Anzeige


Anzeige
 

Next Kraftwerke und Jedlix liefern Regelenergie aus E-Autos

Freitag, 14. 09. 2018 | Kategorie: News   Artikel druckendrucken

Bild: Jedlix

eid Next Kraftwerke, die das Virtuelle Kraftwerk Next Pool betreibt, und Jedlix, Betreiber einer Plattform für Ladekonzepte für Elektroautos, wollen kooperativ Sekundärreserve (aFRR) von Batterien aus E-Fahrzeugen bereitstellen. Den Rahmen dafür bildet ein von TenneT ausgeschriebenes Pilotprojekt, bei dem der niederländische Übertragungsnetzbetreiber neue Technologien für die Bereitstellung von Sekundärreserve testet. „Dieses Pilotprojekt ist ein entscheidender Schritt auf dem Weg dahin, auch Privathaushalte zur Stabilisierung von Stromnetzen heranzuziehen und ihnen hierdurch neue Einkommensmöglichkeiten zu bieten”, so Paul Kreutzkamp, Geschäftsführer von Next Kraftwerke Belgium.

Das Projekt soll Anfang 2019 starten und rund zwei Jahre laufen. Innerhalb dieses Zeitraums wollen Next Kraftwerke und Jedlix automatisiert … Lesen Sie einen Bericht zum Thema im aktuellen EID 38/18.



Anzeige