Morning Briefing

Morning Briefing

EID Energiepreis-Briefing vom 16. April 2021

Positive Konjunkturdaten aus den USA und Fernost sowie die angehobenen Nachfrageprognosen halten die Ölkurse auf dem frisch erlangten höheren Niveau. Ein CO2-Preis in Nähe von Höchstmarken sowie die anhaltend niedrigeren Temperarturen stützen die Preise im Energiekomplex.

16.04.2021
Morning Briefing

EID Energiepreis-Briefing vom 15. April 2021

Neue Daten aus den Statistik-Abteilungen von DOE, IEA und OPEC haben gestern einen Preisschub beim Öl ausgelöst. Deutlich geringere als erwartete Bestandsdaten in den USA und eine für dieses Jahr erwartete Nachfragebelebung ließen die Kurse ins Plus drehen. Konventionelle Energien sind angesichts eines sehr kühlen Aprils mit geringen Windstromeinspeisungen weiter gefragt.

15.04.2021
Morning Briefing

EID Energiepreis-Briefing vom 14. April 2021

Selbst die Nachricht, dass der US-Pharmakonzern Johnson & Johnson den Impfstart in Europa verschiebt, führte nur zu einem kurzen Zucken nach unten an den Börsen, auch der DAX hielt sein hohes Niveau. Schlechte Nachrichten wirken sich derzeit nicht aus. Auch im Ölmarkt zogen die Kurse an, Brent erreichte den bislang höchsten Wert im Monat. Gas- und CO2 indes korrigierten nach unten.

14.04.2021
Morning Briefing

EID Energiepreis-Briefing vom 13. April 2021

Nachdem sich im Ölhandel gestern zunächst die Kurse nach unten orientierten, drehte im Tagesverlauf der Trend, und Brent-Rohöl legte leicht zu. CO2 startete mit einem Rekord-Wert in die neue Handelswoche, auch die anderen Energie-Commodities verzeichneten deutliche Zugewinne.

13.04.2021
Morning Briefing

EID Energiepreis-Briefing vom 12. April 2021

Angekündigte niedrigere Temperaturen halten die Kurzfrist-Preise bei Gas, Strom und Kohle momentan oben. Beim Öl drehten hingegen zum Ausklang der Handelswoche die Kurse nach unten. Auch am Montag startete Brent stabil und ohne Drang nach oben in den Handel.

12.04.2021
Morning Briefing

EID Energiepreis-Briefing vom 9. April 2021

Trotz positiver Vorzeichen an den Finanzmärkten zeigt sich im Energiehandel ein eher gemischtes Bild. Während die Ölmärkte zulegen können, geben die anderen Commodities teilweise kräftig nach.

09.04.2021
Morning Briefing

EID Energiepreis-Briefing vom 8. April 2021

Positivere Wirtschaftsaussichten und kühlere Witterung sind die Hauptfaktoren, die derzeit die Energiemärkte bestimmen. Da zugleich das Angebot steigt, tendieren die Märkte aber uneinheitlich.

08.04.2021
Morning Briefing

EID Energiepreis-Briefing vom 7. April 2021

Positive Konjunkturprognosen der Weltbank und des IWF haben am Dienstag die internationalen Energiemärkte beflügelt. Es wächst die Hoffnung, dass die Pandemiefolgen schneller als erwartet überwunden werden könnten.

07.04.2021
Morning Briefing

EID Energiepreis-Briefing vom 6. April 2021

Während die Sorgen über die geringen Fortschritte bei den Impfungen die Energiepreise drücken, sorgt die kühlere Witterung für Unterstützung.

06.04.2021
Morning Briefing

EID Energiepreis-Briefing vom 1. April 2021

An den Brennstoffmärkten hat sich die Stimmung überwiegend eingetrübt, während die CO2- und Strompreise weiter zulegen können.

01.04.2021