bundeskabinett ist der Empfehlung des Bundesrats nicht gefolgt, von der Einführung einer so genannten "zweiten Gebotskomponente" durch das neue Wind-auf-See-Gesetz abzusehen. Das Gesetz soll Ende September vom Bundestag beschlossen werden. Das Instrument der zweiten Gebotskomponente wird nach…