BP Statistical Review: Frag die Daten

Donnerstag, 26. 06. 2014 | Kategorie: News   Artikel druckendrucken

BP-Datenpapst: Chrisof Rühl

eid „When things happen – ask the data.“ Es wundert nicht, dass das einer der Grundsätze ist, denen BP-Chefvolkswirt Christof Rühl bei seiner Arbeit seit jeher folgt. Die letzten neun Jahre hat der „Herr der Daten“ für sein Unternehmen energetisch zurück und nach vorne geschaut. Der BP World Energy Outlook wie auch der BP Statistical Review sind, so wie sie heute daherkommen, ganz maßgeblich seine „Babys“ und zählen zu den wichtigsten Quellen für weiterführende Studien und für die Wissensmehrung allgemein. Jetzt, kurz vor seinem Wechsel zu Abu Dhabis Staatsfonds ADIA (EID 22/14), präsentierte Rühl letztmalig den neuesten BP Statistical Review of World Energy, mit wieder bemerkenswerten Entwicklungen aus der Energiewelt. Die Auswahl ist so groß, dass der EID sie in zwei Teilen – im kommenden EID 27/14 und dem dann folgenden EID 28/14 – präsentiert.



Anzeige

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close