E-Tank-Netz verdichtet sich – BNetzA kartiert alle Ladepunkte

Freitag, 21. 04. 2017 | Kategorie: News   Artikel druckendrucken

Bild: Stadtwerke Osnabrück

Bild: Stadtwerke Osnabrück

eid Von der einstigen „Million“ hat man sich offiziell zwar noch nicht verabschiedet, doch selbst von „bloß“ der Hälfte dieser Zahl an Elektroautos auf deutschen Straßen bis 2020 ist man unendlich weit entfernt. Doch immerhin scheint bei der Ladeinfrastruktur, zumindest „gefühlt“, dank der 600 Millionen Euro schweren Bundesförderung ein wenig Schwung in die Entwicklung zu kommen. Und: Immer mehr Anbieter vernetzen sich. Jetzt hat etwa der Stadtwerke-Verbund ladenetz.de, betrieben von smartlab, bilanziert, allein seit Jahresbeginn 14 neue Stadtwerke-Partner für seine Lade-Plattform gewonnen zu haben, ein Plus von 20 Prozent im ersten Quartal.

Um bei dem stetig wachsenden und sich verdichtenden Netz tankbedürftigen Verbrauchern zu helfen, die nächstgelegenen Lademöglichkeiten ausfindig zu machen, aber auch… Über die aktuellen Entwicklungen im Bereich elektromobiles Ladenetz informiert Sie ausführlich der nächste EID 17/17.



Anzeige

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close