EID Gashandels-Bericht: „Enorm hohe Preisdifferenzen“

Mittwoch, 30. 04. 2014 | Kategorie: News   Artikel druckendrucken

Bild: EID

eid In der laufenden Woche fielen auch die Day-Ahead-Preise an den beiden deutschen Hubs, Gaspool VP und NCG VP, deutlich unter 20,00 Euro/MWh. „Zusätzlich zu dem warmen Wetter und den vollen Speichern kommt jetzt auch noch ein größeres Angebot aus LNG-Lieferungen in Großbritannien und Belgien“, kommentierte ein Händler.

Und der Terminmarkt? Auffallend sind die enorm hohen Preisdifferenzen entlang der Kurve. Day-Ahead und Mai notierten fast 1 Euro/MWh niedriger als Q3 14, Winter 14 wurde 4,40 Euro/MWh fester als Q3 14 notiert, Tendenz steigend. Was dahinter steckt, lesen Sie im eingehenden wöchentlichen EID Erdgas-Handelsbericht auch wieder im nächsten EID 19/14.



Anzeige

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close