Deutschlands Strommarkt auf der Intensivstation

Freitag, 30. 08. 2013 | Kategorie: News   Artikel druckendrucken

Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) auf dem Podium der Berliner Erneuerbaren-Tagung. Bild: Euroforum/D. Gust

eid Die ‚Strompreisbremse‘ kommt zurück – wenn Peter Altmaier denn eine weitere Amtszeit als EEG-Minister erhält. Das verriet der CDU-Bundesumweltminister – etwas verklausuliert – auf der jüngsten „Handelsblatt-Jahrestagung Erneuerbare Energien“.

Allerdings: Kapazitätsmärkte lehnt er ab und stößt damit in der Branche auf Widerspruch, das wurde nochmals deutlich auf einem eigens zum Thema anberaumten E.ON-Pressegespräch in Berlin. Ausführlich zum Diskussionsstand um die künftige Ausgestaltung der Stromversorgung im nächsten EID 36/13.



Anzeige