Petrobras: Sehr viel kleiner, aber gesünder

Donnerstag, 11. 07. 2019 | Kategorie: News   Artikel druckendrucken

Bild: Petrobras

eid Für den Chef des brasilianischen Ölunternehmens Petrobras, Roberto Castello Branco, kam die Nachricht wie gerufen. Anfang Juni entschied der brasilianische Bundesgerichtshof per Mehrheitsbeschluss, dass staatliche oder gemeinwirtschaftliche Unternehmen des Landes ihre Tochterfirmen auch ohne vorhergehende Zustimmung des Parlaments und ohne öffentliche Ausschreibung an Private veräußern dürfen. Nur für die Privatisierung der Muttergesellschaft ist nach wie vor eine Gesetzesvorlage erforderlich.

Dieser Beschluss war für den Öl- und Gasproduzenten besonders wichtig, weil er seit Monaten eine lange Liste von Veräußerungsobjekten vor sich hinschleppt. Darauf stehen unter anderem Tochterfirmen wie …

Ausführlich zum Thema der aktuelle EID 29/19.