Blue Crude – Game Changer für den Verkehrssektor?

Mittwoch, 26. 11. 2014 | Kategorie: News   Artikel druckendrucken

Power-to-Liquid Sunfire

Bild: Sunfire

eid Die in Dresden ansässige Sunfire GmbH hat eine Demonstrationsanlage zur Produktion von Diesel, Benzin oder Kerosin aus Ökostrom, CO2 und Wasser eingeweiht. Kernstück des Power-to-Liquid-Verfahren ist eine reversible Hochtemperatur-Elektrolyse (rSOC), die mit den Projektpartnern Kerafol, EIFER, Fraunhofer ICT und dem Forschungszentrum Jülich „robust genug für den Systemeinsatz“ gemacht wurde, wie Christian von Olshausen, technischer Leiter bei sunfire, sagte. „Mit dieser Elektrolyse sind wir in der Lage, durch die Nutzung von Dampf an Stelle von flüssigem Wasser Wasserstoff 16 Prozent effizienter als bisher zu generieren.“ Ausführlicher Bericht im nächsten EID 49/14.



Anzeige