Preise & Märkte

Weitere Meldungen aus Preise & Märkte

Morning Briefing

EID Energiepreis-Briefing vom 16. August 2022

Mit der gestrigen Festlegung der Gas-Umlage auf 24,19 Euro/MWh ab Oktober dürfte ein Zusammenbruch des deutschen Energiemarktes zunächst abgewendet werden. Die Trockenheit erschwert unterdessen den Transport von Kohle und Öl auf dem Flussweg immer mehr, und gemeinsam mit festeren Brennstoff-Preisen hat auch der Strommarkt erneut Rekorde geknackt.

16.08.2022
Morning Briefing

EID Energiepreis-Briefing vom 15. August 2022

Mit einem Gasspeicher-Füllstand von derzeit rund 76 Prozent in Deutschland wurde das erste Zwischenziel bei den Einspeicherungen bereits zwei Wochen früher als erwünscht erreicht. Am Markt sorgte die Nachricht für leichte Entspannung. Dennoch bestehen große Zweifel, ob bis zum 1. November tatsächlich eine Auslastung von 95 Prozent erzielt werden kann.

15.08.2022
Preise & Märkte

Vattenfall erhöht in Berlin die Strompreise

Energiepreis-Erhöhungen sind derzeit das beherrschende Thema in der Branche, nach dem Corona-Pandemie und Ukraine-Krieg für drastisch gestiegene Beschaffungskosten bei den Versorgern gesorgt hatten. Ab 1. Oktober 2022 erhöht nun auch in der Metropole Berlin der Platzhirsch Vattenfall Europe Sales ...

12.08.2022
Morning Briefing

EID Energiepreis-Briefing vom 12. August 2022

Weiter verteuerte Gaspreise und höhere Preise im Emissionshandel bescherten dem Strommarkt am Donnerstag erneut ein Rekordhoch. Inzwischen hat sich Baseload im Frontjahr in dieser Woche bereits drei Mal in Folge selbst übertroffen. Unterdessen könnte die drohende Gaskrise ohne gravierende Energiesparbemühungen im Winter zu echten Versorgungsproblemen führen.

12.08.2022