Flugtreibstoffe: Biokerosin soll es richten

Freitag, 30. 05. 2014 | Kategorie: News   Artikel druckendrucken

Bild: KLM

eid Der Flugverkehr wächst in rasantem Tempo: Für die nächsten zwei Jahrzehnte wird mit einem Zuwachs um mehr als 4 Prozent jährlich gerechnet. Die Suche nach Alternativen zum herkömmlichen Kerosin ist daher ein Gebot der Stunde.

Die International Air Transport Association (IATA) will ab dem Jahr 2020 den zusätzlichen Treibstoffbedarf CO2-neutral decken und bis 2050 eine Reduktion der gesamten CO2-Emissionen um 50 Prozent erreichen. Die Aviation Initiative for Renewable Energy in Germany (aireg) mit 34 Mitgliedern aus Wirtschaft und Wissenschaft will erreichen, dass im Jahr 2025 10 Prozent des deutschen Flugkraftstoffbedarfs durch Biotreibstoff gedeckt werden. Die jüngsten Ergebnisse lassen hoffen. Bericht im nächsten EID 23/14.



Anzeige

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close