Steinkohlenimporte der deutschen Kraftwerke auf Rekordniveau

Dienstag, 29. 04. 2014 | Kategorie: News   Artikel druckendrucken

Bild: mojza/fotolia

eid Die Krise der deutschen Gaskraftwerke ist das Glück der deutschen Steinkohleverstromung. Wenn konventionelle Kraftwerke neben dem umfangreichen Erneuerbaren-Angebot gebraucht werden, dann sind es seit geraumer zeit vor allem Kohleanlagen; Gaskraftwerken sind wegen der katastrophalen Spreads schon lange nicht mehr im Geld.

Und weil auch die deutsche Steinkohlenförderung immer geringer ausfällt, sind Steinkohlenimporte gefragt. Wieviel Steinkohle aktuell (Februar) und zu welchem Preis importiert wurde, lesen Sie im nächsten EID 19/14 oder schon jetzt in der EID Lounge.



Anzeige