Branche: GebäudeenergieG wird Sektor-Kopplung nicht gerecht

Donnerstag, 02. 02. 2017 | Kategorie: News   Artikel druckendrucken

"Sektorkopplung kommt nicht in Fahrt", bne-Geschäftsführer Robert Busch. Bild: bne

„Sektorkopplung kommt nicht in Fahrt“, bne-Geschäftsführer Robert Busch. Bild: bne

eid Zahreiche Branchen-Vertreter haben – im Rahmen der Verbändeanhörung – den Entwurf des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) kritisiert, das im Kern u.a. die Regelungen zur Energieeinsparung und zur erneuerbaren Wärme zusammenführen soll. BMWi und BMUB hatten den Referentenentwurf am 23. Januar vorgelegt.

Dieser Ansatz sei zwar – im Sinne einer Vereinheitlichung und Vereinfachung – prinzipiell richtig, handwerklich im Entwurf aber schlecht umgesetzt, kritisiert etwa der BDEW. Ausführlich zum Thema der nächste EID 06/17.



Anzeige

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close