Neunmonats-Berichte bei „Big Oil and Gas“

Freitag, 08. 11. 2019 | Kategorie: News   Artikel druckendrucken

Bild: Shell

Im Zuge der laufenden Quartalsberichte-Saison, in der bereits BP niedrigere Ergebniszahlen gemeldet hatte, hat nun auch Shell und weitere große Öl- und Gasfirmen Zahlen präsentiert. Wie bei der Konkurrenz ging es für Shell bei Umsatz und Ergebnis runter, dennoch schnitt man letztendlich besser ab, als Analysten zuvor erwartet hatten.

Die Umsätze gingen bei dem britisch-niederländischen Konzern im dritten Quartal 2019 auf 86,6 Milliarden US-Dollar zurück (Q3 18: 100,2 Milliarden US-Dollar), das angepasste CCS-Ergebnis vor Sondereffekten sank um 15 Prozent auf …

Lesen Sie mehr zu den Neunmonats-Berichten bei Shell, OMV und Total im aktuellen EID 46/19.