Gasag: Von Kopf bis Fuß auf Wachstum eingestellt

Dienstag, 27. 05. 2014 | Kategorie: News   Artikel druckendrucken

Berliner Gasag-Zentrale am Hackeschen Markt. Bild Gasag

eid Zum ersten Mal seit 70 Jahren steht in Berlin Wachstum als Topthema auf der Agenda. Rund 100.000 Einwohner sind in den letzten drei Jahren hinzugekommen. Bis 2025 könnten es weitere 250.000 sein.

„Das ist eine Stadt wie Kiel oder Mainz“, merkte Stefan Grützmacher, Vorstandschef der Berliner Gasag AG, an. Es gehe aber auch um qualitatives Wachstum, um Wachstum mit System. Eine der großen Fähigkeiten der Stadt liege darin, Veränderung zu managen.

Die Gasag will dabei mitwirken und mithalten: „Wir sind von Kopf bis Fuß auf Wachstum eingestellt“, so Grützmacher auf den jüngsten Berliner Energietagen. Ausführlicher Bericht im nächsten EID 23/14.



Anzeige