HOME  |  IMPRESSUM  |  KONTAKT |  DATENSCHUTZ  

2012

E.ON C&R-Chef Winkel: „Das ist provinzieller Lobbyismus“

Montag, 30. 07. 2012 | Kategorie: 2012, EID-31-2012   Artikel druckendrucken 

Mike Winkel, Chef der E.ON-Erneuerbaren-Sparte Climate & Renewables, setzt auf eine Industrialisierung der Ökobranche und damit sinkende Kosten. Sein Bekenntnis zum Wüstenstromprojekt ...



Abonnentenbereich

Dieser von Ihnen ausgewählte Artikel ist im vollen Umfang unseren Abonnenten vorbehalten. Wenn Sie bereits EID Abonnent sind, loggen Sie sich hier ein. Sie werden sofort zum ausgewählten Artikel weitergeleitet.



Sie sind Abonnent, aber noch nicht registriert?

Folgen Sie unseren 3 Schritten zur Erstanmeldung

Sie sind noch kein Abonnent?

Dann testen Sie den EID mit seinen Premium Services 6 Wochen im Probeabo.
Einfach hier klicken.