Daten & Fakten

EID Raffineriemargen-Berechnungen

Raffineriemarge fällt im November auf zweitniedrigsten Wert im Jahr

Der November war für die Raffinerien in Deutschland und Rotterdam der zweitschlechteste Monat in diesem Jahr. Bei steigenden Inputkosten gelang es nicht, höhere Benzin-Abgabepreise durchzusetzen. 2020 ist zwar noch nicht ganz abgeschlossen, es läuft…

10.12.2020
EID Raffineriemargen-Berechnungen

Netto-Raffineriemarge auch im Oktober negativ

Der Oktober brachte den Ölverarbeitern in Deutschland und Rotterdam zwar eine leichte Verbesserung der Brutto-Marge, aber dennoch kein auskömmliches Niveau. Trotz sinkender Einsatzkosten gelang es zumindest bei den Mitteldestillaten, die Abgabepreise leicht nach oben zu justieren.

10.11.2020
EID Raffineriemargen-Berechnungen

Raffineriemarge gibt im September weiter nach

Der September brachte keine Verbesserung für die Raffineriemarge, es folgte nach dem schwachen August ein weiterer Dämpfer. Während sich die Erlössituation beim Benzin leicht positiv entwickelte, kam es beim Diesel und beim Heizöl zu Rückgängen bei den Abgabepreisen.

14.10.2020
EID Raffineriemargen-Berechnungen

Erneuter Dämpfer für Raffineriemarge

Sah es im Juli noch so aus, als ob sich die ölverarbeitende Industrie in Deutschland schrittweise wieder aus dem Margentief herauskämpfen könnte, gab es im August einen erneuten Dämpfer. Während die Einsatzkosten stiegen, gaben die Abgabepreise für Benzin, Diesel und Heizöl nach.

08.09.2020
EID Raffineriemargen-Berechnungen

Abwärtstrend bei Raffineriemarge im Juni gestoppt

Der Abwärtstrend bei der Raffineriemarge kam im Juni angesichts einer wieder stabileren Erlössituation insbesondere bei Ottokraftstoff zum Ende. Das Rohölverarbeitungsgeschäft in Deutschland und Rotterdam schrieb aber netto dennoch keine schwarzen Zahlen.

07.07.2020
EID Raffineriemargen-Berechnungen

Ölverarbeitung wird im Mai zum Verlustgeschäft

Für die deutschen Raffinerien folgte auf einen bereits schlechten April ein noch schlechterer Mai. Den höheren Einsatzkosten konnten keine Erlössteigerungen im gleichen Ausmaß entgegengesetzt werden. Der Mai brachte keine Kehrtwende, das…

09.06.2020
EID Raffineriemargen-Berechnungen

Ölpreis-Crash belastet Raffineriemarge

Zum Ende des Monats März stellte sich dann irgendwann die Frage, wie weit die Rohölpreise noch absinken könnten. Gestartet war der Brent-Preis für den Frontmonat am Monatsanfang mit 52,5 US-Dollar je Barrel – er endete mit 19 US-Dollar je Barrel. Das…

16.04.2020
EID Raffineriemargen-Berechnungen

Raffineriemargen im Februar leicht gestiegen

Die Rohölpreise haben im Monatsmittel im Februar ein weiteres Mal nachgegeben. Den Raffineuren ist es über höhere OK-Abgabepreise gelungen, zumindest eine kleine Margenverbesserung zu erzielen. Nachdem in den vergangenen Monaten an dieser Stelle…

10.03.2020
EID Raffineriemargen-Berechnungen

Mit leichten Abstrichen ins neue Raffineriejahr

Seit Oktober 2019 befindet sich die Durchschnitts-Marge deutscher Raffinerien auf dem Rückzug, wenngleich sie auch von einem sehr hohen Niveau (knapp 95 Euro/Tonne) herunterklettert. Im Januar kam die Brutto-Raffineriemarge (vereinfacht kalkuliert…

10.02.2020
EID Raffineriemargen-Berechnungen

Ein sehr gutes Raffineriejahr 2019

2019 war erneut ein sehr gutes Jahr für die deutschen Rohölverarbeiter. Die durchschnittliche Brutto-Jahresmarge stieg das dritte Jahr in Folge.

07.01.2020