HOME  |  IMPRESSUM  |  KONTAKT |  DATENSCHUTZ  

Archiv

Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 18 19 20 vor

News für Mai 2014

EID Gasmarkt-Bericht: „Preise steigen recht ordentlich“

Donnerstag, 22. Mai. 2014 | News

eid Im Laufe dieser Woche haben sich frühere Einschätzungen der Händler weitgehend bestätigt. Die Temperaturen stiegen an, und aus der Ukraine wurden keine neuen Hiobsbotschaf­ten bekannt. Am Dienstag wurde der Day-Ahead zeitweise sogar leicht unter 19 Euro/MWh gehandelt. Dann setzte Dienstagnachmittag aber eine Gegenbewegung ein. Für Händler hatte der Anstieg einen eindeutigen Grund. Ausfürhlicher (wöchentlicher) […]

Weiterlesen...


In Österreich gehen drastisch Kapazitäten vom Netz

Donnerstag, 22. Mai. 2014 | News

eid Der österreichische Versorger Verbund will zahlreiche Kraftwerke stilllegen. „Es ist ein Fiasko für Österreichs Stromwirtschaft – die gesamte Sparte der heimischen thermischen Kraftwerke wurde in den Ruin getrieben“, kommentiert der österreichische „Energiedienst“ die Nachricht. „Temporär“ betroffen, teilt Verbund mit, sei das Gas-Kombikraftwerk Mellach, mit 832 MW das größte Kraftwerk Österreichs. Das Steinkohlekraftwerk Dürnrohr und […]

Weiterlesen...


Energietransport via Pipeline ohne Alternative

Dienstag, 20. Mai. 2014 | News

eid Der Energietransport via Pipeline ist unverzichtbar, obwohl er große Investitionen erfordert. „Die Sicherheit, Umweltfreundlichkeit und die Ökonomie sprechen dafür“. Das betonte Heinz Watzka, Berater des Eitep Instituts, bei der „Pipeline Technology Conference“ in Berlin. Er machte eine Rechnung auf: Über die Transalpine-Pipeline (TAL) werden pro Jahr rund 35 Millionen Tonnen Rohöl vom italienischen Triest […]

Weiterlesen...


Ineffiziente Kraftwerke lassen Öko-Investitionen verpuffen

Dienstag, 20. Mai. 2014 | News

eid Energiewende paradox: Der Ausbau der Regenerativstromproduktion geht schnell voran, doch die CO2-Emissionen steigen. „Wenn wir nicht zeitnah alte Kraftwerke durch moderne, hocheffiziente und flexible Kapazitäten ablösen, verpuffen unsere Investitionen in die erneuerbaren Energien“, warnt Uwe Hilmes, Geschäftsführer der enervis energy advisors GmbH. Das nationale CO2-Reduktionsziel werde bis 2023 um rund 12 Prozent, bis 2040 […]

Weiterlesen...


Nach EEG-Reform: Kommt jetzt Hartz IV für Kraftwerke?

Montag, 19. Mai. 2014 | 2014 EID-21-2014

Vor dem Bundestagsbeschluss zum EEG im Juni zeichnen sich Nachgefechte zum jüngsten Kabinetts-Kompromiss ab. Vor allem das Eigenstromprivileg ist noch umkämpft. Das neue Mega-Thema heißt nun: Kapazitätsmechanismen. Die energiewirtschaftliche Debatte befindet sich – nach dem Kabinettsbeschluss zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), aber noch vor den konkreten Vorarbeiten für das nächste ‚Megathema‘, das neue Marktdesign – in einer […]

Weiterlesen...


Marktdesign: Mundt fürchtet eine sich selbst erfüllende Prophezeiung

Montag, 19. Mai. 2014 | 2014 EID-21-2014

Ein Freund von Kapazitätsmärkten war Andreas Mundt noch nie, im Gegenteil. Im Wirtschaftsmagazin „BIZZ“ legte der Kartellamts-Chef jetzt wieder einmal nach. Allein die Diskussion um die Einführung solcher Prämien für fossile Kraftwerke sei schon eine Gefahr. Es drohe eine sich selbst erfüllende Prophezeiung, wenn Versorger mit dem Bau neuer Kraftwerke bis zur vermeintlichen Einführung dieser […]

Weiterlesen...


Planen BDEW und VKU die Fusion?

Montag, 19. Mai. 2014 | 2014 EID-21-2014

Lange wurde an der früheren Teilung der Energiekompetenzen innerhalb der Bundesregierung auf mehrere Ressorts (vor allem Wirtschaft und Umwelt) herumgemäkelt, bis schließlich eine einheitliche Energiezuständigkeit geschaffen wurde. Lässt sich dieser Gedanke auf die Branchenverbände übertragen? Heißt: Sollten VKU und BDEW nicht auch ‚mit einer Stimme‘ sprechen? Auf der jüngsten Euroforum-Stadtwerketagung kochte die Debatte hoch. „Natürlich […]

Weiterlesen...


Ab in die Sackgasse mit Energy-only

Montag, 19. Mai. 2014 | 2014 EID-21-2014

Die Lage ist dramatisch. Die Signale, die der ‚Energy-only-Markt‘ setzt, führen volkswirtschaftlich in die Sackgasse. Unter den derzeitigen Marktbedingungen lassen sich vor allem kommunale und klimaschonende Kraftwerke nicht mehr wirtschaftlich betreiben“, heißt es in der „Berliner Erklärung“ der Geschäftsführer und Betriebsräte der kommunalen Energiewirtschaft. „Flexibel re­gel­baren Kraftwerken der Stadtwerke droht das wirtschaftliche Aus“, so Erhard […]

Weiterlesen...


Kommunaler Familienstreit

Montag, 19. Mai. 2014 | 2014 EID-21-2014

Auf ein Konzept für den Kauf der zweiten Tranche der Steag können sich die Stadtwerke noch einigen. Doch an der künftigen Ausrichtung des Kraftwerksbetreibers scheiden sich die Geister. Kommunalwahlen haben es in jüngster Zeit so an sich, energiepolitische Debatten zu befeuern. Erhitzte die geplante 450 Kilometer lange Gleichstromtrasse Süd-Ost von Sachsen-Anhalt nach Bayern vor der […]

Weiterlesen...


KWK wird gesondert evaluiert

Montag, 19. Mai. 2014 | 2014 EID-21-2014

Immer wieder gefordert wird ein integrativer Ansatz bei den zu lösenden Energiewende-Aufgaben, der „Big Bang“. Urbaun Ried vom BMWi vertrat auf einer Tagung hingegen die „Kloßtheorie“: „Wir essen einen Kloß nach dem anderen und verschlucken uns“. Heißt, erst das EEG abhaken, dann über Kapazitätsmärkte nachdenken. Und: Auch die KWK wird gesondert evaluiert. „Wir werden Ende […]

Weiterlesen...


Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 18 19 20 vor

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close