Brüssel plant Großes in diesem Herbst

Freitag, 28. 09. 2012 | Kategorie: News   Artikel druckendrucken

Informelles Energieminister-Treffen in Nikosia. Bild: www.cy2012.eu

eid Die Eurokraten sind zurück, und die Brüsseler Maschine ist wieder angelaufen. Was hat die EU-Energiepolitik in diesem Herbst vor? Zypern hat am 1. Juli für sechs Monate die Ratspräsidentschaft übernommen.

Netze, Öl- und Gas-Offshore-Sicherheit, Erneuerbare und „Energy Star“ lauten die Prioritäten der zypriotischen EU-Ratspräsidentschaft. Doch auch die ETS-Reform, der Energie-Binnenmarkt, die höhere Diesel-Besteuerung, Biokraftstoffe, Schiefergas, CCS und Atomenergie stehen auf der Agenda. Der EID (40/12) liefert einen Überblick über das verzweigte europäische Energie-Programm.