Uniper-Chef Schäfer: „Gas-Lieferquellen diversifizieren“

Freitag, 29. 01. 2016 | Kategorie: News   Artikel druckendrucken

Schäfer_Klaus_Uniper

Uniper-Chef Klaus Schäfer. Bild: Uniper/E.ON

eid Mehr als zehn Vorschläge für den Energiesektor will die EU-Kommission in diesem Jahr machen, um die angestrebte Energieunion voranzutreiben. Für Februar sei ein Energiesicherheitspaket geplant mit einer Gas-/LNG- und Speicherstrategie, kündigte Mechthild Wörsdörfer von der Generaldirektion Energie der EU-Kommission im Rahmen des ‚Erdgas-Talks‘ auf der jüngsten Handelsblatt-Tagung Energiewirtschaft 2016 an.

Die Diversifizierung im Gassektor müsse weiterentwickelt werden – ein Punkt, den auch der frisch ins Amt gestartete Uniper-Chef Klaus Schäfer aufgriff. Bericht im nächsten EID 05/16.



Anzeige

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close