Energieeffizienz-Label für Wärmeerzeuger

Donnerstag, 26. 06. 2014 | Kategorie: News   Artikel druckendrucken

BDH-Geschäftsführer Andreas Lücke. Bild: BDH/Berliner Energietage

eid Ab September müssen auch Wärmeerzeuger mit einem Energieeffizienz-Label gekennzeichnet werden. Bei der Umsetzung gibt es aber noch viele Probleme, sagt Lothar Breidenbach, technischer Geschäftsführer des Bundesindustrieverbands Haus-, Energie- und Umwelttechnik (BDH).

Die Verpflichtung basiere auf einer EU-Verordnung, die direkt anzuwenden sei, für die allerdings noch „Guidelines“ von Seiten der EU erforderlich seien. „Wir haben es nicht erfunden. Wir haben versucht, das Schlimmste zu verhindern“, machte BDH-Geschäftsführer Andreas Lücke seine Skepsis deutlich. Bericht zum Thema im nächsten EID 27/14.



Anzeige

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close