Massig neue Raffineriekapazität bis 2020

Donnerstag, 28. 08. 2014 | Kategorie: News   Artikel druckendrucken

Bild: photo-5000 / fotolia

Bild: photo-5000 / fotolia

eid Insbesondere für Europas Raffineriewirtschaft sind das keine guten Nachrichten. Auch in den kommenden Jahren gehen weitere große Raffinerien in Betrieb und sorgen für weiteren Druck auf die Margen. Laut neuen Berechnungen der amerikanischen Beratungsgesellschaft GlobalData übersteigen die zusätzlichen Verarbeitungskapazitäten den Anstieg der globalen Ölnachfrage dabei deutlich. Die Zahlen und weitere Informationen finden Sie im nächsten EID 36/14.



Anzeige